Direkt zum Hauptbereich

Und sonst so? KW 43

Was sonst so passierte.


"Und sonst so?" fragt mich eine Bekannte immer dann, wenn wir uns sehen. Diese Frage nehme ich jetzt mal als Grundlage für einen wöchentlichen Rückblick.



Was ich getan habe

Das Wohnzimmer endlich gestrichen. Das Gelb an den Wänden musste einer Kombination von weiß und grau weichen. Das war ein hartes Stück Arbeit und ich bewundere die Geduld meiner allerliebsten Töchter mit ihrer gaaaaanz selten etwas unwirschen Mutter.

Die Urlaubsplanung für die Osterferien aufgenommen. Findet mal einen netten Kompromiss zwischen meinem Wunsch - Barcelona - und einem von Tochter, klein, gewünschten Strandurlaub auf den Seychellen... Das ist die Quadratur des Kreises... Nach vielen Diskussionen und "Ich bin beleidigt"-Attacken von allen Seiten ist das Ziel immer noch unklar. Tipps werden gern entgegengenommen.... ICH würde ja nach Barcelona fahren wollen. Nur für den Fall, dass hier ein Familienmitglied mitliest :-). Da ist es nämlich soooo schön. Siehe Foto.




Über was ich mich gefreut habe

Über ein sehr lustiges Treffen mit Gunda von "Hauptsache warme Füße". Gunda, das müssen wir unbedingt wiederholen.


Über was ich mich geärgert habe

Malerplanen. Ich sag nur: Viel zu dünn und zu wenig reißfest. Pffffft.


Was ich gekauft habe

Einen Teppich. Den hat sogar die Fine ins Herz geschlossen. Sie liegt sonst nie im Wohnzimmer, weil es da viel zu unruhig ist. Jetzt erträgt sie sogar uns :-)



Was mich beeindruckt hat

Die tollen Ideen, die die ü30-Bloggerinnen in Sachen Jeans hatten. Vieles von dem, was da gezeigt wurde, hat mich restlos beeindruckt. Ü30 ist noch lange nicht das Ende der Fahnenstange ;-)


Überraschung der Woche

Meine Fotografinnen haben mir erlaubt, sie auch mal im Bild zu zeigen. Also los:


Diese junge Dame macht am Freitag voraussichtlich ihre praktische Fahrprüfung für das Kleinkraftrad. Gedrückte Daumen werden gern genommen.


Und diese junge Dame ist seit gestern endlich 14 und fliegt am Donnerstag zum ersten Mal ganz allein in den Urlaub. Badrianpillen für die besorgte Mutter werden ebenfalls gern genommen :-)

Liebe Grüße
Fran

Kommentare

  1. Guten Morgen Fran, na da tut sich ja einiges bei Dir. Ich kann dich mit Barcelona verstehen. Da hat man Strand und wenn man dem überdrüssig wird Stadtleben. Villeicht gefällt Deiner Tochter der Freizeitpark dort?
    Wunderschöne Fotografinnen hast Du da :) die super Arbeit leisten.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, mein Töchterchen liebt den Freizeitpark auf dem Tibidabo. Da könnte sie zwei Wochen am Stück verbringen.... da spielen aber die bösen, bösen Eltern nicht mit. Bei Seychellen allerdings auch nicht *grins*. Wir werden uns schon noch einigen. Sonst mach ich einfach den Bestimmer. Pah.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Hallo Fran!
    Barcelona klingt gut! Aber mit lieben Menschen ist es eigentlich überall schön gell :)
    Däumchen sind gedrückt!

    Happy Sonntag euch allen, liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit lieben Menschen schon, aber nicht mit Töchtern, die weder ins Museum noch in Kirchen wollen *lach*. Na, wir werden noch einen Kompromiss finden. Oder ich drohe mit Zuhausebleiben. Das fördert die Kompromissbereitschaft ungemein!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Hi Fran,

    Glückwunsch zum geschafften Anstreichprojekt! Bei sowas ist man immer Happy, wenn es geschafft ist oder? Das Problem mit den Planen kenne ich nur zu gut. Irgendwie habe ich den Eindruck, wenn ich fertig bin, habe ich trotz Planen hinterher mehr Farbspritzer am Boden (und sonstwo) als dort wo die Farbe eigentlich hinsollte ;-)

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für den Glückwunsch! Ja, ich war total happy, zumal es das erste Mal war, dass wir das ohne männliche Hilfe durchgezogen haben. Der Göttergatte bekam keinen Urlaub. Und wer sagt es denn: Frauenpower rules!
      Sehr schön ist es auch, wenn die Plane unter den Füßen kleben bleibt und durch den halben Raum geschleift wird. Und der benutzte Pinsel, der eigentlich auf der Plane lag, plötzlich auf dem Teppich... lassen wir das ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Nette Töchter hast du. Natürlich sind die Daumen gedruckt. Fleißig warst du auch. Vielleicht zeigst du uns mal das fertige Zimmer.

    Wie wäre es denn mit Lissabon? Also nicht direkt, sondern etwas außerhalb am Strand. Von dort aus kommt man super mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadt. Soll richtig toll sein. So habt ihr Badeurlaub und Städtetour in einem (ist im nächsten Jahr bei uns in Planung).

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die beiden können echte Goldschätze sein :-) Ich zeige Euch das fertige Zimmer gern mal in den nächsten Wochen, aber vorher muss ich noch ein gaaanz paar Dinge erledigen :-). Ich werde hier noch die Heimwerker-Queen!
      An Lissabon hatten wir auch schon gedacht. Aber ich fürchte, Badeurlaub am Atlantik Anfang April ist auch nicht so der Bringer. Das gibt dann wieder Mecker vom Kind, so wie Andalusien Ende Oktober im letzten Jahr... Wobei ich den Badeurlaub ja sowieso nicht brauche und die Stadt im April ist bestimmt zauberhaft.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Dann hast Du es ja bald geschafft mit dem Renovieren :)) Hübsche Fotografinen hast . Daumen sind natürlich gedrückt .
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag
    LG Heidi ( die einen sehr kuscheligen Hund hat der immer da liegt wo es sooo gemütlich ist ;) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Daumendrücken! Jetzt muss ich noch einen Schrank lasieren, dann bin ich fast durch. Das habe ich mal auf die Woche verschoben. Und die alten Vorhänge, die müssen auch ersetzt werden. Zu heiß waschen hat leider nicht funktioniert. Die halten ganz schön was aus. Bedauerlicherweise.. ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Oje Baldrianpillen?! Ich kann dir einen entspannungstee machen :) aber ich glaub schon, dass sowas aufregend ist. Für die Eltern wohl noch mehr als für die Kids.
    Gute Reise einmal und viel Glück für die Prüfung zur anderen Topfotografin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach ja öffentlich immer auf coole Mutter, aber so richtig gelingt mir das dann im stillen Kämmerlein doch nicht. Ich meine, das Flugzeug könnte abstürzen, das Kind könnte sich am Flughafen verlaufen oder den Duty-Free-Shop überfallen *das ist wohl die wahrscheinlichste Alternative* und ins Gefängnis kommen.... ;-)
      Den Entspannungstee nehme ich gerne.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  7. Huhu, - na, von den meisten Ereignissen hatte ich ja schon gehört. ;)
    Bin absolut begeistert von den beiden Töchter-Fotos! Sehr hübsch!!
    Was war eigentlich am 14. Geburtstag angesagt? Hab's vergessen ... Kino?
    Und zum Thema Treffen wiederholen: Unbedingt unbedingt!
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, von mir haben sie das ja nicht. Ich bin ja immer noch hübsch ;-). Es war eine Übernachtungsparty inklusive Belagerung des Wohnzimmers. Wir sind dann einfach mal zum Chinesen abgefackelt. Die große Schwester hat ebenfalls die Flucht ergriffen und die Kleinen haben gefeiert. Naja, eher Filme geguckt und Futter vernichtet. Wegen Treffen und Termin maile ich!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  8. Liebe Fran,
    Deine Töchter, bzw. Fotografinnen, sind ganz bezaubernd. Selbstverständlich drücke ich die Daumen und empfehle Dir Bachblüten-Notfalltropfen für alle Fälle und Vertrauen in das, was Du Deiner Süßen bisher mitgegeben hast.
    Barcelona möchte ich auch einmal besuchen, allein schon wegen der Jugenstil-Architektur. Wohin es Euch letztendlich im Urlaub verschlägt, bin ich gespannt.
    Über die Malerfolien hab ich mich auch schon geärgert. Am meisten dabei über mich, weil ich aus Sparsamkeitsgründen die dünneren gewählt habe. Dabei gibt es auch richtig dicke, die fast von alleine am Boden bleiben und die man sogar mehrfach verwenden kann.
    Lieben Gruß + eine schöne Woche
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Es gibt diese Terror-Folien in verschiedener Stärke? DAS muss ich mir merken. ich habe scheinbar die dünnsten genommen, vergleichbar mit einem gelben Sack. Der hält ja auch nichts aus :-). Aber ob ich die jemals mehrfach verwende, bezweifle ich ob der Farbseen darauf dann doch ein wenig.... ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  9. seit barcelona den alten hafen abgerissen hat gibts da jetzt ´nen sehr hippen strand!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß :-). Wobei ich den Strand Richtung Besos raus schöner finde, der ist auch nicht sooooo überlaufen. Im Sommer ist alles zwischen Olympiahafen und Barceloneta nur schwer zu ertragen, finde ich.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  10. Hey, das sind aber sehr hübsche Töchter, die Du uns hier zeigst. Mein Älterer hat keine Probleme auf nem Bild aufzutauchen. Der 16 jährige findet das ja so ätzdend, die Mama ^^ mit Ihren Büüldern im Internet...
    Na ja. Ich finde auch manches ätzend. Näch.
    Ich hab mich jetzt mal hier via gfc eingetragen. Ich hoffe das hat geklappt. Alles so weiß auf weiß hier.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-). Das Auftauchen hier ist wohl auch eine einmalige Angelegenheit, die beiden sind zwar ganz belustigt über die blochende Mutter, aber so richtige Begeisterung macht sich nicht breit....
      Aber was meinst Du mir weiß auf weiß? Ich nix weiß ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  11. Liebe Fran,
    ich bin begeistert, zwei bildhübsche Töchter hast du da. Und was ich so sehen kann sind beide sehr sehr sympatisch.
    Auch ich habe mein Wohnzimmer neu gestrichen, was nee Menge Arbeit, das nächste Mal muss der Maler ran.
    Schicke Hose hast du an die gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die beiden sind das Beste, was mir passieren konnte. Nur gaaanz manchmal sind sie anstrengend ;-). Mir hat das Streichen Riesenspaß gemacht, auch wenn es wirklich anstrengend war. Bisher hat immer mein Mann das übernommen, diesmal hatte er leider keine Zeit. Eigentlich gar nicht leider. Ich bin höllestolz, dass wir drei Weiber das hinbekommen haben.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Öko? Ich? Ein bisschen ;-)

Outfit mit Verspätung, dafür mit viel Jeans