Direkt zum Hauptbereich

Schulterfrei durch den Mai - geht auch mit 50 noch


Dass ich schulterfreie Oberteile, neudeutsch off-shoulder, liebe, habe ich Euch ja schon in den Frühlings-Trends der Ü30-Blogger verraten. Irgendwo las ich kürzlich wieder mal, dass dieser Trend doch bitte den jüngeren Damen vorbehalten bleiben soll. Nun gut, wer immer es schreib, darf sich gern daran halten. Ich darf das auch noch mit 50 :-) Deshalb liegt seit dem vergangenen Jahr das eine oder andere Exemplar in meinem Schrank und ich habe wirklich sehnsüchtig darauf gewartet, dass die Temperaturen endlich so hoch klettern, dass ich sie tragen kann. Und jetzt ist es endlich so weit! Die Wettervorhersage für die nächsten Tage versprechen Sonne, Sonne und nochmal Sonne.

Die bringt hier am Deich allerdings nicht nur eitel Sonnenschein. Sondern auch Ausflügler in Massen. Während man im Winter die Elbe, das idyllische Deichvorland und die Strände für sich ganz alleine hat, wird es ab Mai richtig voll. Hunderte von E-Bikes bevölkern am Wochenende den Weg am Deich, der gleichzeitig der Elbe-Radweg ist und direkt an unserem Garten vorbeiführt. Im Prinzip kein Grund, sich zu beschweren. Wenn nicht die Damen und Herren Rad-Ausflügler ständig ihren Müll am Wegesrand entsorgen würden. Die Steigerung sind die Angler, die es sich an den schönen Sandstränden bequem machen und da gern mal ein paar Tage mit ihren Angel-Batterien verharren. Ein Angler - eine Angel - dachte ich früher mal. Aber nein, heutzutage hat man mindestens fünf HighTech-Angelgeräte am Start. Und weil man zum Fisch dann Kartoffelsalat aus Plastikdosen futtert, bleiben auch die natürlich am Strand liegen, samt Plastikbesteck, Papptellern und noch viel weniger appetitlichen Dingen, die man beim dreitägigen wilden Campen produziert. Kommt ja eh alles bei der nächsten Sturmflut weg.




Landpomeranzen können auch mit Ü50 noch modisch

Unter der Woche allerdings ist es einfach paradiesisch. Beim Abendspaziergang über den Deich blöken die Schafe und tuten die Dampfer. Hach, schööööön. Und ein paar versteckte Ecken gibt es auch noch, die von den Ausflüglern und Anglern noch nicht entdeckt und vermüllt wurden :-) An solchen Tagen wie an dem, an dem diese Fotos entstanden, möchte ich nirgendwo anders leben, schon gar nicht in der Stadt. Auch wenn die Uhren hier auf dem Dorfe ein wenig langsamer ticken, der nächste Supermarkt sieben Kilometer weit weg ist und mancher Großstädter die Nase über die Landpomeranzen rümpft. Die übrigens modisch nicht ganz so weit hinter dem Mond sind wie man gemeinhin glauben mag ;-)



Man darf auch mit 50 nämlich ohne angestarrt zu werden in schulterfreien Oberteilen und mit Schlitz am Knie durchs Dorf laufen. Das ist der Vorteil, wenn kaum jemand die Instyle liest *grins*. Was altersgerecht ist, darf jeder selbst festlegen. Immerhin zahlt er den Preis dadurch, dass er den Müll der Ausflügler regelmäßig beim Abendspaziergang wegräumt.








Jetzt aber los: Genießt das traumhafte Wochenende!
Liebe Grüße
Fran



P.S. Extra für Beate aus dem Bahnwärterhäuschen: Der Dampfer. Er hat seinen Liegeplatz ganz in der Nähe und stammt von irgendwann Ende des 19. Jahrhunderts. Ein Verein hat ihn wieder instand gesetzt und jetzt tutet er regelmäßig über den Fluss.


Kommentare

  1. Das ist ja wirklich idyllisch wo Du da wohnst. Wenn Du als "Landpomeranze" gestylt herumläufst, hast Du immerhin den Vorteil, dass Du auch wahrgenommen wirst. Was in Berlin viel schwerer ist. Hier kann man mit Lockenwicklern auf dem Kopf rumrennen und es interessiert keinen ;-) Naja fast... Und schulterfreie Oberteile auch nur für Jüngere? Wusste ich noch gar nicht. Ich dachte, das Tabu hört beim Minirock auf.. was man nicht alles nicht soll ;-) Also ich mag diese schulterfreien Teilchen auch sehr gern. Und Deine Schultern sind doch top!! Frisch wie bei ner 20 jährigen. Nur mit Bügeln hattest Du es wohl an dem Tag nicht so ;-)?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, idyllisch ist es hier wirklich. Und in 30 Minuten ist man in der Hamburger City. Könnte also schlechter laufen :-) Die Sache mit dem Bügeln *hüstel*. Die Kinder hatten aus unerfindlichen Gründen weder Zeit noch Lust zum Bügeln ;-)

      Löschen
    2. Lach, das ist natürlich ein schlagkräftiges Argument, dass die Kinder keine Zeit hatten ;-) Ich wohne auch gern im Grünen aber in Stadtnähe.. lebe zwar zur Zeit in Berlin (aber auch im grünen Teil) aber zähle mich wohl doch eher zu den Landmädels :-)

      Löschen
  2. Warum Leute einfach ihren Müll liegen lassen, werde ich nie verstehen. Zu Hause würden sie sich auch daran stören, wenn andere vor deren Haustüre Müll hinterlassen. Diese Einstellung finde ich einfach furchtbar.
    Es ist wie mit dem kurzen Rock oder anderen Teilen: Entweder es steht einem oder nicht. Da ist das Alter nicht wirklich bedeutsam. Und schulterfrei kannst Du allemal prima tragen. Die Farbkombi Hellblau mit Schwarz gefällt mir zudem richtig gut.
    Komm gut ins Wochenende.
    LG
    Ari - ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Müll ist hier in jedem Sommer ein Riesenthema und in jedem Jahr ändert sich wieder nichts... Naja, ich habe mich dran gewöhnt, mit Tüte und Hund loszuziehen und den Kram einzusammeln. Und mit dem Alter hast du recht. Ich bin immer wieder amüsiert, wenn ich so etwas lese. Ernst nehme ich das schon lange nicht mehr.

      Löschen
  3. Also jüngere Damen haben das aber schon ganz doll weniger toll getragen. Dein Look ist dagegen so cool in wenigen Teilen. Die Woche sah ich eine geschätzt 60plus mit off shoulder an mir vorbei radeln. Ja das hat jetzt schon das Land erreicht ;) und es sah auch top aus.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ela, ich muss dich gerade mal knuddeln :-) Mal sehen, ob ich das Ding bis 60 plus wenigstens gebügelt kriege ;-)

      Löschen
  4. Was für ein Quatsch 😂
    Gute Styleberater empfehlen sogar schulterfrei für .. hm.. etwas Ältere.. weil die Schultern nicht altern. Was man bei dir ja absolut bestätigt sieht.. die Bluse ist toll! (Und die InStyle lese ich nicht. Punkt.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kannst mal sehen - vier Experten, fünf Meinungen :-) ich gestehe, ich kaufe die InStyle immer noch. Obwohl ich inzwischen meist ein bis zwei Anläufe zum Lesen nehme und es trotzdem beim lustlosen Blättern bleibt.

      Löschen
  5. Ach, da ist ja das Blüschen, dass ich auch hier hatte.
    Ich sah damit soooo breit aus. Footballspieler Scheiß dagegen (Zitat Hader) ... hehe.
    Auch die helle Farbe steht Dir viel, viel besser als mir.
    Sehr schön.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, schmale Schulter zaubert es nicht - aber die habe ich ja auch nicht *grins* Und wenn ich aussehe wie ein Footballspieler, kann das in Sachen Respekt ja auch Vorteile haben ;-)

      Löschen
  6. Die Schulterpartie wäre bei mir die einzige Stelle für ein Tattoo ;D Wenn auch sonst bei Ü50 fast alles etwas hängt, die Schultern profitieren davon und bleiben straff und schön. Von mir gibt es auch ein "Daumen hoch" für Deine schulterfreie Sommerbluse. Die Ärmel haben auch die richtige Länge - kurze Puffärmelchen muss ich mir nämlich abschminken oder auch noch Armsport machen :)
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende!
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für effektives Armtraining kann ich den Bruch eines Sprunggelenkes sehr empfehlen. Nach sechs Wochen ist jegliches Winkfleisch weg. Garantiert!

      Löschen
  7. So sehe ich das auch. Wenn es an einem gut ausschaut, ist das Alter egal. Es gibt allerdings auch Frauen, die unbedingt mit tausend Falten im Bikini am Strand liegen müssen, wie die unlängst verstorbene Herzogin v. Alba - Gott habe sie selig - aber mein Ding wäre das nicht - ich finde, das hat auch etwas mit Respekt und Zumutung den Mitmenschen gegenüber zu tun. Aber soll jeder natürlich das machen, wie er es denkt, ich muß da ja nicht hinschauen. ;-) Im Privatgarten ist alles "erlaubt".

    https://de.style.yahoo.com/blogs/stylebar/herzogin-von-alba-sie-tr%C3%A4gt-auch-mit-87-102334059.html

    Du kannst schulterfrei prima tragen, liebe Fran und ich trage es auch, solange es noch geht. Außerdem läßt sie die obere Partie ja trainieren, so daß sie - hoffentlich - auch im Alter noch passabel aussieht.
    Ansonsten aber setze ich mich drauf, wer was meint und liest und ich wird ein unserem Dorf mitunter auch schräg angeguckt, wenn ich meine großformatigen Köpfe auf T-Shirts trage (wie unter dem Link) - na und?! ;-) :-) Gucke ich einfach "schräg" zurück. ;-)

    https://herz-und-leben.blogspot.de/2015/08/die-geschichte-einer-reise-in-den-nebel.html

    Gehört ja eher zuden Flower-Power-Mädels .... aber gerade deshalb gefallen mir solche Shirts so gut - da ich es ansonsten nicht so mit Flower-Power habe, so gut wie nie Kleider und Röcke trage, eine kleine Hommage an diese Ära. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt Menschen, die gucken einen IMMER schräg an, egal wie man gerade herumläuft. Für die schräg zurückzucken genau die richtige Lösung :-) Und die Sache mit dem Bikini - ich trage keinen. Aus Gründen ;-)

      Löschen
    2. Badeanzug? Falls es mal einen gibt der passt.... Unter dem Neopren (geliehen) trage ich nur pants und BH Oberteil.
      Und wenn uch mal auf der Liege liege... Dann mit bikini. LG Sunny

      Löschen
    3. Jup, Badanzug. Sportmodell :-) Auf Liegen hält mich nix länger als maximal zehn Minuten. Dann werde ich nervös. Oder mir wird zu warm. Oder zu kalt. Liegenliegen geht gar nicht.

      Löschen
  8. oh - vielen dank für das dampferchen!!!
    herziges dirndl-blüschen!!! passt doch super aufs land! :-) und ich finde auch dass gerade die schultern noch lange was hermachen - wenn man die jahre vorher es nicht mit der sonne übertrieben hat. und selbst pummelige nackte schultern sind mir lieber als eine aus dem leim gegangene mitte in zuwenig stoff.
    aber irgendwas müssen sie ja in diese wurstblätter schreiben.....
    apropo ausflügler - was glaubste was gestern hier los war! und das wo-e wird nicht besser werden. naja - wir haben hier zu tun :-)
    allersonnigstes weekend! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt, Dirndl-Blüschen? Echt? Ich dachte immer, die seien zwar weit ausgeschnitten, aber würden doch züchtig die Schultern bedecken. Kannst mal sehen, wie aufmerksam ich bisher Dirndl angeguckt habe. Bei euch auch so schlimm in Sachen Ausflügler? Die wandern auch? Ich dachte, die können nur auf E-Bikes wie die wilden Säue alles niedermangeln, was zu Fuß unterwegs ist.

      Löschen
    2. http://www.sunnys-side-of-life.de/2013/10/mittwoch-my-wardrobes-depth-4.html?m=1
      Gibts. LG Sunny

      Löschen
    3. danke sunny für den bildbeweis! :-)
      naja - wandern. sie fahren auf einen wanderparkplatz, laufen paar meter durch den wald und leeren dabei diverse getränkedosen/tetrapacks/flaschen und fressen "snacks" und anschliessend fliegen die ganzen verpackungen und behälter in die büsche. plus tempotaschentücher, babywindeln, damenbinden. am besten noch unter felsüberhänge gestopft - dort verottet es praktisch nie weil es da trocken ist. ganz schlaue stopfen das zeig auch in felsspalten - natürlich schön auf augenhöhe. dass man mal ein geschäft erledigen muss ist nur menschlich - dass man seine hinterlassenschaften vergräbt und das unverrottbare wieder mitnimmt wissen wohl nur noch die pfadfinder......
      kann man da denn "journalistisch" nix machen???
      xxxxxx

      Löschen
    4. Sunny, danke für den Bildbeweis :-) Da habe ich scheinbar eine echte Bildungslücke. Aber die darf mir als Nordlicht vergönnt sein, oder? Obwohl meine Eltern mich gezwungen haben, jedes Jahr drei Wochen Urlaub in Bayern oder Österreich zu machen, bis ich 18 war. Harte Zeit damals ;-)
      Beate, ich mache da journalistisch jedes Jahr was. Helfen tut es Null. Nein Moment, es gibt inzwischen eine Deichvorland-Patrouille von der Kommune. Aber so richtig wirkungsvoll ist die bisher nicht.

      Löschen
    5. vll. bin ich naiv - aber tät es nicht helfen regelmässig was zu publizieren im sinne von die leute sensibilisieren bevor sie wegwerfen - keine ahnung - als ich kind war wäre niemand den ich kannte auf den gedanken gekommen auch nur seine eierschalen im wald zurückzulassen. war irgendwie ein teil der bildung wie man sich benimmt.....
      ????
      schönen sonntag die elbe runter! xxxxx

      Löschen
    6. Wie gesagt, das hilft einfach nicht. Vermutlich lesen das nur die Leute, die den Müll einsammeln. Nicht die, die ihn liegeblassen. Denn die sind in der Regel nicht von hier. Und Bildung - das war diese Sache, bei der man sich gern Bilder ansieht, oder? ;-)

      Löschen
  9. Ich schließe mich gern dem breiten Publikum an. Schulterfrei kannst Du gut tragen. Die Bluse steht Dir richtig gut.Ich hab gestern nicht aufgepasst und mir den ersten Sonnenbrand im Nacken weggeholt.

    Schönes Wchenende für Dich :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Sonnenbrand? Huch. Dann aber ab für den Rest des Wochenendes in den Schatten!

      Löschen
  10. Wunderbar. Und warum sollte Frau das mit ü 50 nicht tragen dürfen, wenn es so gut aussieht wie bei dir? Ich glaube, ich werde morgen auch mal nach schulterfrei Ausschau halten. Das gibt es, wenn mich nicht alles täuscht, in meinem Kleiderschrank derzeit nicht.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mach mal, im Moment gibt es überall total schöne schulterfreie Tops. Ich bin sicher, die sehen an dir bombig aus!

      Löschen
  11. Du siehst super aus liebe Fran. Kannst Du wunderbar tragen. Wir lassen uns ja nicht diktieren was wir in welchen Alter dürfen. Ich lese Instyle , aber Du siehst es hilft nix. Ich trage was ich will.;)
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist das :-) Ohrringe mit Rotkäppchen sind vermutlich auch für alle über 20 voll verboten ;-)

      Löschen
  12. Mannmannmann... die Schultern dürfen wir ab einem bestimmten Alter auch nicht mehr zeigen? Ich dachte, es wären die Beine und die Oberarme. Und der Bauch. Vielleicht verhüllen wir uns einfach gleich oder tragen einen Kartoffelsack mit Sehschlitz? ;) Wie schön, dass wir alleine entscheiden können, welche unserer Körerpartien noch ansehnlich sind. Und ich bin froh, dass ich auch "off shoulder"-Teile habe, sonst wollte ich jetzt welche haben. *g*

    Das leidige Abfallproblem. Da werde ich echt zum Spießer. Ich kann es nicht verstehen, dass man seinen Müll einfach liegenlässt und eine Ecke, in der man sich selbst erholen möchte, eigenhändig verschandelt. Ist mir zu hoch. :(

    Lieben Gruß,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kartoffelsack mit Sehschlitz geht nicht, das würde an eine Burka erinnern und das wiederum holt dann wieder irgendwelche Demonstranten auf den Plan *grins* Am besten gar nicht mehr das Haus verlassen. Frauen sollten sich sowieso wieder auf Haushalt und Kinder besinnen. Oder so ;-) Oder sie können nachts den Müll einsammeln. Dann ist auch schulterfrei erlaubt. Ist ja dunkel.

      Löschen
  13. Ja sag ich doch: schön ab in die Burka...sorry aber so fies klingen diese Vorschriften für mich.Ihr wisst ja, das mich das so wie Tina noch nie wirklich interessiert hat, eher erstaunt..Klasse Kombi wie immer Fran! Findet ihr, dass bloggen selbstbewusster macht??? Schönes Wochenende und LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke schon. Wobei ich mich frage, ob jemand ohne selbstbewusst zu sein überhaupt anfangen würde zu bloggen. Vermutlich eher nicht, oder?

      Löschen
  14. :-) Wer solch eine tolle Figur hat soll sie auch zeigen!
    JA zu schulterfrei!
    Wer hat denn die schönen Fotos gemacht? Sehr idyllisch und sehr schön.
    Schönes Wochenende und herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tochter, groß, hat sich diesmal wieder als Fotografin verdingt. Dafür hat sie mich aber auch über Stock und Stein geschleppt.

      Löschen
  15. Hallo Fran! Und wie, das geht auch mit Ü50 ganz wunderbar! Du siehst süß aus mit der Bluse, bin auch pro schulterfrei eingestellt :)

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Schulterfrei passt zu die auch hervorragend, würde ich mal sagen :-)

      Löschen
  16. Ja, liebe Fran, die Bluse steht Dir genial, ist echt für Dich wie gemacht! Und ich sehe schon, Dir geht es mit der Landliebe wie mir, auch wenn es echt arg ist, was es da an Menschen, E-Bikes und Abfall gibt, besonders wenn das Wetter gut ist ... Ich würde mich sehr freuen, Dich mit diesem Look durchs Dorf radeln zu sehen - und nicht nur in diesem <3 Schönes Wochenende.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Radeln tu ich, sobald Tochter, klein, mein Rad wieder rausrückt. Sie hat beschlossen, dass ihres zu klein ist und meins geschnappt. Grumpf.

      Löschen
  17. Joa, das traumhafte Wetter genieße ich. Schulterfreie Sachen dürfen jedoch andere einkaufen - ich brauch' die nicht. Was ich definitiv brauche, sind meine BH-Träger und die vertragen sich nicht sonderlich gut mit schulterfreien Sachen, also nö. Außerdem finde ich schulterfrei irgendwie ein bisschen "nackt" und auch das war ein Stil, der mir nie so lag - nicht mal mit 20 ... ;) Aber alle, die es mögen, sollen es gern tragen - auch mit Ü50. :)

    Von Deinen Bildern gefällt mir das mit der einen nackten Schulter am besten. Asymmetrie mochte ich schon immer gern.

    Abfall ... - ja, genau. Hassthema! "Einfach mal fallenlassen. Irgendwer räumt's schon weg. MIR doch egal, ICH bin hier ja gleich wieder weg. Und ICH bin schließlich der einzige, der zählt ..." - Diese Mentalität hasse ich wie die Pest und diesen Menschen würde ich am liebsten komplette Müllwageninhalte in die Wohnung kippen, damit sie mal spüren, wie es ist, wenn alle das täten ... *grrrrrr*!!!

    Vielleicht doch ganz gut, dass ich nicht direkt an der Elbe wohne, ich reg' mich immer gleich so schnell auf ...

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Träger sind bei schulterfreien Oberteilen in der Tag eher suboptimal. Das Shirt hat zwar welche, aber die sind inzwischen auch der Schere zum Opfer gefallen. Das Aufregen über den Müll spart man sich nach ein paar Jahren. Dann schnappt man sich einfach nur noch eine Tüte und sammelt den Kram ein...

      Löschen
  18. Ja....ein "Hoch" für schulterfrei! Es steht dir ausgezeichnet gut! Ist das Wohlgefühl da, spielt das Alter keine Role!
    Schöne Fotos, du lebst wirklich im Paradies!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Blogparade: Die schönen Seiten des Älterwerdens

Gegengewicht zu braun: Hosenanzug in grün

Der 18. Geburtstag und Fran im Blazerwahn