Direkt zum Hauptbereich

Strubbelig und vom Winde verweht


Ok, vom „perfect hair day“ war ich meilenweit entfernt am vergangenen Wochenende, als diese Fotos am Strand in Kühlungsborn entstanden. Aber ich war ziemlich glücklich :-) Genauso glücklich wie heute, denn während ihr diesen Text lest, sitze ich schon wieder im Auto und fahre gen Meer. Diesmal geht es allerdings an die Nordsee nach Den Haag beziehungweise Scheveningen.

In den Niederlanden war ich seit Jahre nicht mehr. Fast solange wie ich nicht mehr an der Nordsee war. Vor ungefähr 30 Jahren war ich zuletzt auf einer nordfriesischen Insel. Damals war es Langeoog und ich war frisch verliebt. Das hat mich vermutlich vor dem Tod durch Langeweile gerettet. In den Niederlanden war ich auch mächtig lange nicht mehr.  Von dort, wo ich aufgewachsen bin, war es zur niederländischen Grenze nur ein Katzensprung. Ergebnis: Amsterdam war gern mal das Ziel von Schulausflügen. Bis Den Haag bin ich allerdings nie gekommen.

Wie gut, dass die Freundin von Kind, groß, da studiert und dass Kind, groß, ihre Freundin regelmäßig besucht. Ich habe die Gelegenheit ergriffen, mir ein schönes Hotel direkt am Strand gesucht und mich als Mitfahrerin angeboten. Und dann hat meine Schwester die Gelegenheit ergriffen, mich dort zu besuchen :-) Familientreffen am Nordseestrand also. Ich freu mich riesig. Aufs Meer, auf Den Haag und darauf, mit dem Kinde, ihrer Freundin und meiner Schwester bummeln zu gehen, gemütlich Tee zu trinken und drei Tage lang einfach nur die Seele baumeln zu lassen.

Das habe ich auch am letzten Wochenende in Kühlungsborn getan. Das wird so langsam meine zweite Heimat. Ich war in diesem Jahr schon zweimal da, das dritte Wochenende folgt demnächst. Wer jetzt vermutet, dass ich ein feuchtes Zuhause habe - nö, habe ich nicht. Ich mag mein Zuhause. Aber das Meer mag ich noch mehr. Außerdem fällt mich zuhause immer Arbeit an. Das kann nicht passieren, wenn ich gar nicht da bin ;-)

Wer Liebhaber von Instagram-Stories ist, hat den proppevollen Kofferraum von Hugo ja schon gesehen. Kaum gehen zwei Damen für wenige Tage auf Reisen, ist der voll. Wenn ich fliege, reicht mir ein Handgepäck-Koffer in der Regel problemlos für bis zu fünf Tage. Fahre ich mit dem Auto, sieht ein verlängertes Wochenende aus, als würde ich für vier Wochen auf eine Expedition in die Antarktis gehen. Immerhin habe ich das vierte Paar Schuhe wieder in den Keller gebracht *grins*

Mit dabei ist natürlich wieder meine neue Lieblingshose. Nachdem die Sommerversion in den letzten Jahren in absolut jedem Urlaub dabei war, scheint die Winterversion genauso erfolgreich zu werden. Die geht allerdings auch mit allem. Diesmal mit schwarz. Die Strickjacke habe ich im Herbst bei & Other Stories gekauft. Nachdem ich die Dino-Knöpfe gesehen hatte, konnte ich den Laden nicht ohne die Jacke verlassen. Hallo? Dinoknöpfe! Goldene Dinoknöpfe! Wer könnte da widerstehen?







Und dann diese Haare! Ihr müsst mir glauben, dass ich die morgens selbstverständlich gewaschen und gefönt hatte. Gefönt hat sie der Wind dann gleich nochmal und ich sah ein ganz klein bisschen strubbelig aus. Vom Winde verweht eben. War mir aber ziemlich egal. Wer braucht schon einen perfect hair day, wenn er die Ostsee haben kann? Ich bin gespannt, ob ich das in drei Tagen auch von der Nordsee behaupte :-)

Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Dinoknöpfe! Wie abgefahren ist das denn bitteschön? Gefällt mir natürlich! Auch - ganz ehrlich! - Deine Haare. ich mag diesen coolen Punk-Style, hättest Du nix gesagt, ich hätte gedacht, die sollen so! :-)
    Dann wünsch ich natürlich eine superentspannte, freudvolle Zeit am Meer für Dich und Deine Lieben! (Aber bitte nicht zu oft die Seele baumeln lassen, das tut der armen Seele nicht gut... :-)))) Lass die Seele wo sie ist und hab einfach Spaß!)
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dinoknöpfe sind toll, oder? Ich musste so sehr lachen, als ich die gesehen habe. Ein Punklook wäre mal was anderes. Aber ein Punk in der Familie reicht ;-)

      Löschen
  2. Die Knöpfe sind ja echt der Hammer. Finde ich totoal cool. Vom Winde verweht sind die Haare immer am Meer. Frisur gibt es im Norden nicht :)

    Viel Spaß an der Nordsee. Das ist nochmal ne andere Nummer.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frisur wird eh überbewertet. Wer braucht sowas, wenn er Meer haben kann?

      Löschen
  3. Wahrscheinlich hast du das vierte Paar Schuhe nur wieder ausgepackt, damit du noch Platz für neue Einkäufe hast :) Ich liebe die Nordsee und würde gerne mal wieder hin. Mal gucken, wann es sich ergibt. Dir wünsche ich eine tolle Zeit und ganz viel Spaß. Und jetzt gucke ich noch in den Stories nach.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ziemlich genau so war das mit dem vierten Paar Schuhe *grins* Und ihr habt doch den Bodensee! Und es ist viel näher bis ans Mittelmeer.

      Löschen
  4. Dann wünsche Ich Dir viel Spaß beim Familientreffen mit den Dinoknöpfen :)
    Und das mit den Haare zu Berge stehen lässt sich vermutlich am Meer kaum vermeiden . :))Mach noch Gel rein , dann sieht es aus wie gewollt ...*gg
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe das mit dem Gel tatsächlich mal versucht. Hat aber nicht geklappt. Die sind immer wieder in sich zusammengefallen... tse.

      Löschen
  5. Die Dinoknöpfe hätten mich auch überredet, glaube ich! Mag zwar an sich keine Dinos, aber ausgefallene Dinge, insofern ... ;)

    Saaaage mal - warum eigentlich immer Kühlungsborn? Also, warum immer der gleiche kleine Ort und nicht mal einer der vielen anderen kleinen Ostsee-Orte zur Abwechslung?
    Gibt's in Kühlungsborn eine besonders perfekte Unterkunft oder woran liegt's?
    Da ich noch nie dort war und auch mal hin möchte, interessiert mich das jetzt wirklich! Du hast mich geinfluenzt. :)

    Wünsche Euch eine großartige Zeit an der Nordsee! Nachdem ich dort im letzten Sommer so schön durch's Watt getapert bin, finde ich die großartig!

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dinos fand ich auch immer doof. Aber Dino-Knöpfe sind halt originell :-)
      Warum Kühlungsborn? Es ist ziemlich hübsch, hat eine tolle Promenade am Meer entlang, es gibt schöne Restaurants und Hotels und es ist nicht ganz tot im Winter. Travemünde - da triffst du gefühlt nur noch Rentner und die Bebauung ist langsam nur noch hässlich und alles ist zugebaut. Timmendorf hält sich für irre chic. Ist es aber nicht. Boltenhagen ist auch nett, aber die Hotels sind nicht so der Burner. Finde ich.
      Also Kühlungsborn. Das mag ich gern und es gibt wirklich sehr hübsche Hotels da!

      Löschen
  6. Die hochgezwirbelten Haare stehen dir super - á la Gitte Haenning! Du solltest wirklich mal mit Gel experimentieren und den Punk rauslassen. Das passt auch prima zu dir, du bist ja kein "braves Mädel", oder?! ;-) Trau dich!
    Liebe Grüße von der immermitlesendenaberbisherniekommentierenden
    Annett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, die Gitte: "Ich will nen Cooooooowboy als Mann"
      Ich kann ein total braves Mädel sein, ehrlich. Also ich kann so tun als ob ;-)

      Löschen
  7. Finoknöpfe! oh ja da hätte ich auch nicht widerstehen können. Gefällt mit gut auch Deine Haare :)
    Viel Vergnügen am Meer, liebe Grüße aus Thailand, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Vergnügen wünsche ich dir auch! Aber das hast du vermutlich sowieso :-)

      Löschen
  8. Die Dino-Knöpfe sind natürlich der Hammer. Und passen super zur Hose.
    Gabs die auch in Silber. Ich trage weder Beige noch Gold. BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider kein Silber. Sonst hätte ich nämlich Silber gekauft. Einen Tod muss man halt sterben *seufz*

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Flieger, grüß mir die Sonne oder: Das hat nichts mit mir zu tun

Pretty Woman - das Kleid

Keine Zeit im Urlaub und ein Rock an der Ostsee