Direkt zum Hauptbereich

Der Winter naht: Puscheljacke und Mantel



Puh, ist das plötzlich kalt geworden. An Weihnachten war ich noch ohne Jacke unterwegs und gestern hatten wir hier gefühlt zweistellige Minusgrade *bibber*. Nun gut, im Januar darf es kalt sein. Aber im Februar hätte ich dann gerne eine Portion Vorfrühling :-)

Außerdem haben meine Mäntel im Schrank schon vor Frust geheult. Also habe ich sie mal befreit. Allen voran dieses Exemplar, das ich *sorry an das Gewissen* tatsächlich bei einem meiner raren Besuche bei Primark fand. Für neun Euro im Sale.  Naja, da kapitulierten meine Synapsen kurzfristig. Ich schwöre, es kommt nicht wieder vor. Ich meine, wenn selbst die Kinder, die eigentlich die primäre Zielgruppe dieses Ladens sind, ihn boykottieren, kann ich das nicht öfter bringen. Wie gut, dass es den Laden in Hamburg sowieso nicht gibt.





Die Puscheljacke ist ebenfalls ein Sale-Fund, allerdings von Zara. Ob ich mich dort jemals wieder am ersten Sale-Tag einfinde, wage ich zu bezweifeln. Es war schrecklich. Menschen mit irrem Blick *irren Blick kann ich gut* auf der Jagd. Hunderte, ach was Tausende. Kassenschlangen quer durch den Laden. Übertroffen wurde das allerdings durch den Andrang im COS-Store. Man sollte meinen, dass sich der gemeinde COS-Kunde im gehobenen Alter irgendwie besser benehmen kann als die Tausende von Teenies im Zara. Nix da. Es wurde geschubst, gegrabscht und gedrängelt, als wenn es ums eigene Leben ginge. Nach knapp zehn Minuten habe ich kapituliert und den Laden fluchtartig verlassen. Im nächsten Jahr bleibe ich zuhause. Erinnert mich bitte rechtzeitig daran, ja?






Und jetzt: Fanfare. Ich habe mal versucht, die Tipps von Beate aus dem Bahnwärterhäuschen für die hübschere Rückansicht zu beherzigen. Schultern runter, Brustwirbel raus und Hohlkreuz. Hallo, Hoooooohlkreuz. Auf der Treppe gar nicht so einfach. Und irgendwie mit der breiten Jacke auch kontraproduktiv ;-). Aber ich gelobe, dass ich es weiter versuche. Wehe, einer von Euch gibt mir Abzüge in der B-Note *lach*




Und nachdem das Tochterkind wieder furchtbar mit mir schimpfte, weil ich entweder da stand wie ein Schluck Wasser in der Kurve oder Faxen gemacht habe, endete das Shooting mit einem echten Lachflash. Außerdem war mir kalt, da ist nämlich ein Loch in der Hose *grins*.




Liebe Grüße
Fran

Mantel: Primark
Jacke & Jeans: Zara
Bluse: H&M


Kommentare

  1. Guten Mirgen Fran, herzerfrischend am Morgen Dein Post! Ich liebe das. Sieht toll aus Dein Mantel. Na ja 9 Euro ist halt wirklich ein Schnäppchen. Wobei ich eher auf gutes Material achte, für 9 Euro kann nur Poly sein, weil ich Mäntel gern lange trage und die lange im Schrank Platz wegnehmen. Kosten dann allerdings auch mehr.
    Aber super sieht er aus, auch die Zotteljacke von Zara. Denk dran, der Sale geht bald los.... nicht hingehen :))
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Polytierchen mag ich ja nun auch nicht so richtig gern. Und als ich den Mantel entdeckte, habe ich auch erstmal die Griffprobe gemacht. Wunderbarerweise ist das tatsächlich eine Wollmischung. Wollte ich auch nicht glauben, aber ist so. Sprüht weder Funken noch fühlt er sich eklig an. Erzähl es nicht weiter, aber ich habe schon weit blödere Mäntel für viel mehr Geld gekauft. Abgesehen davon löst sich nicht eine einzige Naht. Das Mäntelchen wohnt jetzt seit zwei Jahren hier und ist noch immer gut in Schuss.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Oh die Puschel-Kuscheljacke ist ja super Fran, ich glaube da wär ich definitiv auch schwach geworden und im sale setzt bei mir auch manchmal was aus. Muss an den vielen roten schildern liegen ;)
    Hab eine schöne Woche Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, rot wirkt sich ganz übel auf Frauenhirne aus. Sieht man ja auch bei roten Schuhen :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Boah , mein absolutes Brauch -ich -nicht -Ding . Lange Schlangen im Laden . Warten das ich das ultimative Schnäppchen zahlen kann . Nö nada nix für mich . Auch wenn sich Dein Kauf gelohnt hat . Und Dir das Jäckchen super steht . Aber ich bin da doch eher schnell geneigt den Heimweg an zu treten ;)
    LG Heidi ( die alle Menschen bewundert die sich diese Sale-Einkaufs-Tage antun )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte es auch nicht unbedingt gebraucht. Aber Tochter, groß, brauchte eine neue Winterjacke. Und die online zu bestellen ist quasi unmöglich. Da findet die nie was. Die muss man in einen Laden stellen und drohen, dass man den Laden nur MIT Jacke wieder verlässt...
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. sieht doch schon viel besser aus!! ernsthaft!
    die optik des mantels ist wirklich toll - aber ich fürchte spätestens beim anfassen wäre ich zurückgeschreckt als hätte mich eins der polytierchen gezwickt.....
    ich kriege ja schon im normalmodus einer mall oder kaufhauses zustände - sale? danach könntest du mich in der klapper besuchen.
    könntest wirklich mal deine jeans stopfen..... ;-P
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, da zwickt gar nix, ehrlich. Das ist zwar keine reine Wolle, aber eine Wollmischung. Ich war auch erstaunt, hatte ich doch das typische Poly-Gefühl erwartet... Und stopfen kann ich nicht. Echt, ich schwöre ;-) Die einzige Näharbeit der letzten zehn Jahre war das Annähen von Bändern an Spitzenschuhe. Und selbst da hat Frau Ballettmeisterin geschimpft *grins*. War mir aber egal. Soll sie doch selbst machen...
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Die Puscheljacke bekommt von mir drei Daumen (obwohl ich nur zwei habe). Ich liebe diese Jacken. Nach Weihnachten kriegen mich keine 10 Pferde in die Stadt zum SALE. Dieses Gedrängel mag ich überhaupt nicht.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Gedrängel war auch wirklich ätzend. Aber das Kind brauchte eine Jacke. Und im Online-Shopping ist sie eine Niete ;-)
      liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Hallo Fran, dein Karomantel gefällt mir super gut, ich habe dieses Jahr auch meine Liebe zu Karos entdeckt. Die Puschel-Jacke wäre nicht so mein Ding, da würde ich mich wie ein kleiner Rabenvogel fühlen... Allerdings sind die Teile ja sehr trendy im Moment. Deine Stiefeletten finde ich klasse, tolle Farbe. Wo hast du die denn her? Ich habe mir jetzt ein Paar in Grau bestellt, bin gespannt, ob sie mir gefallen.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, kleiner Rabenvogel ist prima. Ich könnte es mal mit jämmerlichem Piepsen versuchen. Vielleicht füttert mich dann jemand mit Schokolade :-). Die Stiefeletten habe ich vor Jahren mal irgendwo im Vorbeigehen gekauft. Ist irgendeine Noname-Produktion, fürchte ich. Steht auf jeden Fall nix drin.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  7. Hi Du! Ganz tolle Kombi!! Die Jacke ist super, würde ich auch sofort nehmen :) Ich liebe so Kuschel Dinger, Fake Fur und dergleichen, einfach tolll. Super Inspiration. Bis bald, Lg.Lena!

    AntwortenLöschen
  8. Na, sieht doch richtig gut aus, die Rückenansicht! Hilft scheinbar wirklich, das mit den Schultern, der Brust und dem Hohlkreuz. :) Aber was machen Menschen, die eh ein fürchterliches Hohlkreuz und einen schiefen Rücken haben???

    Die Puscheljacke steht Dir gut und der Mantel ist der Hammer - für den Preis!! Boah! Primark habe ich noch nie von innen gesehen, muss aber auch nicht sein, sonst kauf ich solche Sachen nämlich auch ... Dass Du immer so durchlöcherte Hosen kaufen und anziehen magst ... - ich kann das irgendwie nicht. Sind doch kaputt ......

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer ein Hohlkreuz und einen schiefen Rücken hat, der muss einfach nur zweimal mit Tochter, groß, Fotos machen. Da wird einem der schiefe Rücken schon ausgetrieben. Zur Not auch handgreiflich.... Das hat man davon, dass man über Jahre den Ballettunterricht zahlt. Im Ernst: Das Kind hat bei mir durch allgegenwärtiges Kommentieren die Haltung entscheidend verbessert ;-).
      Primark in Deutschland ist in der Tat die Pest. Muss man nicht sehen. Außer man möchte eine Facharbeit über das Einkaufsverhalten wohlstandsgestörter Teenager schreiben. Was da abgeht, ist grauenhaft. In England ist das tatsächlich anders - allerdings nicht auf der Oxford Street in London, da sind nur Touristen unterwegs. In anderen Londoner Filialen geht es tatsächlich gesittet zu. Die Klamotten bleiben aber zum Teil extrem schrottig.
      Und meine durchlöcherte Hosen sind vermutlich ein später pubertärer Schub. Wenn ich das in meiner Jugend gebracht hätte, hätte ich wohl das Nudelholz im Nacken gehabt :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  9. Einen guten Start ins neue Jahr liebe Fran!
    Ganz schön Fran's Outfit! Steht Dir sehr gut und ich liiebe solche Jacken! Es peppt jedes Outfit auf!
    LG Claudia
    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Jacke total gern. Ist auf jeden Fall für meinen Alltag wesentlich tauglicher als eine Fellweste. Warum auch immer...
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  10. Dank der Puscheljacke hat sich der Stress aber gelohnt. Die ist fantastisch. Deinen Mantel mag ich auch, auch weil er Platz für die Puscheljacke drunter lässt und trotzdem nicht zu üppig aussieht. Bei Primark war ich noch nie, mir reicht der Trubel bei HundM an einem ganz normalen Samstag, um mich in Rage zu bringen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Primark muss man sich auch im Prinzip wirklich nicht geben, wenn man auch nur einen Tag älter als 15 ist. Zumindest in Deutschland. Was da abgeht, ist tatsächlich schwer zu ertragen. Für Sozialstudien aber ein gefundenes Fressen ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  11. Hi Fran,

    :-)))) sorry, ich musste gerade so lachen als ich Deinen Saleerlebnisbericht las. Mit ein Grund, warum ich fast nur noch Online kaufe! Keinen Bock auf dieses "Hauen-und-Stechen". Apropos Zara, der Sale startete an einem Sonntag abend (relativ spät), ich habs zufällig mitgekriegt, flott die Schuhe bestellt, die ich schon länger online "stalkte" und siehe da, am Folgetag waren schon die ganzen interessanten Sachen weg (es gab da noch eine Kombi, bei der ich überlegte...nun ja, sie war dann halt auch weg, somit ist es wohl Schicksal und sie war wohl einfach nicht für mich gedacht!).

    Was Primark betrifft: Asche über mein Haupt! Ich habe vor ein paar Wochen dort ebenfalls ganz spontan eine Hose kauft...die sitzt gar nicht mal so schlecht. Aber ich weiß schon,eigentlich sollte man das nicht.

    Glg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sale "in echt" ist purer Stress. Aber ich war wirklich gezwungen, loszuziehen. Das Kind, das dringend eine Winterjacke benötigte, hatte sich 16 (in Worten: sechzehn) in den Online-Warenkorb gepackt. Und konnte sich nicht entscheiden. Da blieb nur die Fahrt nach Hamburg. Aber zugegeben hätte ich die Puscheljacke online wohl auch nicht gefunden :-). Eine Kombination aus Hose und Blazer hatte ich auch auf dem Radar. Die hing auch im Laden, aber die Hose war einen halben Kilometer zu lang, leider. Online war die Kombi auch ganz schnell weg, in der Filiale hingen aber noch einige Exemplare.
      Primark gibt es in Hamburg nicht. Das heißt, man muss entweder nach Bremen oder nach Hannover fahren. Und dafür fehlt mir gottseidank die Zeit :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  12. Der Mantel hat tolle Farben und ein super Schnitt, ganz meins :-)
    Liebe Grüsse
    Kira

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schnitt gefiel mir auch total gut. Vor allem weil er oversized genug ist, um noch dicke Pullover darunter unterzubringen.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  13. Die schwarze Jacke finde ich richtig chic. Der Karo Mantel gefällt mir ebenfalls. Mich würde eine Primark Filiale ja mal interessieren, weil ich bisher ganz unterschiedliche Meinungen dazu gehört habe. Eine Kollegin von mir fährt extra mit ihrer Tochter nach Bremen und ist hellauf begeistert. Sie meint, man sollte unter der Woche und ganz früh in der Filiale aufschlagen. Sie nehmen erst einmal alles mit, was ihnen gefällt. Hört sich irgendwie schon leicht stressig an... Eine Freundin von mir kennt Primark in Bremen und meint, es ist dort grausam. Sie ist gleich wieder rausgegangen. Die Sachen lagen auf dem Boden ... Ich bin zwar eine Schnäppchenjägerin, aber das wäre selbst für mich nichts. Dafür würde ich jetzt nicht extra nach Bremen fahren ... Trotzdem, sollte irgendwann mal eine Filiale in Hamburg eröffnet werden, würde ich schon aus lauter Neugier hineingehen und mir selber ein Urteil bilden.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unter der Woche ganz früh, wenn keine Schulferien sind, mag das gehen. Aber im Normalfall ist Primark wirklich stressig. Tausende von Teenies, die in den großen Einkaufssäcken Klamotten sammeln und anschließend zwischen zwei Kleiderständern versteckt die "Beute" aussortieren. Was nach drei Minuten nicht mehr gefällt, wird tatsächlich einfach auf den Boden geworfen. Und da bleibt es dann, bis eine Angestellte sich erbarmt. Ich finde diese Art des Einkaufens schauderhaft. In England ist das übrigens anders. Wer da was auf den Boden wirft, bekommt von den Angestellten durchaus einen saftigen Anranzet. Finde ich absolut in Ordnung.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  14. Liebe Fran,
    du begeisterst mich immer wieder aufs Neue, ich lese so gerne bei dir. Ich finde auch dein Besuch bei Zara hat sich gelohnt, ganz ganz toll schaust du aus. Übrigens gefällt mir deine Rückenansicht sehr gut, und du wirst es nicht glauben, ich habe Beates Ratschläge auch schon versucht, dass ging aber mächtig in die Hose, bei mir schaut es nicht so gut aus wie bei dir, ich werde weiter üben.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beates Ratschläge sind prima :-). Aber sie umzusetzen ist nicht so einfach, fand ich *grins*. Und danke für das Lob, ich werde gleich rot :)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 02.12.

Glückskind oder Ignorant?

Es ist schon der reine Wahnsinn…