Direkt zum Hauptbereich

Muss auch mal gehen: Kleid mit Turnschuhen


Ich weiß, ich bin nörgelig ;-) Aber so ganz langsam kriege ich die knöchelhohen Turnschuhe über. Die gehen zwar prima zu Jeans, aber zu Kleidern und Röcken sind sie irgendwie suboptimal. Zumal ich mir noch vor dem Unfall wunderhübsche Schnür-Ballerinas gekauft habe, die jetzt im Schuhregal auf ihren Einsatz warten. Immerhin ist es im Moment sowieso noch zu kalt - in Ballerinas würde ich mir locker die Füße abfrieren. Abgesehen davon sähe das Ganze mit einem normalen und einem Elefantenfuß vermutlich etwas merkwürdig aus. Da nehme ich dann doch lieber die Variante mit den Turnschuhen. Die sieht auch merkwürdig aus, aber immerhin sieht man den Elefantenfuß nicht.



Das Kleid habe ich vor zwei oder drei Jahren bei COS gekauft und seitdem ist es eines meiner Lieblingskleider. Aus weichem Jersey, superbequem und obwohl oder gerade weil es langweilig mausgrau ist, kann man irre viel damit anfangen. Mit kurzen Ärmeln ist es allerdings auch mit Jeansjacke drüber im Moment noch etwas zu kalt, also kam als dritte Schicht einfach das Lederhemd, das ich vor ein paar Wochen bei Annemarie bewundert und gleich gekauft hatte, dazu.



Bleibt zu hoffen, dass der Elefantenfuß nun endlich mal verschwindet und der Frühling ein bisschen Gas gibt. Die Sache mit der Sonne klappt ja schon ganz gut. Jetzt wäre ich dann auch bereit für Temperaturen über 20 Grad :-) Und dann, dann packe ich die Schnürballerinas wenigstens für Fotos aus, auch wenn die Turnschuhe mich wohl noch ein paar Wochen begleiten werden.





Und jetzt lasse ich Euch mit dem Mittwoch alleine. Denkt dran, das Wochenende steht quasi vor der Tür :-) Nur noch zwei Tage und der schäbige Rest von heute! Ich werde heute mal meinen Kollegen einen Besuch abstatten, nachschauen, ob mein Büro noch lebt und versuchen, ein bisschen zu arbeiten. Nachdem der Kollege, mit dem ich das Büro teile, im Moment nicht da ist, darf ich sogar ungestraft den rechten Fuß auf dem Schreibtisch deponieren. Das hat der Arzt nämlich zur Bedingung gemacht. Sieht bestimmt toll aus!

Liebe Grüße
Fran


Kleid: COS
Lederhemd: Mango
Jeansjacke: Esprit
Schuhe: Stella Mc Cartney for Adidas

Kommentare

  1. Egal. Es sieht lässig aus. Du steckst Dir den Stern an, ein Zigarillo in den Mund und schiebst dir den stettson nach hinten. Das ist cool. Einen schönen 1. Arbeitstag. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt , genau so :))
      Viel Spaß beim Arbeiten :)
      LG heidi

      Löschen
    2. Zigarillo, check. Stetson, check. Aber woher kriege ich den Stern? Ich ruf morgen mal unseren Dorfpolizisten an. Der hat bestimmt einen :-)

      Löschen
  2. Das Kleid hat einen interesanten Schnitt. Lederhemd? Da muss ich gleich mal googeln. Will ich auch :)

    Viel Spaß heute.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist Lederhemd Nummer zwei im Schrank. Die sind klasse!

      Löschen
  3. Nee nee, mach mal langsam. Erst den Elefantenfuß loswerden und dann wird es wärmer... so sieht es eben nicht komisch aus und du kannst locker behaupten das müsse so sein. Das Kleid sieht super aus und auf die Schnürballerina wäre ich dann auch gespannt. Hatte gestern welche in der Hand, aber weil ich mir nicht die Füße abfrieren wollte hab ich sie garnicht erst probiert.

    Viel Spaß heute beim Fuß auf den Schreibtisch legen und noch ein bissel Arbeitsluft schnuppern. Aber übertreib nicht....
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bemühe mich nach Kräften, den Elefanten loszuwerden. Aber es dauert... bei jeder Anstrengung wird das gute Stück dick. Füße auf Schreibtisch ist klasse! Und meine Lieblingskollegin hat mir sogar meine geliebten Haribos hingestellt :-)

      Löschen
  4. ungeduldiges ding du! sei froh dass du schon wieder laufen kannst - sah ja am anfang viel langwieriger aus! ts. :-)
    also eigentlich passen die turnschuhe zum "ich geh heut abend auf´s scorpions-konzert"-look - nur die mutti-feinstrumpfhose passt nicht. schwarz in blickdicht oder meinetwegen netz oder grobe schwarze overknees.....
    so in der art. :-)
    rock´n roll. xxxxx
    p.s.: wie kommst´n drauf dass ich keine leute kenne die jiddisch reden? weil wir hier im osten alles antisemitische stalinisten oder nazis sind??? ;-P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast ja Recht, aber Geduld war nie meine Stärke. Ich arbeite dran! Skorpions? *kreisch* Himmel, hilf. Tu mir das nicht an! Die Mutti-Strumpfhose ist die Alternative zur täglichen Portion Heparin. Inzwischen ist sie aber weg, die Fotos sind ein paar Tage alt.
      Und zum jiddisch: Nein, definitiv weder antisemitische Stalinisten noch Nazis. Es gibt nur zumindest hier kaum Menschen, die irgendwas mit jiddisch anfangen können. Die meisten wissen nicht mal, was das ist. Und ich war davon ausgegangen, dass das überall so ist. Ganz unabhängig von Ost und West :-)

      Löschen
  5. Ich bin ganz der Meinung von Beate! Warum bitte hast Du DIESE Strumpfhose gewählt?!? Und bezüglich der Gesundheit hat sie auch vollkommen Recht. Ts, die Zweite! :-)

    Das Kleid möchte ich dann bitte demnächst mal ohne die ganzen Lagen darüber sehen! Und das Lederhemd in einer anderen Kombi, zum Beispiel mit einer Jeans - dann passen auch die Turnschuhe wieder richtig. :) Sieh es als Phase ... - die anderen Schühchen kommen dann schon noch. Erstmal die Fuß-Optimierung!

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, die Strumpf-Alternativen waren noch viel hässlicher *grins* Und jaja, ihr habt natürlich alle Recht. Ich bin zu ungeduldig. Ich arbeite dran! Das Kleid steht auf der Liste für wärmere Tage ohne Jacke, gleich neben dem hellblauen Exemplar :-) Das kommt. Genauso wie das Lederhemd mit Jeans!
      *es ist nur eine Phase* *es ist nur eine Phase* :-)

      Löschen
  6. Schönes Kleid und das mit dem Fuß wird schon wieder. Solange kombinierst du halt weiter Sneaker zu Kleidern und Röcken.
    Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass es bald besser wird.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Grau ist nicht langweilig! Ich kenne Menschen (offine), die sich in Bonbonfarben wanden und wie eine graue Maus aussehen. Und dass der Fuß noch geschwollen ist... pfft... wie lange dauert denn das?! Kann ich gut verstehen, dass es langsam mehr als nervig ist. :(

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schwellung kann durchaus noch einige Monate bleiben, sagen Arzt und Physiotherapeut. Nicht immer, aber immer dann, wenn der Fuß beansprucht wird. Ist ja auch nicht mehr der jüngste, der arme Fuß *kicher*

      Löschen
  8. Ups. Ich lese gerade die Kommentare. Also... ähem... sei mal froh, dass du schon wieder so gut laufen kannst. So. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jajajajaja, bin tief im Herzen heilfroh. Aber rennen wäre toll ;-)

      Löschen
  9. Herrjeh Frau Ungeduld. Sieht erstens cool aus. Und zweitens Schnürballerinas kann jeder ;)
    Wünsche Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gesehen - Individualität muss ja auch nicht immer schön sein *grins* Und wegen der Ungeduld: Das hat bestimmt mit meiner Kindheit zu tun. Ganz bestimmt! Oder es ist vererbt. Ich bin unschuldig!

      Löschen
  10. Finde das Kleid mit Lederhemd super schön kombiniert :) Zu dem Look gehen auch die Schuhe ganz gut <3
    Du wohnst ja wahrlich schön liebe Fran!

    Gute Nacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Schön ist es hier wirklich. Dafür halt etwas ländlich. Aber immerhin ist man in einer halben Stunde in Hamburg :-) Ich freu mich über das Wasser und vor allem über die Ruhe. Aber ganz ehrlich: Alt werden möchte ich hier nicht. Dafür ist es dann doch zu einsam.

      Löschen
  11. Dein Lederhemd ist ja echt cool. Das gefällt mir super gut. Und gräme Dich nicht, wegen der Schuhe, Ist doch für eine gute Sache und wir sehen darüber hinweg. Bzw. muss ich gestehen, dass mir die roten High-Tops richtig gut gefallen. Da gucke ich immer nochmal hin. Momentan sieht man selten diese hohen Varianten, sieh Dich einfach als Trendsetzerin!
    LG
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  12. Das Kleid gefällt mir richtig gut. Und nach einem Lederhemd habe ich auch schon ausschau gehalten.
    Hauptsache du kannst gehen, alles andere kommt schon wieder.
    Liebe Grüße
    Gaby
    www.stylishsalat.com

    AntwortenLöschen
  13. Das Kleid ist super! Meine Meinung zu Sneakern kennst du ja, aber wie man hier so schön sagt: wat mutt dat mutt 😉
    Weiterhin gute Besserung für den armen Fuß!

    AntwortenLöschen
  14. Das Kleid ist super! Meine Meinung zu Sneakern kennst du ja, aber wie man hier so schön sagt: wat mutt dat mutt 😉
    Weiterhin gute Besserung für den armen Fuß!

    AntwortenLöschen
  15. Ein asymmetrisches Kleid - nicht schlecht. Das Lederhemd finde ich auch interessant.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Arbeiten.
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Mit diesem Outfit bist du fast so "Fit wie ein Turnschuh"! ;)
    Ich finde Kleid mit Turnschuhen eine super Outfitkombination! Mittlerweile sieht man Turnschuh sogar auf dem roten Teppich!
    Dein Look ist wunderschön und steht dir wirklich sehr.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Honigmäuse, ewige Freundschaft und eine Mail

How to style basics: Sneakers

Ein vermeintliches Kleid und der Gipfel