Direkt zum Hauptbereich

Lieblingsstücke: Destroyed Jeans, schulterfreie Spitze und eine rote Tasche


Wenn schon das Wetter in diesem Jahr an Pfingsten nicht mitspielen mag, dann wenigstens der Kleiderschrank. Angesichts der Temperaturen, die seit Freitag auf Schussfahrt nach unten sind und der ständigen Regenschauer habe ich lauter Lieblingsstücke aus dem Schrank gekramt, die in fast jede Jahreszeit passen. Und dazu *tusch* meine neue, rote Tasche.

Seit Monaten bin ich auf der Suche nach einer roten Tasche. Sie sollte groß genug sein für Kamera, Notizblock und was sich sonst so täglich mit mir herumschleppe. Aus weichem Leder uns so richtig schön knallrot. Ach ja, ganz wichtig: Keine goldfarbenen Metallteile. Alles, aber kein Gold. Und der richtige Rotton natürlich. Ganz wichtig. Rote Taschen schienen zur Zeit aber nicht so richtig gefragt zu sein. Gefunden habe ich meine Tasche auf jeden Fall nicht, trotz ständigen Durchsuchens der üblichen verdächtigen Online-Shops. Naja, gefunden hätte ich sie, wenn mir mal eben kurz jemand ein zusätzliches Monatsgehalt überwiesen hätte. DANN wäre es einfach gewesen. Leider, leider hat mein Chef das aber nicht getan.

Und dann begab es sich, dass es beim Verlassen von Fortnum & Mason, wo ich meine Teevorräte aufgefüllt hatte, plötzlich ganz fürchterlich zu gießen begann. Und ja, ich bin ohne Regenschirm nach London geflogen. Den habe ich in den letzten zehn Jahren noch nie gebraucht. Diesmal hätte ich. Aber mein wunderbarer Union-Jack-Schirm lag zuhause. Also nix wie in den Laden nebenan. Ich brauchte sowieso noch Mitbringsel für die besten Töchter der Welt und bei Cath Kidston findet sich für London-verrückte Teenies immer was.

Und da stand sie dann plötzlich. Eine rote Tasche. Die sah ganz anders aus als ich ich mir sie vorgestellt hatte. Genau genommen sah sie überhaupt nicht so aus wie die Tasche, die ich eigentlich finden wollte. Sie war rot. Damit waren die Gemeinsamkeiten mit "meiner" Tasche auch schon fast aufgezählt. Aber PUNKTE! Weiße Punkte! Nicht dass ich jemals vorher den Kauf einer gepunkteten Tasche in Erwägung gezogen hätte. Aber in Erwägung zog ich sowieso nix mehr. Verstand quasi ausgeschaltet. DIE war es. Auch wenn der eine oder andere jetzt vermutlich gnädig lächelt, weil das genau genommen eine Tasche für ein siebenjähriges Schulkind ist - ich musste sie mitnehmen! Und seitdem trage ich sie verliebt durch die Welt und frage mich, wie ich ohne eine rote, gepunktete Tasche leben konnte :-) Dass ich nicht die einzige bin, die sich in rote Taschen schockverliebt, hat mich übrigens sehr beruhigt. Auch Sabine von Style up Petite hat einfach so beim Bummeln ihre Betty gefunden.



Nachdem ihr meine Love-Story so nett ausgehalten habt, dürft ihr jetzt auch noch Outfit gucken. Wie gesagt: Lauter Lieblingsteile. Die Hose hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel - kaputt war sie aber schon, als ich sie kaufte. Die Lederjacke feiert ebenfalls in nicht allzu ferner Zukunft ihren ersten zweistelligen Geburtstag. Und das Spitzenoberteil ist schulterfrei und ich liebe es in Kombination mit Jeans und Lederjacke. Und natürlich die Tasche. Wobei mir einfällt, dass die jetzt auch einen Namen braucht. Vorschläge?

Liebe Grüße
Fran









Spitzentop: Asos
Lederjacke & Jeans: Zara
Schuhe: Adidas
Tasche: Cath Kidston

Kommentare

  1. solange du glücklich bist ;-)))
    schöne birken......
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beate, du bist großartig :-) Ich kennen niemanden, der das so charmant rüberbringt wie Du. Die Birken sind aber wirklich hübsch, vor allem mit dem dunklen Himmel im Hintergrund :-p

      Löschen
    2. ;D Die Beate wieder....;))

      Löschen
  2. Haha, das könnte ich sein. Verliebt in eine Tasche. Du siehst toll aus, nicht nur die Birken ;). Ich mag ja so Hosen. Wie wäre es mit Dotti? wegen dots? Bei Cath Kidston hätt ich auch gern gestöbert. Ich mag die Sachem mit dem London Bus so gern. Wie Du warst in London? hab ich was überlesen? dachte es klappt nicht.
    Dann hadt Du bestimmt noch viel zu zeigen. ...
    Liebe Grüße Tina, die noch nie in London war :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dotti gefällt mir :-) Äh, niiiiiiemals war ich in London - würde ich doch im Leben nicht gegen den ärztlichen Rat und so. Niemals ;-) Und wenn du da noch nie warst, solltest du da definitiv mal hin. London ist großartig.

      Löschen
  3. Die Tasche ist niedlich, gefällt mir zu den roten Schuhen richtig gut :)
    Das romantische Oberteil würde ich dir gerne mopsen, das ist genau meins!

    Hab einen schönen Montag liebe Fran <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fürchte, mit den Schuhen und der Tasche werde ich Euch noch öfter belästigen. Ich liebe beide nämlich sehr!

      Löschen
  4. I love the sparkle of package
    http://www.2015baglvlouisvuitton.com

    AntwortenLöschen
  5. Ist doch toll, wenn du was gefunden hast, was dich so glücklich macht! Und zu den schicken Schuhen, die zusammen mit der destroyed hat es mir angetan! LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde ja wirklich gern mal die hohen Turnschuhe zu den Akten legen. Aber 200 Meter in Ballerinas kürzlich haben mir klar gemacht, dass das leider noch nicht geht. Immerhin passt das Wetter zur Zeit zu den Schuhen :-)

      Löschen
  6. Die Tasche passt so gut zu dir! Und ich möchte auch mal wieder in London shoppen gehen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finde ich auch :-) Die Shopping-Zeit in London muss ich meiner Freundin aber immer abtrotzen. Sie hasst shoppen...

      Löschen
  7. Die Tasche passt so gut zu dir! Und ich möchte auch mal wieder in London shoppen gehen...

    AntwortenLöschen
  8. Eine Tasche ganz nach meinem Geschmack. Die hätte ich auch mitgenommen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, zu dir würde sie auch passen :-) Aber ich gebe sie nicht mehr her!

      Löschen
  9. Passt zu dir, deine neue Tasche. Einfallslos, wie ich manchmal bin, würde ich sie Pünktchen nennen. Und sie passt gut zu dem Outfit: unangepasst und lässig. Ich würde, wie schon vermutet, bei einer roten Tasche zuerst an ein anderes Model denken ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich mir denen, dass du an ein anderes Modell denken würdest ;-) Hatte ich ja eigentlich auch. Bis zu diesem Regenschauer...

      Löschen
  10. Liebe Fran,
    ich mag deinen Look, so schön casual, perfekt für diese Wetter, das zur Zeit über Deutschland zieht.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wetter ist tatsächlich im Moment eher ein Thema zum drüber schweigen... ;-)

      Löschen
  11. Da lese ich gerade deinen Kommentar bei mir und frage dich noch, ob du bald deine neue Tasche zeigst, switche anschließend zu dir hier rüber und was sehe ich? Die neue rote Tasche! Und was für eine! Toll ist die und sie passt super zu dir! Und - wie schön - du hast sie gesehen und dich verliebt, so wie ich in meine Betty. Und dann erwähnst du mich auch noch in deinem Post, vielen lieben Dank dafür.

    Aber das ist genau das, was ich meine. Wenn man überzeugt ist von etwas, soll man das auch machen, tragen oder eben kaufen. Und dein Outfit dazu kann sich sehen lassen. Destroyed mag ich ja sowieso und die Kombination mit der Lederjacke, dem Shirt und den Sneakern finde ich super. Mir gefällt auch sehr, dass das Rot der Tasche noch einmal in den Schuhen zu finden ist.

    Hab einen schönen Abend und ganz viel Spaß mit deiner neuen Tasche
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es so lustig, dass wir fast gleichzeitig eine rote Tasche entdeckt haben :-) Und weil die Modelle so ganz unterschiedlich sind, findet hoffentlich jeder bei uns beiden ein Modell, das er mag.

      Löschen
  12. Genau, Dotti! Der Name bringt's auf den Punkt! ;))

    Und diese Tasche...mal ehrlich...nie würde ich nach einer roten Pünktchentasche suchen, aber mir fallen (für mich!) spontan einige Outfits ein, zu denen sich Dotti echt gut machen würde. Schwarz+Jeans verträgt halt auch Accessoires, die sonst schwierig sind. Und ich versteh echt gut, dass du dich in die Tasche verliebt hast. Ich himmele sie auch schon an. *g* Stell dir mal vor, du hättest sie nicht gekauft, dann würdest du jetzt permanent an Dotti denken. Das wäre dich tragisch...;))

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dotti ist gekauft :-) Sie durfte heute sogar schon mit zum Mühlenfest und hat sich prima bewährt :-) Und ich denke schon ständig an ein Kleid/Top, das ich nicht gekauft habe. Ist natürlich auch online nicht zu haben. Ich glaube, ich muss nochmal.... *grins*

      Löschen
  13. Das nenne ich aber heute mal einen wirklich steilen Stilmix hier. Da ist wirklich eine Menge "verbaut" und es sieht klasse aus. Die neue Tasche finde ich auch ziemlich cool. Ich kann durchaus verstehen, dass Du Dich auf den ersten Blick verliebt hast.
    Die Regenwolken hinter den hübschen Birken sind aber auch nicht von schlechten Eltern. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein bisschen wild ist es geworden. Aber es musste schnell gehen, Tochterkind wartete auf Fahrdienst ;-)

      Löschen
  14. Punkte liebe ich total, finden sich immer wieder in meiner Kleidung. Darum wäre Dotti bei mir auch ganz gut aufgehoben. Die Spitzenbluse gefällt mir auch noch ziemlich gut. Also für deinen Style wieder einmal alle Daumen hoch.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Ich lächle ganz sicher nicht gnädig, da ich gestern nämlich fast einen Rucksack mit Augen (!!) gekauft hätte! Ist lediglich an dessen Kindergarten-Größe gescheitert. ;)

    Also, ich verstehe Dich, wie Du siehst. Die Liebe zu Dingen fällt manchmal seltsam, aber sie fällt nun mal. Und wer kann schon etwas gegen Liebe tun - sollte man auch nicht, finde ich.
    Rot mit weißen Punkten ist sowieso nahezu IMMER eine unwiderstehliche Kombination.

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  16. Schöne Spitze geht bei mir immer! Ich finde das edel - sogar mit deiner kaputten Hose! ;)
    Wunderschöne Fotos - du siehst sehr glücklich aus....ist die Sonne schon bei dir angekommen? :)
    LG und eine schöne Kurzwoche!
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ich bleibe oben. Auch in Paris.

Neu im Kleiderschrank: Ganz viele Blumen im Herbst

Das Grauen hat einen Namen: Die Funktionsjacke