Direkt zum Hauptbereich

Gouvernante? Sekretärin? Oder was?


Einsam und allein baumelte dieses entzückende Kleidchen auf einem verlassenen Kleiderständer in einer vom Sale völlig verwüstete Zara-Filiale. Eigentlich war ich schon fast vorbei, auf dem Weg zu neuen, silbernen Schuhe, da hörte ich es leise weinen. Wer hätte da nein gesagt? Äh ja, vermutlich 90 Prozent der weiblichen Bevölkerung. Ein schwarzes, gerades Kleid mit weißem Kragen und weißem Abschluss. Könnte was für die Gouvernante von Klein-George und Marigold auf Downton Abbey sein. Dafür allerdings wäre es arg kurz. Also doch für die Sekretärin des örtlichen Sparkassendirektors?

So ungefähr lauteten auf jeden Fall die Kommentare meiner lieben Töchter, als ich ihnen meinen Fund präsentierte. Pah, die haben doch keine Ahnung. Die Jugend von heute! Die wollen uns in 30 Jahren regieren? Nee, wir waren früher anders. Echt jetzt. Ganz anders. Wir hatten wenigstens noch Respekt vor alten Leuten! *to be continued, wenn ich mich von meinem Lachflash erholt habe*

Wie auch immer, das Kleid musste mit. Tja, und dann gab es da ein Problem. Tochter, groß, und ich beschossen, dass das gute Stück einen adäquaten Hintergrund braucht. Also irgendwie städtisch. Nix da dieses Immergrün. Das wiederum ist gar nicht so einfach, wenn man da wohnt, wo man von der Erde fiele, wenn sie denn eine Scheibe wäre. Klar gibt es eine Stadt in der Nähe. Die hat sogar, alle Dörfer drumherum eingerechnet, 25000 Einwohner. Und sieht irgendwie nicht so richtig aus wie eine Stadt.... 


Außerdem hörten wir auf der Fahrt durch die Botanik dieses leise Plätschern und mussten natürlich nachgucken, was da plätschert. Tja, und dann konnte man auf diesem Mini-Sperrwerk am Entwässerungsgraben auch noch herumturnen! Also musste das Kleid doch wieder mit Grünzeug auf Bild gebannt werden. Anschließend haben wir aber noch die richtige Kulisse gefunden. Bei den Fotos käme doch kein Mensch auf die Idee, dass es sich da um ein winziges Transformatorhäuschen inmitten von Felder und Wäldern handelt, oder? Selbst eine großstädtische Szene mitten auf der Straße (nur für landwirtschaftlichen Verkehr) gibt es heute! Ihr dürft ob dieser grandiosen Location-Wahl jetzt applaudieren! Ach ja, für das Kleid auch ;-)








Und natürlich für die Tasche. Die hatte ich - welch Fauxpas - zuhause vergessen. Eigentlich wollte ich ja auch nur Tochter, groß, zu ihrer Freundin bringen. Also denkt sie euch einfach dazu, die Tasche :-)



Liebe Grüße
Fran

Kleid: Zara
Espadrilles: irgendwo in einem winzigen Laden in Paris gekauft (klingt toll und irre weltgewandt, oder?)

Tasche: Vaho, Barcelona

Kommentare

  1. Di bist der richtige Typ für das Kleid. Die Location schreit so richtig sazt Sommer und die Tasche ist eine super Wahl zu Kleid und Schuhen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, eigentlich schreit die Location doch "Landpomeranze". Tse, nicht zu ändern. In zehn Jahren ziehe ich in die große Stadt *grins*

      Löschen
  2. hihi - sehr urban - unbedingt ;-)))
    das kleid ist ein richtiger "fran-fummel" - genau deins. gut gemacht es zu retten. ich hätte es sogar in wadenlang genommen - für die volle dröhnung streng und unsexy. ich steh ja auf sowas.....
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem urban üben wir noch *kicher* Wadenlang wäre mir im Sommer zu warm. Da bin ich froh um jeden Zentimeter, der nicht vorhanden ist... Für den Winter allerdings wäre wadenlang eine großartige Option. Du hast mir jetzt nen Floh ins Ohr gesetzt! Und wie kriege ich den wieder raus?

      Löschen
  3. Ganz klar ein Fran-Kleid oder Fan-Kleid? Kleines Wortspiel am Morgen :)

    Mir gefällt das super - bis auf den Saumabschluss. Ich hätte vermutlich das rausguckende Hemd unten abgetrennt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wortspiel am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen :-) Aber unten abtrennen - das wäre dann zu kurz geworden. Da kommt die Modepolizei. Immerhin bin ich über 50 ;-)

      Löschen
  4. Schließe mich an, ich finde das Kleid auch toll! Überhaupt als ich auf dem letzten Foto die Tasche noch gesehen hab, super Wahl!
    Das Kleid hätte ich auch bestimmt ebenfalls mitgenommen, sowas braucht Frau im Schrank <3 :)

    Happy Montag liebe Fran <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tasche liebe ich. Nur ist sie meist einfach zu klein. Und umhängen kann man sie auch nicht. Also quasi die Tussi-Tasche vor dem Herrn. Aber schööööön :-)

      Löschen
  5. Konnte mich nicht zwischen auch und ebenfalls entscheiden .. Montag halt :D

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein süßes Kleid! Gefällt mir. Mir bitte auch so eins. Aber noch faszinierender finde ich ja "Schuhe: Paris", "Tasche:Barcelona". Wow. Das hat Style. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jahaaaa, ich kann das mit dem Style *grins*. Nee, im Ernst. Den Taschenladen entern wir immer, wenn wir da sind. Die machen Taschen aus alten Plakaten. Und die sind einfach klasse. Das geklaute Portemonnaie war auch von denen. Mein Mann hat tatsächlich fast das gleiche Exemplar noch einmal besorgt.

      Löschen
  7. Du wärst ja nicht du, wenn du nicht auf deinen eigenen Geschmack hören würdest. Das Kleid passt zu dir und die Espandrillos sind eine gut Wahl.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn ich auf Mann und Kinder hören würde, sähe ich vermutlich etwas anders aus.... Ich mag gar nicht drüber nachdenken, wie *grins*

      Löschen
  8. Ich finde das Kleid passt sehr gut und die Schuhe dazu sind eine klasse Wahl. Wir sagen immer passt, sitzt, wackelt und hat Luft. Viele liebe Grüsse Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, sitzt, wackelt und hat Luft kenne ich auch :-) Habe ich bei meinen Eltern ganz oft gehört. Sagt man das heute eigentlich noch?

      Löschen
  9. Super Wahl! Ich finde es so richtig schön "edgy" und es passt perfekt zu dir.. auch die Schuhe und Tasche. Perfekt abgestimmt.
    Wäre auch meins! ;)

    viele liebe Grüße
    Dana

    P.S. Was fährst du für ein Auto wenn du Geplätscher hören kannst beim Vorbeifahren!? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fahre einen Diesel *lach* Naja, das Geplätscher war nicht wirklich leise. Eher so die Lautstärke, bei der man sich innerhalb von Sekunden daran erinnert, dass gerade kein WC... ach, lassen wir das *lach*

      Löschen
  10. Liebe Fran, bloß gut, dass Du das Kleid gehört hast! Bei Dir ist es auf jeden Fall richtig und es steht Dir nicht nur, sondern Du hast es super kombiniert mit den einfach perfekt passenden Schuhen. Und die nächste Stadt bei Euch ist ja echt riesig! Unser kleines Städtchen hat gerade mal ein bisschen über 10.000 Einwohner :) Von dem her schauts bei uns mit "städtischem" Hintergrund auch eher mau aus ... und so ein cooles Transformatorhäuschen haben wir auch nicht. Finde beide Locations schön, so wie Dich!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist so lieb, Rena :-) Dafür gibt es eine virtuelle Umarmung!

      Löschen
  11. Tja ... - ich musste ein wenig überlegen, aber die anderen haben Recht: Passt irgendwie zu Deinem Mal-so-mal-ganz-anders-Fran-Style. Also Daumen (ein bisschen vorsichtig allerdings) hoch in der Kombi mit Schuhen und Tasche für Dich. Erben möcht' ich's aber nicht. ;)

    Sind die silbernen Schuhe denn wenigstens auch eingezogen?
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt, du willst es nicht erben? Das ist gut, ich wollte auch noch nicht abdanken *grins* Wobei ich beim derzeitigen Stress vermutlich kurz vorm Infarkt stehe....
      Ja, silberne Schuhe.... sag`s nicht weiter, aber es sind *flüster* gleich zwei Paar eingezogen. Einmal flach, einmal mit Absatz. Letztere zum Anhimmeln, fürchte ich....

      Löschen
    2. Ooooooh ... ich möchte bitte sofort ein Foto sehen!!!! Gern auch per Mail oder Whatsapp-PN ...

      Löschen
    3. Hihi, guck mal in den neuesten Post. Da gibt es Fotos. Zumindest von der flachen Version. Mit den anderen muss ich noch üben. Autsch.

      Löschen
  12. Weder Gouvernante noch Sekretärin sondern Fran-tastic ;). Schuhe, Kleid und (im Geiste) Tasche sind eine super Kombi. Toll, das du dich traust, solche Kleider zu tragen. Was mich betrifft, bin ich da noch immer skeptisch. Das einzige Kleid, das ich so einigermaßen gerne trage, ist mein Dirndl (allerdings nicht allzu oft; es passt ja nicht zu jeder Gelegenheit). Ansonsten habe ich mich in Kleidern und Röcken schon immer irgendwie unwohl gefühlt (was vielleicht daher rührt, das meine Mutter mich als Kind in Kleidern immer so toll fand (ich mich aber überhaupt nicht, außer mit 20 vielleicht mal im Minirock :)). Liebe Grüße und einen angenehmen Abend Ursula

    AntwortenLöschen
  13. :-) Hallo Fran,
    ich muss immer noch grinsen! Gute Geschichte!
    Witziges Kleid und ich finde es auch deshalb so toll, weil es irgendwie ganz anders ist als die Dinge, die Du uns hier üblicherweise zeigst.
    Und dabei ist es wurscht, ob auf weiter, grüner Flur oder vor einem gesprayten Transformator-Häuschen.
    Viele Grüße, auch an die Tochter unbekannterweise - coole Fotos! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Sieht Klasse aus das Kleid und passt zu soviel weltgewandtem Flair! Saucool!!! Sonnige Grüße Sabina

    AntwortenLöschen
  15. Toll, dass du dieses Kleid für dich entdeckt hast - es passt zu dir wie die "Faust aufs Auge"! ;) Perfektes black&white Outfit - lässig, gemütlich aber durch das gekonnte Styling elegant.
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde auch, dass das ein schönes Kleid ist, mal etwas ganz anderes. Die Tasche gefällt mir auch sehr gut dazu.

    Auf die silbernen Schuhe bin ich schon sehr gespannt, besonders auf die zum Anhimmeln :) .

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ein vermeintliches Kleid und der Gipfel

How to style basics: Sneakers

Bloggerheimat - ü30Blogger & Friends