Direkt zum Hauptbereich

Wieder mal geschlampt ;-) - Lippenstift und Leder


Ich hoffe, keiner hat gemerkt, dass der übliche Wochenrückblick gestern gefehlt hat. Kaum rühme ich mich, nach dem Urlaub endlich wieder in den Blog-Rythmus gefunden zu haben, ist schon wieder Essig. Schuld war das schöne Wetter am Wochenende und die Tatsache, dass ich übers Wochenende einen Abstecher nach Nordrhein-Westfalen gemacht habe. Da war nix mit WLAN und außerdem waren Reden, Spielen und Lachen viel wichtiger als der Blog. Muss auch mal sein :-)

Immerhin haben wir den kurzfristig zurückgekehrten Sommer in der letzten Woche für ein paar Fotos genutzt, bevor die Temperaturen hier auf deutlich unter 20 Grad zurückgehen sollen *bibber*. Naja, der Sommer hat sich in diesem Jahr irgendwie arg zurückgehalten, finde ich. In der übernächsten Woche sollte er sich allerdings nochmal anstrengen, dann habe ich nämlich Geburtstag! Und ich hatte nicht vor, die 51 im Regen zu begehen. Mitten in der Woche und außerhalb der Ferien Geburtstag zu haben finde ich übrigens blöd, nur so für`s Protokoll. Meinem lieben Töchtern habe ich zwar großzügig angeboten, ihnen für den Tage eine wichtig klingende Entschuldigung zu schreiben, aber die haben abgelehnt. Tse, DAS hätte mir mal passieren sollen. Quasi genehmigtes Schwänzen! Und die lehnen ab! Was, bitte, habe ich bei der Erziehung falsch gemacht?


Nix falsch gemacht habe ich beim heutigen Outift, finde ich. Das Top allerdings sieht gerade nicht so toll aus - beim Ausziehen habe ich es tatsächlich geschafft, einen Lippenstiftfleck gleich vorn in der Mitte zu hinterlassen. Der prangt da jetzt. Hat vielleicht irgendjemand einen Tipp, wie man Lippenstift aus Wildleder entfernt?

Das Top ist übrigens eigentlich der obere Part eines Zweiteilers mit dieser Shorts, die euch vor langer, langer Zeit mal gezeigt habe. Zusammen getragen ist das für meinen Geschmack aber etwas zu viel Pocahontas. Also habe ich einfach die weiße Boyfriend-Jeans dazu kombiniert, die ihr aus diesem Post kennt. Ganz schön wandelbar, das gute Stück. Ich hatte mich ja, als ich unsere Koffer schon abgeschrieben hatte - die Jeans steckte natürlich drin - schon auf die Suche nach einer weißen Boyfriend-Jeans „undestroyed“ gemacht. Ein hoffnungsloses Unterfangen. Deshalb bin ich heilfroh, dass das gute Stück wieder bei mir ist :-) Die rehbraunen Lederchucks haben schon ungefähr zehn Jahre auf dem Buckel, aber die sind einfach nicht totzukriegen. Neu dagegen ist der Rucksack, den ich in Valencia erstanden habe. Dafür habe ich die Damen Töchter ungefähr zwei Stunden lang durch diverse Läden und kreuz und quer durch die Altstadt gescheucht. Hat sich gelohnt, finde ich :-) Da passt nämlich alles rein, was ich täglich ins Büro schleppe - inklusive Getränke, Computer und tonnenweise Papierkram. Ich frage mich ja ständig, wie andere Menschen mit einer kleinen Tasche auskommen. Ich schaffe das allerhöchstens, wenn ich abends ausgehe. Und auch da ist es eine echte Herausforderung... Immerhin habe ich das Wichtigste dabei, falls das Haus mal abbrennt *grins*









Liebe Grüße
Fran


Kommentare

  1. Zu Deinem Reinigungsproblem fällt mir nix ein. Was weiß Oma Google?
    Ich hatte in meinem Leben bisher 2 mal am 1. Osterferiensamstag Geburtstag. Und da bin ich schon nicht mehr in die Schule gegangen. Sonst immer Schulaufgsben Primetime. Blöde Idee da Geburtstag zu haben. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geburtstag und zur Schule gehen? Klingt blöd. Habe den Geburtstag von Kind, groß, geschickterweise auf einen unveränderlichen Feiertag gelegt :-) Und Kind, klein, hat in der Regel in den Herbstferien Geburtstag. Gute Planung *höhö*

      Löschen
  2. Oje Lippenstift auf Wildleder, da würde ich vemutlich in die Reinigung laufen und um Hilfe betteln. Hoffentlich geht das wieder raus, weil das top ist wirklich eine Schönheit. Gerade mit weiß kombiniert.
    Für den großen Tag drücke ich alle Daumen und Zehen, denn schönes Wetter wäre da sicher einfach angebracht um eine Fran zu ehren und zu erfreuen
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment sind 25 Grad und Sonne prognostiziert. Das Wetter scheint zu wissen, was sich gehört ;-)

      Löschen
  3. Toller Look! Ich erinnere mich gerade ganz dunkel, dass ich auch mal ein Wildlederoberteil hatte... das hatte ich total vergessen, bis die Erinnerung gerade hoch kam, als ich Deine Bilder sah ;-)

    Das mit dem Lippenstift ist ärgerlich. Aber da gibts bestimmt ne Lösung.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Inzwischen gefunden, das Oberteil? Wenn es richtig heiß ist, ist mir das Leder zu dick. Aber für mittelmäßigen norddeutschen Sommer hervorragend geeignet :-)

      Löschen
  4. Wie gut, dass Du die weiße Jeans wiederhast. Ich finde das Oberteil toll dazu. Habe leider auch keine Ahnung, wie man Lippenstift aus Wildleder entfernt. Ich würde es mit lauwarmen Wasser vorsichtig austupfen. Puh, schwierig.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe es mit Beates Tipps versucht und der Fleck ist fast verschwunden! Es geht doch nix über gute Tipps von guten Bloggern!

      Löschen
  5. Schlampig ist das neue Schön :) Das Oberteil mit der weißen Jeans ist megaschick! Wow! Ich bin das total Ferkel, wenn es um Wildleder geht. Aber ich drück dir die Daumen, dass du es wieder herausbekommst. Es gibt ja so Wildlederpflege mit einem Schwamm. Die habe ich für meine Birkenstock. Das ist Schaum und dann rubbelst du wie gestört auf dem Fleck herum. Aber vielleicht sind hier andere Spezialisten, die damit noch mehr Erfahrung haben! Schönen Montag und liebe Grüße! Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss der Ferkelei abschwören. Ich glaube nämlich mich zu erinnern, dass am Geburtstag eine Wildlederjacke auf dem Gabentisch legen wird. Also offiziell weiß ich natürlich von nix ;-)

      Löschen
  6. Toll siehst Du aus Fran und so gar keine Spur schlampig ;)
    Ui Lipoenstift... Fett mit Farbe. Herrjeh, das könnte mir passiert sein. Ich kenne bei Wildleder und Fettflecken die Behandlung mit Trockenshampoo. Hatte mal einen Fettfleck auf einem Wildlederschuh, der ging gut damit weg. Ist aber ewig her. Ich drück Dir die Daumen. Voll ärgerlich.
    Liebe Grüße Tina
    Ach und der Rucksack ist klasse :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe den Rucksack. So sehr, dass er auch schon Flecken hat *kicher* Aber die sind leichter zu entfernen. Die Sache mit dem Oberteil ist dank Beates Profi-Tipps inzwischen auch gelöst :-)

      Löschen
  7. bloss keine lederreinigung! die machen das leder hart und brüchig aber der fleck is noch drin - alles schon erlebt mit dem lammfellmantel einer freundin!
    seitdem wasche ich wildleder einfach.
    also zuerst mit etwas fettlösendem den lippenstiftfleck partiell behandeln. sehr gut ausspühlen. damit es nun keinen wasserfleck gibt das ganze ding einweichen - gründlich in handwarmem wasser! etwas wollwaschmittel ist hifreich. ordentlich durchdrücken - 2x spühlen - in der waschmaschine leicht schleudern. so aufhängen dass es später keine beulen gibt....
    ist es trocken - nicht erschrecken!
    raulederpflegespray in rauen mengen drauf verteilen und nach dem einziehen ordentlich durchknuddeln - evtl. wiederholen.
    ich hab den rock zu deinem top - incl. dieses saumes mit dem lederband! - der war 2.hand und ziemlich grottig - nu isser schick: http://bahnwaerterhaeuschen.blogspot.de/2014/10/lieblingsrestaurant.html
    auf den pics sieht man auch sehr gut wie weich das leder wieder wird trotz handwäsche :-)
    wasche alles von lammfellweste über hose aus büffelleder (leider rausgewachsen :-( ) und handschuhe - und eben den rock. nach dem eindieseln mit lederspray/imprägnierspray schmutzen die dinge aber auch nicht mehr so schlim und evtl. flecken gehen oft mit einem tuch/einer bürste wegzurubbeln.
    alle angaben ohne gewähr! :-)))
    übrigens - schicker anzug!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An mein Herz, Beate! Ich habe es tatsächlich geschafft mit deinen Tipps. Ein Schatten ist noch zu sehen, wenn man genau hinguckt, aber es hat geklappt *jubel* DANKE!!! Ein bisschen knuddeln muss noch sein, aber das wird. Deinen Rock finde ich wunderschön und die Kombination mit dem Blazer ist einfach göttergleich. Hach, ich bin völlig begeistert. SO will ich im Herbst auch aussehen.

      Löschen
  8. Klasse Rucksack. Perfekt, sogar mit silbernen Schnallen trotz warmem Braunton - gar nicht einfach zu bekommen. Da hast Du auf Eurer (ich höre Deine Tochter gerade MEINER rufen) Vespa bestimmt Freude dran.

    Das goldene Abendlicht ist unbezahlbar schön.

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, du kennst das Kind sehr gut ;-) Sie hat der Vespa inzwischen einen Namen verpasst. Isabella heißt das gute Stück. Und wer es tauft, dem gehört es. Behauptet Tochterkind. Ich komme kaum zum Fahren, weil Isabella ständig unterwegs ist. Gemeinheit. Sobald ich im Lotto gewinne, kaufe ich mir eine zweite. Und fahre alleine in den Sonnenuntergang :-) Das Licht war tatsächlich traumhaft.

      Löschen
  9. Hey Fran, ich machs kurz: Schieb mir Dein Oberteil rüber und niemand wird verletzt :D!
    Ein ganz schöner, runder Look!!!!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Wie sagen die Kinder immer so schön: Wenn du etwa willst, wirf dich drauf und brüll "Meins" ;-)

      Löschen
  10. *g* Pocahontas? Den Fettnapf haste ja mit dem Outfit bravourös umschifft. Tolles Oberteil. Wildleder mag ich ja total gerne und ich habe einen schlimmen Wildleder-Schuhtick. Weswegen ich an Regentagen ungerne aus dem Haus gehe. Will meine Schuhe nicht versauen. ;))

    Für den Geburtstag wünsche ich dir mal schönes Wetter. Haben wir alle was davon. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dabei wollte ich, als ich klein war, immer Pocahontas sein. Die war so schön und so edel. Und hat bestimmt nie Flecken in ihre Wildlederkleidchen gemacht. Alternative wäre vielleicht noch Ntschotschi *äh, schreibt man die so?* gewesen. Die hat immerhin Old Shatterhand gekriegt... Wildlederschuhe sind wunderschön. Aber soooooo empfindlich. Nix für mich.

      Löschen
  11. Hallo Fran, tolles Outfit das super miteinander harmoniert. Für Flecken in Wildleder gibt es so eine Art Radiergummi. Ob das allerdings auch für einen Lippenstiftfleck geeignet ist, kann ich nicht sagen. Vielleicht hat Mr. Google ja den ultimativen Tipp für dich. Ich drücke dir die Daumen, das der Wettergott dir an deinem Geburtstag hold ist. Liebe Grüße und einen entspannten Abend Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tipps von Beate haben gewirkt *freu* Der Radiergummi schafft Lippenstift nicht. Das hatte ich schon ausprobiert. Bei sonstigem Schmutz sind die gut, aber bei Lippenstift scheinbar nicht.

      Löschen
  12. Ich finde auch, dass Du bei diesem Outfit nichts falsch gemacht hast, das passt wieder mal absolut perfekt zu Dir. Dieser Braunton ist einfach Deiner - großartige Kombi mit der weißen Hose und dass ich diese braunen Chucks so toll finde, wundert mich gerade selbst, denn eigentlich stehe ich persönlich nämlich nicht so sehr auf diesen Farbton - bei Dir aber eben doch!

    Da war der Rucksackkauf dann ja wohl ein Muss! Sieht klasse aus mit den 2 farblich leicht abgesetzten ... äh, wie heißen die ... Riemen!??! Alles in allem also ein ganz ein toller Post. Freut mich, dass Du Deinen Fleck losgeworden bist. Kenne das auch. Beim Anziehen passt man noch auf, beim Ausziehen dann nicht mehr, und schwupp hat man die Lippenfarbe in der Klamotte.

    LG
    Gunda
    (die sich hier in Pulli und Stiefeln, Rock und Strumpfhose gerade den Hintern abfriert!)

    AntwortenLöschen
  13. Nein Fran, du hast "nix falsch gemacht" mit deinem heutigen Outift! Alles im grünen Bereich!Der Look gefällt mir rundum!Alles passt wunderbar zusammen!Die Bluse ist sehr schön!
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Outfit mit Verspätung, dafür mit viel Jeans

Falsche Prioritäten in Shorts