Direkt zum Hauptbereich

Und sonst so? KW 22

Jammerte im letzten Wochenrückblick eigentlich über Stress? Warum nur? In der vergangenen Woche habe ich gelernt, dass man immer noch eins draufstehen kann :-) Zum Ende war ich dann so fertig mit der Welt, dass ich am Samstag zu einem Termin fuhr, der am Sonntag stattfand. Hirn alle oder so :-) Immerhin gab es zwischendurch einige tolle Dinge, über die ich mich riesig gefreut habe. Da wäre erstmal mein neues Auto! Na gut, dass mir an Tag zwei mit neuem Auto irgendein Depp auf dem Firmenparkplatz eine dicke Delle am vorderen Kotflügel hinterließ und sich natürlich NICHT meldete, machte mich etwas sauer. Mein armes Auto! Verunstaltet! Die Werkstatt wird es richten.



Und dann hätten wir noch ein neues Familienmitglied. Darf ich vorstellen? Eine Vespa Primavera. Eigentlich soll Tochter, groß, damit die Welt unsicher machen. Ich bin nicht ganz sicher, ob sie dazu Gelegenheit bekommt. Denn sowohl mein Mann als auch ich sind gerade dem Vespa-Fieber verfallen :-) Es macht unheimlich viel Spaß, bei solchen Temperaturen wie zur Zeit unterwegs zu sein. Da kommen alte Erinnerungen an die gute Motorrad-Zeit hoch. Die ist 16 Jahre her, denn mit Kind ging sie zu Ende. Die Vespa ist übrigens viel gemütlicher als ein Motorrad. Zwar auch langsamer - bei 90 dürfte Schluss sein, aber für kurze Strecken oder zum entspannten Cruisen genau richtig. Ich bin gespannt, wer künftig das morgendliche Rennen um den Roller gewinnt. Als Frühaufsteher habe ich vermutlich gute Karten. Kind, groß, kann sie dann an Regentagen und im Winter haben :-)



Vergessen habe ich am Samstag übrigens nicht nur, auf den Kalender zu gucken, um festzustellen dass der 5. Juni ein Sonntag ist, sondern auch die clotted cream zum Tee bei meiner Freundin. Sie hat kurz darüber nachgedacht, mich dafür zu erschießen, ist aber zum Entschluss gelangt, dass das irgendwie doof wäre. Irgendwer musste ja ihre Fruchttörtchen und die unglaublichen Sandwiches essen. 




Ihr Haus, ist eine Reetdachkate am Deich, die einige hundert Jahre alt ist. Der Garten ist einfach ein Traum, alles duftet nach Rosen und die Blumen hauen einen um. Meine Freundin ist nämlich nicht nur eine Küchen-, sondern auch eine Gartengöttin. Und die beste Freundin seit der Erfindung der besten Freundinnen. Also hatten wir gestern einen der schönsten Nachmittage in diesem Jahr, haben viel geredet und noch mehr gelacht! Und uns zum Schluss sogar genau wie Gartenzwerg Padmore, der übrigens aus England stammt, auf dem Boden gekugelt und dabei Selfies gemacht.




So, jetzt muss ich noch ein kleines bisschen arbeiten. Eigentlich ruft auch noch der Haushalt, aber der ruft auch morgen noch. Oder übermorgen. Das Wetter ist so schön, dass ich mich gleich noch auf die Vespa schwinge!

Liebe Grüße
Fran

Kommentare

  1. Die Bluse Deiner Freundin kommt mir bekannt vor ... *nachguck* - ach nee, doch nicht die gleiche.
    Dabei fällt mir ein, dass ich möglichst bald noch einen Wochenrückblick machen muss ... meh ... Arbeit am PC ... bei dem Wetter ... - und ich muss es zu Hause machen ... ;)
    Deine Freundin sieht irgendwem ganz dolle ähnlich - ich komm' nur nicht drauf. :-/
    Ich beneide ja Leute mit diesen ganzen vielen Fähigkeiten (Küche, Garten etc.). Ich kann nur gucken - und essen. ;)
    Blöd, mit der Delle im neuen Auto. Und Vespa wäre ich auch gern mal gefahren. Zweiräder liegen mir ja eh nicht, aber die Teile haben mich schon immer irgendwie gereizt. :)

    Und Du lass Dich in der neuen Woche bloß nicht nochmal so stressen, klar?!? :*
    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin just in diesem Moment mit dem Arbeiten fertig. Und eigentlich müsste ich jetzt einen Blogpost für morgen schreiben. Aber nein, mach ich nicht. Ich setzte mich jetzt noch für eine Viertelstunde raus, lass mich von den Mücken zerstechen und genieße die 23 Grad, die draußen noch herrschen :-) Ich kann zwar für den Hausgebrauch kochen, aber das, was meine Freundin auf den Tisch zaubert, schaffe ich nie im Leben. Ihre Einladungen sind legendär... ob Grünkohl oder Spargel oder High Tea. Die Sache mit dem Garten habe ich auch nicht so drauf - Killerdaumen lässt grüßen - aber essen, ja essen kann ich auch :-)
      Die Delle ist doof, aber leider nicht zu ändern. Ich find`s halt blöd, fremde Autos anzukarren und dann einfach zu verschwinden. Aber nun, ärgern über verschüttete Milch ist auch unnütz. Vespafahren ist genial! Ich hab die 90 erreicht *grins* Stress ist noch bis Dienstag. Dann wird es besser. Bestimmt.

      Löschen
    2. Ha, ich hab's! Deine Freundin sieht (zumindest hier) der Schlagersängerin Mary Roos ähnlich! Irgendwann komm' ich immer drauf. ;)

      Löschen
  2. Freut mich total, wie lieb du von deiner besten Freundin sprichst. Toll, dass ihr euch habt. Und das Foto von euch ist so schön!

    Liebe Grüße und einen stressfreien Wochenstart
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne meine beste Freundin ginge nix. Sie ist der liebste und tollste Mensch, den ich kenne :-)

      Löschen
  3. So ein Freundinnentag ist das Größte! Und schickes Auto! Der Kerl mit der Delle kriegt schlechtes Karma, das steht fest! Die Vespa ist so cool! Da wird deine Tochter sicher freiwillig zur Frühaufsteherin 😉

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Kerl mit der Delle kriegt auch eine, sobald ich ihn erwische :-) Oder ich nehme den Schlüssel und geh mal an seinem Auto lang... grrrrrr. Tochter? Frühaufsteher? Nie im Leben! Vermutlich werde ich eh weich, sobald sie lieb guckt. Ist ja immer so.

      Löschen
  4. Wie schön es deine Freundin hat, der Garten und das Haus sind toll, euer Selfie auch!
    Ahhhhhh eine Vespa <3 ,hatte mit 16 auch eine :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ich hatte mit 16 ein Fahrrad *grins* Und mit 30 ein Motorrad. Und mit 50 klau ich die Vespa meines Kindes. Mit mir geht`s bergab... *lach*

      Löschen
  5. Du hast recht, Haus und Garten sinch wirklich hübsch. Was ist das? Ein Brezenpanzer, Dein neues Auto... zzzz... Fran.
    Du Sichthindernis....
    Die Vespa ist cool. Hier regnet es, seit Tagen, knapp vor den 20 Grad. Spätmärz, nicht Sommer.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist denn ein Brezenpanzer? ICH wollte ja ein kleineres Auto. Aber die Kinder hätten in ihre Knie beißen müssen, wenn sie hinten sitzen. Da haben sie rebelliert... was setz ich auch Kinder mit derart langen Beinen in die Welt. Die hätten sich ein Bespiel an ihrer Mutter nehmen sollen. Nicht am Vater mit den langen Stelzen....
      Ha, und die 20 Grad sind die Rache für unseren kalten Sommer 2015. Da hatte Bayern das schönste Wetter und wir hatten kalt und nass :-)

      Löschen
    2. Ein SUV. Brezen oder Hausfrauenpanzer genannt.
      A4 Kombi geht mit 2 mal sehr langen Haxen. LG Sunny

      Löschen
    3. Ein SUV. Brezen oder Hausfrauenpanzer genannt.
      A4 Kombi geht mit 2 mal sehr langen Haxen. LG Sunny

      Löschen
    4. A4 Kombi? Ich wollte Erbtante Erna nicht vor der Zeit ableben lassen ;-) Und anders wäre die Finanzierung eines solchen Geschosses wohl nicht drin. Abgesehen davon: Mir kommt weder ein VW/Audi oder ein Mercedes ins respektive vors Haus. Mit deutscher Wertarbeit habe ich derart schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich dafür kein Geld mehr ausgeben mag. Ich sage nur: Bremsleitungen nach sieben Jahren durchgerottet. Prima, wenn man das erst während der Fahrt feststellt...

      Löschen
    5. Hihi ich liiiibe Brezenpanzer :) An mein Herz Fran;)
      Aber das mit der Delle ist echt unter aller S... das macht man nicht. Die Leute haben keine Erziehung. Werde ich nie verstehen.
      liebe Grüße von der Autobahn ( jap ich sitz wieder im Brenzenpanzer)

      Löschen
    6. ach und bei uns steht eine Vespa rum und niemand will fahren , sowas aber echt !

      Löschen
  6. Das ist Lebensfreude pur. Wie idyllisch. Ein tolles Foto von Euch Beiden. Das Vespa-Feeling kann ich gut nachempfinden. Ich sehe mich noch immer auf dem Rücksitz der Gilera meines Mannes. Manchmal ist sie liegen geblieben. Aber wir kamen immer nach Hause :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe mal, dass die Vespa so schnell nicht liegenbleibt... Aber ich erinnere mich an einen, gottseidank harmlosen, Motorradunfall vor 20 Jahren, als ICH unter der Maschine lag und das schwere Drecksding nicht hoch kriegte. Ich habe mich seeeeehr über die Lederkombi gefreut, der auch der heiße Auspuff nix anhaben konnte.

      Löschen
  7. Der Gartenzwerg! Awwww.... ich hasse Gartenzwerge, aber der ist toll! ;D Und von dem Haus habe ich schon mal geschwärmt, das weiß ich. Deine Freundin macht auch Clotted Cream? Ich fass es nicht. Die ist wirklich ein Goldstück. ;))

    Gratuliere zum neuen Auto und wünsche allzeit gute Fahrt! Gleiches gilt für die Vespa, wer auch immer damit unterwegs sein möge. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Zwerg stammt aus einem Zwergengarten in England. In dem sogar Besucher Zwergenmützen tragen müssen. Nachzulesen in ihrem Buch, dessen Erscheinungstermin leider verschoben wurde und das nun hoffentlich im Herbst kommt.
      Heute gehört die Vespa noch mir. Morgen geht sie dann in die Herrschaft vom Töchterchen über, fürchte ich.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogparade: Die schönen Seiten des Älterwerdens

Gegengewicht zu braun: Hosenanzug in grün

Der 18. Geburtstag und Fran im Blazerwahn