Direkt zum Hauptbereich

Erster Ausgang für *den Mantel*

Fünf Sterne und eine Currywurst




Strahlender Sonnenschein, Wochenende = Ab an die Ostsee. Am letzten Wochenende war ich gemeinsam mit einer Kollegin im hohen Norden unterwegs. Auf dem Weg nach Weißenhaus kurz vor Fehmarn haben wir erst einmal einen kleinen Abstecher ins Outlet Center Neumünster gemacht, sind dort nach zwei Stunden vor den Menschenmassen geflohen und haben die Fahrt durch die Holsteinische Schweiz gen Meer genossen. Mit von der Partie war der neue Mantel:




Das Ziel unserer Fahrt hieß "Weissenhaus Grand Village & Spa Resort". Mein ehemaliger Chef hat vor einigen Jahren ein Herrenhaus samt angrenzenden Gebäuden gekauft und ein Luxushotel daraus gemacht, das direkt an der Ostsee liegt. Und weil ich ein neugieriger Mensch bin, wollte ich mir das mal ansehen. Ganz schön schön, das Resort. Das Herrenhaus:




Wunderschön saniert und wunderschön in einem Park gelegen. Wohnen kann man nicht nur dort, sondern auch in den umliegenden Gebäuden. Zum Beispiel im Badehäuschen. Für schlappe 600 Euro pro Nacht. Dafür mit freistehender Badewanne.




Gleich gegenüber vom Badehäuschen geht es zum Strand.






Und ja, schon wieder die gleichen Schuhe. Die sind für Ausflüge nun mal hervorragend geeignet. Und jetzt *Fanfare* der Mantel. Genau das Richtige für einen kalten, sonnigen Nachmittag.





Tja, und dann wollten wir etwas essen. Im Bootshaus. Aus unerfindlichen Gründen gab es da aber nichts. OK, die Karte sagt was anderes. Die Webseite auch. Aber es gab nix. Trotz der Tatsache, dass mindestens zehn Tische nicht besetzt und auch nicht reserviert waren. Was uns das Personal auf etwas merkwürdige Weise klarmachte. Hm, für ein Restaurant, das zu einem Fünf-Sterne-Resort gehört, irgendwie wenig service-orientiert. Aber gut, wir nahmen es mit Humor und trabten zur "Alten Liebe", wo die Webseite leckere Snacks versprach. Nun ja. Fish and Chips haben wir selten so schlecht gegessen. Falls jemand von Euch da unterwegs ist, Hände weg! Die Currywurst war ok. Nicht wirklich gut, aber ok.




Aber man isst mit Blick aufs Meer. Allerdings im Oktober nur was für die Harten, weil draußen. Zum Abschluss noch ein letzter Blick auf die Ostsee bei untergehender Sonne.




Liebe Grüße
Fran

Mantel: Burberry
Lederhose: H&M Trend
Pullover: COS
Schuhe: Adidas

Kommentare

  1. Sieht nach einem tollen Ausflug aus. Ich hoffe die Curry wurst war nicht das einzige Abendessen. Die wäre einer solchen Kulisse wirḱlich nicht gerecht geworden. Der Mantel sieht wirklich super lässig aus. Die Farbe steht Dir auch hervorragend. Und die winddichte Lederbüx ist natürlich der perfekte Kombipartner dafür.
    War sicher ein ganz toller Ausflug. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, die Currywurst war nicht das einzige Futter, gottseidank. Allerdings haben wir für alles Weitere eine andere Lokalität gewählt :-). Und danke für die netten Worte.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Macht sich gut dein Mantel an der Ostsee :) Nur schade, dass der Service anscheinend nicht so gut war. Haben die wohl nicht nötig. Am Wochenende ins Outlet kann man wohl nur gleich morgens. Gegen Mittag wird es richtig voll. Dazu habe ich auch keine Lust.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Outlet am Samstagmittag mache ich niiiiie wieder. Ein wenig leerer dürfte es da recht nett sein. Naja, und der Service - das war schon merkwürdig. Auf der Webseite rühren sie die Werbetrommel wie nix und dann sowas. Püh. Wobei ich den Eindruck hatte, die waren angesichts von Gästen irgendwie hilflos. Gar nicht unbedingt, dass es daran lag, dass sie nun ausgerechnet uns nicht wollten. Egal, anderswo kann man auch prima essen.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Nun ja kann man nichts machen , aber wer nicht will der hat schon ;) Schade allerdings das das Essen nicht so doll war . Ok ist leider nur was für den Hunger zwischen durch . Nicht´s für Genießer ;)
    Wir wollen Samstag auch essen gehen in ein Lokal wo wir noch nicht waren . Mal sehen wie es ist . Ich vermeide allerdings Bewertungen aus dem Netz vorher zu lesen .Kann also alles passieren .
    Dein Mantel steht Dir super , gefällt mir sehr an Dir :)) Klasse
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, bei den Preisen sollte es wenigsten schmecken ... Für die Genießer gibt es noch ein Sternerestaurant im Herrenhaus. Ok, DAS konnten bzw. wollten wir uns jetzt nicht leisten.
      Ich hoffe, Euer Lokal am Samstag ist richtig gut und ihr habt einen schönen Abend!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. WOLLTEN die Euch nicht bedienen? "Nur für Stammgäste" oder so? - Hast Du ihnen das Burberry-Label im Mantel nicht gezeigt? ;)
    Das Herrenhaus sieht toll aus, aber wenn die Gegend so teuer ist, das Essen so wenig taugt oder nicht jedem vergönnt ist und die Leute unfreundlich sind, kann man sich die Ostsee auch woanders angucken - die ist immer schön.
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pah, ich habe extra den Kragen hochgestellt, damit man das Label sieht *ok war ein sitz*. Das Hotel an sich ist wirklich wunderschön und die Lage ist ein Traum. Aber wenn ich die Preise da zahle, dann möchte ich auch freundliche behandelt werden *grummel*. Beim nächsten Mal halt wieder Travemünde :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Hallo Fran, toll Dein Mantel und gleich die richtige Kulisse. Schade daß ihr jein tolles Essen bekommen habt :(
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, wir haben uns einfach noch etwas anderes zu futtern gesucht. Vielleicht sollte man Fish&Chips nicht außerhalb von England essen. Aber ansonsten war es da richtig schön und der Mantel hat sich auch wohlgefühlt.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Hi Fran,

    das sieht sehr beeindruckend aus das Gebäude. Puh, 600 Euro! Ein stolzer Preis! Aber dass es nix zu Essen gab, ist ja wohl ziemlich schade. Wie haben die das denn begründet?

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Begründet haben die das gar nicht. Erst kam ein freundlicher Kellner, der uns fragte, ob *wir zu speisen wünschen*. Als wir das bejahten, guckte er verwirrt und ging weg. Dann kam die Chefin und meinte lapidar "Geht nicht". Äh ja. Diesmal guckten wir verwirrt und fragten, warum nicht. Darauf gab es keine Antwort, sondern nur einen hilflosen Blick. Und wir sind gegangen. Ich hätte ja jedes *Der Koch ist krank* akzeptiert, aber so gar nix? Egal, andere Leute haben auch nette Gasthäuser :-).
      Im Herrenhaus übernachtet man übrigens deutlich billiger als im Badehäuschen. Allerdings ohne freistehende Badewanne.... Vermutlich enthalten die 600 Euro auch die Aufräumarbeiten nach der Überschwemmung ;-).
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  7. Liebe Fran, das ist aber schade, dass Ihr mit dem Essen so eingegangen seid. Dabei wäre doch auch die Location Eurer zweiten Wahl perfekt gewesen! Dein neuer Mantel ist toll und ich verstehe, dass Du die Schuhe so liebst, denn ich trage meine Stan Smith auch andauernd :) Außerdem gefällt mir das, was Du unter dem Mantel trägst, ebenfalls sehr!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-). Der Pullover unter dem Mantel ist auch mein absoluter Lieblingspulli. Obwohl meine lieben Töchter ihn, da er hinten geknöpft ist, gern als Zwangsjacke bezeichnen ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  8. Hallo Fran, also bei Essen bin ich auch kompromisslos. Das muss schmecken! Schade, aber sonst sieht es nach einem total gelungenem Ausflug aus. Und deine Schönheit an Mantel passt allemal perfekt zum Herrenhaus :)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ausflug war richtig schön. Leider regnet es an diesem Wochenende, sonst wäre ich gern gleich wieder an die Ostsee gefahren.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 02.12.

Glückskind oder Ignorant?

Es ist schon der reine Wahnsinn…