Direkt zum Hauptbereich

Und sonst so? KW 13

Man sollte ja meinen, dass die 13. Woche Unglück bringt, aber für mich scheint es eine Glückszahl zu sein :-) Seit Ostermontag bin ich wieder auf zwei Beinen unterwegs, ich hatte tolle Ostern und jetzt ist auch noch der Frühling ausgebrochen! Gestern kamen nicht nur die Gartenmöbel vom Keller auf die Terrasse, sondern auch die ersten Blümchen ins Beet. Mit ein bisschen Hilfe habe ich es gestern sogar geschafft, das erste Beet frühlingsfein zu machen!



Das klappte sogar unter erschwerten Bedingungen, denn kaum humple ich wieder, habe ich es geschafft, mich beim Mittagsschlaf auf dem Sofa so zu drapieren, dass irgendwas am Hals klemmt und ich zur Zeit den Kopf nur noch ein winzig kleines bisschen nach rechts drehen kann. Alles andere tut hölleweh. Wärme hilft leider nur begrenzt, so dass ich jetzt unten rechts und oben links gehandicapped bin. Hat irgendjemand gute Ratschläge?

Ansonsten funktioniert der Fuß so lala. Das Gehen wird jeden Tag ein bisschen besser und ich bin glücklich, wieder eine, wenn auch verkürzte, Hunderunde zu schaffen. Mehr als eine ist nicht drin, Befehl von der Physiotherapeutin. Der Knöchel und der ganze Fuß sind noch malerisch geschwollen - das soll mir mehr als sieben Wochen nach dem Unfall erstmal jemand nachmachen - und nehmen im Umfang gern mal zu, sobald ich weiter als zehn Meter humple. Das sieht dann so aus:



Für die nächsten Wochen steht jetzt Physiotherapie auf dem Programm, ob noch eine Reha folgen wird, weiß ich noch nicht. Lust darauf habe ich eher nicht. Ich möchte viel lieber endlich wieder arbeiten. Bis dahin müsste ich aber zumindest eine Treppe (mein Büro liegt im zweiten Stock) ohne größere Verrenkungen und Hopsereien raufkommen. Dauert also noch.

Dafür gab es in der vergangenen Woche aber modische Experimente :-) Nach der rot/rosa-Kombination habe ich am Freitag ganz tief in den Abgründen des Schrankes gewühlt und eine knatschorange Strickjacke ausgebuddelt. Die wohnt da seit vielen Jahren, hat aber sämtliche Ausmist-Aktionen überlebt. Zum Fotografieren hatte niemand Zeit und Lust, also müsst ihr mit einem Aufzug-Selfie *das erste meines Lebens* Vorlieb nehmen.



Ja, ich weiß selbst, dass die Jacke etwas groß geraten ist. Ich mag das so :-) Mal schauen, vielleicht schaffen wir in der nächsten Woche noch ordentliche Fotos, dann dürft ihr meckern *grins*. Bis dahin genießt den Frühling!

Liebe Grüße
Fran



Kommentare

  1. Guten Morgen Fran, na das mit dem Fuß hört sich ja wirklich besser an. Oh jeh Das nit dem Nacken ist doof. So selbst und zu Hause ist Wärme das Mittel der Wahl.
    Massage wäre hilfreich. Schmerzmittel ( die vom Fuß?).
    Ui Ohje die orangene Jacke ist sehr unvorteilhaft für Dich. Durch diese untere Weite :) Sieht nach Wohlfühlteil aus. Die müsste wirklich enger und fast tailliert sein bei Deiner schönen Figur. Ich glaub das ginge leicht mit der Nähmaschine ein wenig enger genäht.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass sie vorteilhaft ist, kann man der Strickjacke wirklich nicht vorwerfen :-) Und meine Nähmaschine habe ich doch vor vielen Jahren verliehen und nie wieder abgeholt *grins* Ich konnte damit eh nicht umgehen. Ich wärme den Nacken seit heute früh und langsam wird es etwas besser. Schmerzmittel helfen komischerweise überhaupt nicht... Egal, wird schon :-)

      Löschen
  2. Guten Morgen. Schön, dass du dich zunehmend wieder bewegen kannst, auch wenn der Fuß so aussieht, als würde er noch ordentlich schmerzen.
    Ich schließe mich Tina an: die Jacke ist für dich zu weit. Die Farbe ist toll, aber für meinen Geschmack und deine schöne Figur sollte sie enger geschnitten sein.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der doofe Fuß tut zuweilen höllisch weh. Aber er funktioniert täglich ein bisschen besser :-) ich guck mal, wie die Jacke zu einer skinny Jeans aussieht. Ich trage im Allgemeinen ja gern mal Zweimannzelte...

      Löschen
  3. Hallo Fran, ich habe gestern auch im Garten gebuddelt und Blümchen gepflanzt. Und ganz viel Unkraut gejätet. Das war auch mit gesundem Fuss anstrengend, aber das vollendete Werk macht einen dann doch irgendwie stolz.
    Weiterhin gute Genesung!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unkraut habe ich auch in Massen gefunden. Ich bin auch immer ganz stolz, wenn ich mit einem Beet fertig bin. Aber wenn die ganze Runde gemacht ist, sieht bei 1500 Quadratmetern das erste Beet wieder aus wie Wildnis. Ich bräuchte drei Stunden pro Tag extra für Gartenarbeit :-)

      Löschen
  4. Der Fuß ist immer noch geschwollen? Da hast du ja lange was von. :/ Drück die Daumen, dass dir die Reha erspart bleibt. Da hätt ich ja auch keine Lust drauf...

    @Hals: Ob das ein Fall für Zwiebelsäckchen/Auflage sein könnte? Hat dem Mann mal sehr bei einem Hexenschuss geholfen. Besser als Ibuprofen. Aber die Wirkung hält leider nicht so lange wie die von Ibu (so sie denn einsetzt).

    Dann wünsche ich gute Besserung und leg dich mal zum Durchwärmen in die Sonne. Das kann doch mit dem steifen Hals nicht verkehrt sein, denke ich.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Reha mit lauter alten Frauen über 50 *grins*, die gemeinsam durch den Kurpark wandeln - eine trägt den Regenschirm, eine die Handtasche - und bei der "Ich bin die, die es am schlimmsten getroffen hat"-Olympiade wetteifern. Meine Traumvorstellung! Ibu war der volle Fail. ich google gleich Zwiebelsäckchen. Sonne hatte ich gerade schon. Das war soooo schön :-)

      Löschen
  5. Hi Fran!

    oh man, der Fuß! Das tut ja schon allein vom Hingucken weh! Du hast mein Mitgefühl! Allerdings freue ich mich zu sehen und zu lesen, dass Du überhaupt wieder laufen kannst. Das lässt Hoffnung aufkommen für unser Treffen Mitte April!

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frage mich immer, wem der rechte Fuß gehört *grins*. Dabei ist die Schwellung schon ganz schön zurückgegangen. Wird Zeit, dass der sich wieder normal benimmt :-) Ich hoffe mal, dass das Mitte April klappt. Nur kilometerlange Spaziergänge sind leider nicht drin :-(

      Löschen
  6. Liebe Fran, bei akuten Nackenverspannungen helfen 1000 mg. ASS (oder auch Aspirin, das ist ja egal *g*). Das löst die Verspannungen und dann kannst du dir auch eine schöne Nackenmassage machen lassen (oder eine Zwiebelauflage - ein Wärmesäckchen - ein ABC-Pflaster und und und). Das hilft bei mir immer! Diese Menge ASS nimmst du, bis der schlimmste Schmerz vorüber ist (also nicht alle halbe Stunde, sondern vielleicht morgens und abends, nicht mehr als 2x täglich). Und dann, sobald es möglich ist, bewegen! Schultern kreisen, Kopf kreisen, "Windrad" mit den Armen, vielleicht sogar schwimmen gehen. Wärme ist natürlich wichtig, daher einen dicken Schal um den Hals - auch bei "dem" Wetter!
    Ich mag die Jacke, die du trägst, auch die Farbe ist klasse und steht dir - und ich trage auch gern oversize, daher gefällt mir dein Outfit sehr. Bei dem Wetter muss es bunt sein!
    Pass auf deinen Fuß auf.. hör auf deinen Arzt! Liebe Grüße und einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier gibts nur die Kinderdosis mit 200 mg. Kann man davon dann fünf nehmen? Nackenmassage hatte ich schon, Bewehrung und Wärmebehandlung auch. So langsam wird es ein bisschen besser. Und der Schal nervt. Ist nämlich ganz schön warm :-)

      Löschen
    2. Klar! Solange es nicht Paracetamol ist.. Acetylsalicylsäure geht! Und halt die Schmerzen nicht aus, das ist nicht gut. Weiterhin gute Besserung.. (statt des Schals erlaube ich dir auch ein schönes Tuch *grins*)

      Löschen
    3. ACC ist längst drin und scheint tatsächlich zu wirken :-) Danke für den Tipp!

      Löschen
  7. Oh je, die Schwellung ist aber heftig. Du brauchst Du wohl noch ein wenig Geduld. Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung :-).
    LG
    Ari - ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geduld ist irgendwie nicht meine starke Seite, scheint mir ;-)

      Löschen
  8. Was für eine Schwellung! Du Arme, ist das normal? Das tut bestimmt ziemlich weh. Und jetzt auch noch der Hals dazu. Also momentan nimmst du doch wohl alles mit, oder?

    Dein Selfie und dein Outfit finde ich klasse. Die Jacke finde ich auch nicht zu groß, es sieht so aus, als müsse sie so sein. Die Farbe ist ja mal ein Knaller, aber warum auch nicht. Frühling ist da!!!!

    Ganz liebe Grüße und gute Besserung für Fuß und Hals
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist wohl normal. Immerhin sind die blauen Flecken inzwischen weg. Alles mitnehmen ist meine Spezialität. Dafür hätte ich gern den Rest des Jahres frei :-) Die Jackenfarbe ist genauso grenzwertig wie das Volumen, aber irgendwie mag ich sie.

      Löschen
  9. Welche Schmerzmittel nimmst Du für Deinen Nacken? Als ich das mal hatte und man mir beim Autofahren soufflieren musste, ob von rechts einer kommt, hat man mir Ibu 800 (!) empfohlen. Die machten den Schmerz weg, ich bewegte meinen Kopf wieder und durch das Vermeiden der Schonhaltung gingen die Schmerzen dann auch WIRKLICH weg.

    Die orange Jacke im Aufzug finde ich farblich gar nicht mal schlecht an Dir. Ich würde sogar gut sagen, wenn ich mehr sehen würde, aber jetzt, wo Du Deine Bilder kleiner einstellst, kann man sie auch gar nicht mehr größer angucken ... - *meh* ... - Auf jeden Fall freue ich mich, dass Du Dich mehr an Farben heranzutrauen scheinst und behaupte: Da geht noch was!!!! Mal gucken, in welchen Farben dieser Blog heute in einem Jahr so erstrahlt! :)

    Nachdem ich heute in der Stadt wieder reihenweise älteren Damen in Rentnerbeige und dazu passendem Gesichtsausdruck begegnet bin, finde ich ohnehin umso mehr, dass man etwas gegen das Verblassen im Alter (daher kommt wahrscheinlich der Ausdruck - wenn die sich doch alle so kleiden!) tun muss!

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S.: Tut mir Leid, dass Dein Fuß immer noch so dick ist ... - hoffe, es ist dennoch okay so und wird ganz bald wieder besser!!! ♥

      Löschen
    2. Hihi, verblassen werde ich im Alter voraussichtlich nicht :-) Ibu 800 bewirkt nix am Hals. Aber am Fuß ;-) Eine Baustelle also schonmal abgefertigt. Und den Hals krieg ich auch noch klein!

      Löschen
  10. Wie gehts Deinem "Gnack" zwischenzeitlich (kommt von Genick)? Wärme tut nicht gut? Seltsam. Wäre hilft doch immer bei Verspannungen. Wenn Du Dir allerdings einen Nerv eingeklemmt hast, würde das eher für Kälte sprechen. Aber die würde eh nichts helfen. Mist. Aber Du bist ja bei der Physio. Der kann Dir sicher helfen. Gute Besserung. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen kann ich sogar fast meine rechte Schulter sehen. Blick nach links wird sowieso überbewertet. Da geht nach wie vor nix. Morgen früh habe ich eh einen Arzttermin. Der macht hoffentlich, dass alles wieder gut ist.

      Löschen
  11. Ohje .... gerade habe ich mich sehr für Dich gefreut und wollte schon einen entsprechenden Kommentar schreiben, doch nun lese ich das Problem mit Deinem Hals. HWS-Beschwerden kenne ich ja leider zur Genüge. Gute Ratschläge kann man da von außen leider kaum geben, da der Bereich des Halses ein äußerst sensibles Gebiet ist, da braucht es schon einer präzisen Diagnose.
    Muskelaufbau in diesem Bereich ist das A und O und nicht so viel Sitzen *lach*, den Kopf nicht vorstrecken, immer schön gerade halten .... ja, da sagt sich so leicht. Da kommt's auch noch auf die spezifische Anatomie an - jeder ist doch ein wenig anders gebaut und hat andere Schwachstellen ...

    Was mir aber gerade einfällt ... der Körper ist ja als Gesamtes zu sehen - alles hängt miteinander zusammen und wenn man irgendwo ein Ungleichgewicht hat, wie Du mit Deinem Fuß, nimmt man z.B. unbewußt Schonhaltungen ein, die zu Verspannungen oder Verschiebungen, wie ich das jetzt mal nenne, führen können. Mir hat Osteopathie immer sehr gut geholfen. Das findet man z.B. bei Physiotherapeuten mit erweiterten Kenntnissen, speziellen Heilpraktikern/Osteopathen.
    Dein Fuß ist wirklich noch ganz schön geschwollen! Eine üble Sache - ich muß gerade wieder an den Verursacher denken. Hoffentlich wird der auch recht ordentlich zur Rechenschaft gezogen.
    Reha kann auch ganz nett sein, kommt drauf an, wo man hinkommt und wie die jeweilige Gruppe sich zusammensetzt. Ich hab' da schon positive wie auch negative Erfahrungen gemacht.

    Hihi, diese Selfies kenne ich ... bei mir werden sie oft nicht so, wie es zunächst auf dem Display den Anschein hat. Deine dagegen ist sogar scharf. Und die rote Jacke ja DER Hingucker! Ich mag Rot ja sehr gern bei Kleidung. Trage es allerdings so oft trotz alledem nicht.
    Ist doch okay, wenn Du die Sachen ein wenig oversized magst. Ich hatte mit Mitte 30 auch mal so eine Phase, da trug ich ausschließlich oversized, obwohl ich da auch schlank war. Meinem Mann gefiel das zwar weniger, aber ich mußte mich schließlich in den Klamotten wohlfühlen. ;-) Heute mag ich beides, trage aber inzwischen weitgehend tailliert.

    Mit der Gartenarbeit sagst Du was .... ich war heute mehrere!!! Stunden im Garten und habe kaum etwas geschafft. Deshalb "verstehe" ich einerseits all die Nachbarn hier, die "nichts" mehr im Garten drin haben .... keine Zeit, keine Lust ... ;-) Eines Tages mache ich das auch so .....

    Liebe Grüße und gute Besserung weiterhin für Deinen Fuß
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke schon, dass der Hals irgendwie mit dem Fuß zusammenhängt. Vermutlich bin ich zu krumm unterwegs gewesen und bin jetzt völlig verspannt. Würde mich nicht wundern. Eigentlich war heute wieder Garten geplant, aber daraus wurde nix. Die Lust war alle und der Rest tat zu weh. Ich bin immer so neidisch auf den Garten meiner Freundin. Die hat einen grünen Daumen und ihr Garten ist eine blühende Oase. Mir fehlt da nicht nur der Fleiß, sondern auch das Talent.

      Löschen
    2. Das glaub' ich eigentlich nicht, liebe Fran. Auf einen Garten muß man sich 100 % einlassen können, dann wird es auch. Aber sowie man zu viele andere Interessen hat und viel zu wenig Zeit dafür, wird das nichts. Ich kenne das selbst, ich hatte solche und solche Gärten und im Augenblick nimmt die Gartenlust trotz der schönen Momente, die ich nach wie vor versuche mit der Kamera festzuhalten, mehr und mehr ab, möchte ich am liebsten nur noch eine zentrumsnahe Altbauwohnung mit Balkon und dafür all meinen anderen Interessen nachgehen können. Denn schon das viele Gießen .... das habe ich heute am ersten richtig warmen Tag, den ich draußen verbringen konnte, wieder gesehen, all das hält so auf .... nee und dafür Kuh-Dorf auf dem nix los ist, das muß ich auf Dauer nicht haben. Ich hab' gern Ruhe, aber Ruhe haben wir hier gar nicht mal .... da ist es in der Stadt ruhiger, aber netter ..... wird sich schon noch herausstellen ..... alt werd' ich hier aber mit Sicherheit nicht.

      Löschen
    3. Zentrumsnah mit Balkon klingt gut. Etwas ähnliches haben wir auch im Auge, sobald die Kinder ausgezogen sind. Denn Kuhdorf ist auf Dauer im Alter viel zu anstrengend bzw. zu ruhig. Dann hätte ich gern Infrastruktur in der Nähe.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  12. Haste ein Schrankmonster ausgegraben ;) ich mag das aber sehr gerade weil es so groß ist. Das sind bei mir immer wohlfühler Sachen. Ich kann grad mein Köpfchen nicht mehr nach links drehen. Da würden wir doch ein dynamisches duo abgeben. Gute Besserung für dich.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auja, dynamisches Duo klingt großartig! Wir werden die Sensation, wenn wir gemeinsam auftreten!

      Löschen
    2. Und dir natürlich auch gute Besserung! Auf dass es morgen besser werde.

      Löschen
  13. Dein Fuß sieht wirklich noch ziemlich dick aus. Das wird wohl noch ein bisschen dauern. Bei HWS hilft am besten eine manuelle Therapie. Lass Dich bloß nicht von einem Knochenbrecher einrenken. Ibu 800 nehme ich in so einem Fall auch, wenn es akut ist.

    Deine Jacke finde ich viel zu groß.

    Ich würde ja gern meine Gladiolen in den Garten pflanzen. Dazu muss es aber komplett frostfrei sein. Also noch ein bisschen warten.

    Liebe Grüße Sabine und weiterhin gute Besserung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, einrenken wird nicht nötig sein. Ist wohl eher hartnäckig verspannt. Aber es wird, dank ACC und viel Wärme und Bewegung. Gladiolen sind toll. Dürfen die erst im Mai raus? Das wusste ich gar nicht. Meine Mutter hatte immer welche im Garten.

      Löschen
  14. Hallo Fran! Auweia, man sieht deinen Fuss an das er noch schmerzt. Toi toi toi und weiterhin guten Fortschritt bei der Physio!
    Die orange Jacke ist cool, gefällt mir richtig gut :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Physiotherapeutin ist ne ganz Süße, die kriegt das bestimmt hin. Und mit einer schmaleren Hose funktioniert die Jacke vielleicht dann auch besser. Mal sehen :-)

      Löschen
  15. Das ist ja noch mächtig geschwollen . Himmel die Berge , Hoffentlich geht das bald zurück und das Laufen wird angenehmer . Drück Dir die Daumen
    LG und Gute Besserung für Dich

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bekenntnisse einer anonymen Bloggerin

Interpretationsspielraum. Bei Kommentaren und Outfit

Blogparade: Die schönen Seiten des Älterwerdens