Direkt zum Hauptbereich

Happy End mit Glitzerpullover


Weihnachten und Silverster sind gefühlt schon Monate her und statt Party winkt der Alltag. Das ist noch lange kein Grund, sämtlichen Glitzer jetzt aus dem Leben zu verbannen, finde ich. So ein kleines bisschen Bling-Bling darf mich ruhig noch durch den Rest des Winters begleiten.

So wie der Glitzer-Pulli, der eigentlich Silvester seinen großen Auftritt haben sollte. Hatte er nicht, da musste dann doch ein Kleid ran. Dafür durfte er beim Spaziergang an der Elbe mal raus. Zusammen mit meinem neuen Mantel. Den zu finden war übrigens gar nicht so einfach. Mäntel gibt es reichlich. Aber einen zu finden, der tatsächlich aus Wollstoff gemacht ist und nicht aus irgendetwas, was sich „Wollmischung“ nennt und mit gerade mal 20 Prozent Wolle, dafür aber 80 Prozent Polytierchen aufwartet, ist gar nicht so einfach. Mäntel aus Polytierchen mögen ja wirklich hübsch sein. So richtig warm sind sie aber nicht. Und ich wollte einen Mantel, der nicht nur beim Autofahren nett aussieht, sondern auch bei längeren Aufenthalt in diesem „draußen“ warm hält. Außerdem sollte er geräumig genug sein, damit noch ein dicker Pullover drunter passt und mindestens knielang. Vom ursprünglichen Farbwunsch „camel“ bin ich dann auf schwarz umgestiegen. Schwarz passt einfach immer. Ach ja, und die Netzstrumpfhose durfte auch wieder mit. Man glaubt es kaum, aber sie wärmt tatsächlich ein wenig, so dass das Knie am Ende des Spazierganges nicht blau gefroren war.

Aber zurück zum Glitzer: Am Mittwoch gab es ein wirklich glänzendes Highlight im meinem Berufsleben. Ich hatte irgendwann mal erzählt, dass ich seit Jahren die Geschichte eines, nun sagen wir arg profitorientierten Campingplatzbesitzer verfolge, der ganz zufällig auch stellvertretender Bürgermeister ist und noch zufälliger Bauamtsleiter im Landkreis war. Und weil so ein Campingplatz nicht mehr so viel Profit abwirft wie noch vor 20 Jahren, hatte der eine großartige Idee. Man verpachtet einfach kleine Parzellen in einem Erholungsgebiet und lässt die Pächter niedliche kleine Holzhäuser bauen. Da man da aber gar nicht dauerhaft wohnen darf, weil das in Deutschland verboten ist, denkt man sich eine total kreative Änderung des Bebauungsplanes aus. Und weil man stellvertretender Bürgermeister und ehemaliger Bauamtschef ist, winken die Behörden das durch. Damit legalisiert man kurzerhand die illegalen Tatsachen, die man bereits geschaffen hat und freut sich über den kommenden Profit. Und dann kommt so eine - wie nannte er mich gleich noch - Presse-Tussi *hey, ich bin 51 und immer noch Tussi* und berichtet auch noch über diese merkwürdigen Verstrickungen! Und das, obwohl man dieser Tussi gleich mehrfach mit Androhung von Konsequenzen rüde zu verstehen gibt, dass sie die Schnauze zu halten hat! Ja, und dann kommt tatsächlich ein Oberverwaltungsgericht des Weges und erklärt die kreative Planerleistung für unwirksam. Adieu Profit! Den Sekt am Mittwochabend hatte ich mir redlich verdient, finde ich :-) Und ja, ich bin stolz auf mich. Das sind Momente, in denen man sieht, dass so eine altmodische, gedruckte Zeitung doch nicht ganz überflüssig ist.








Bei allen, die per Google mit dem Suchwort „Netzstrumpfhose“ hergekommen sind, entschuldige ich mich übrigens. Sorry, keine scharfe, leicht bekleidete Braut. Aber ich bin sicher, die findet ihr noch. Da muss man halt manchmal ein bisschen Geduld haben ;-)

Liebe Grüße
Fran



Kommentare

  1. Hihi im Moment und dem jetztigen Trend ist wohl die Suche nach DER Netzstrumpfhose jetzt echt schwer :))
    Der Mantel ist klasse. Ich guck auch immer auf den Wollanteil bei Mänteln. Den due hab ich dann Hahre im Schrank, da mag ich was Gutes. Da bin ich ganz bei Dir. Das Outfit mag ich total, wär komplett auch was für mich ;)
    Tz jetzt hast Du den Mann ganz schön dran gekriegt, hihi, und wieder hat die Gerechtigkeit gesiegt. Das ist ja nicht immer der Fall und die komnen damit durch, gell.
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Netzstrumpfhosen sind in den meisten Läden im Moment tatsächlich aus. Höchste Zeit für die nächsten Kurzzeit-Hype ;-) Der gute Mann ist, nun sagen wir ein wenig verschnupft zur Zeit. Er hatte nämlich fest damit gerechnet, dass er durchkommt. Da freut es mich um so mehr, dass das nicht der Fall war :-)

      Löschen
  2. Ja. Ich dachte ja diese Spezelwirtschaft und Amigopolitik gäbs nur hier im CSU regieren Bayern. Tja. Wieder was gelernt.
    Glitzer Tussi, Silber Schnitte... Egal. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schätze, von den hiesigen Politikern können in Sachen Gemauschel selbst die Bayern noch etwas lernen. Wenn man darüber nachdenkt, dass das hier die niedrigste Ebene der Politik ist, fragt man sich schon, wie es erst in Berlin zugehen muss. Und zumindest mir wird dabei schlecht.

      Löschen
  3. :D *gröhl* - der letzte Absatz!! Hihi ...

    Ansonsten meinen allerherzlichsten Glückwunsch zur Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts!!!!!
    Kann da jetzt eigentlich noch was nachkommen oder ist es eine endgültige Entscheidung?

    Cool auch Dein neuer Mantel. Wie hoch der Wollanteil an so einem Teil ist, hab' ich bisher noch nie nachgeguckt, glaube ich. Sollte ich wohl mal. Und das, was Du da als Glitzerpulli trägst, hab' ich witzigerweise gerade heute als Jacke an! :) Disco-Kugel-mäßig. Wobei ich mir das "Kugel" eben schon bei meinem Kollegen verbitten musste. ;)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist engentlich eigeine endgültige Entscheidung, Revision hat das Gericht ausgeschlossen. Ob es da noch ein Schlupfloch gibt, weiß ich nicht, bin ja leider kein Jurist. Discokugel hat mich immerhin noch keiner genannt. Vermutlich waren meine Kollegen nie in ner Disco. Dass sie so eine Gelegenheit auslassen, ist eigentlich ungewöhnlich ;-)

      Löschen
  4. ****allerherzlichsten glückwunsch******
    grossartig! was für´n sieg! nicht nur für dich - auch für die landschaft! gratuliere!
    auch zum glitzerpulli und zum neuen mantel! letzterer ein wunderbarer klassiker - möge er lange halten! und die diskokugel - haben wolln! leider an mir wirklich diskokugelmässig - fürchte ich. an dir todschick!!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Der Mantel muss die nächsten zehn Jahre halten, so hab ich das geplant *grins* Mal gucken, ob er sich dran hält. Passend zur Diskokugel haben wir übrigens am Mittwochabend aus vollen Halse "The winner Takes it all" von Abba geschmettert. In Dauerschleife :-)

      Löschen
    2. Das glaub' ich gern. Ist aber auch echt klasse!!!!

      Löschen
  5. Herzlichen Glückwunsch! Du bist keine Presse-Tussi, sondern eine coole Socke. Oder Strumpfhose. Wie du magst. ;)
    Und der Mantel ist klasse. Schwarze Mäntel gehen immer. Bisher habe ich ehrlich gesagt eher selten auf den Wollanteil geschaut, aber wirklich warm halten die Polytierchen nicht. Und da selbst der Großstadtwinter nicht mehr das ist, was er mal war, muss ich beim nächsten Mantel genauer hinschauen.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehme die Socke :-) Danke! Töchterchen hat nen Polytier-Mantel und friert jämmerlich. Nicht dass ich sie nicht drauf hingewiesen hätte. Aber die Brut will ja nicht hören *grins*

      Löschen
  6. Liebe Fran,
    das ist ja eine Geschichte, Wahnsinn! Manche versuchen sich`s echt zu richten wo es nur geht. Da kann ich nur gratulieren und Danke sagen! Gut gemacht, Fran!!! Dein Outfit gefällt mir sehr gut und die Netzstrumpfhose unter der Jeans ist auch Mega!
    Alles Liebe
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, manche können den Hals nicht voll kriegen. Geklagt habe allerdings nicht ich, sondern eine Ratsfrau. Vor deren Mut ziehe ich den Hut. Ich hab nur drüber geschrieben. Das sorgte zwar ebenfalls für Ärger, aber den kann ich aushalten.

      Löschen
  7. Hallo, liebe Fran!
    So ein langer, schwarzer Mantel ist schon was richtig Cooles! Obwohl ich ja bei Mänteln in der Regel auch immer ziemlich kritisch nach dem Woll-Anteil schaue, war ich ausgerechnet bei meinem geliebten schwarzen Mantel etwas zu nachsichtig bzw. zu optimistisch - mit dem Ergebnis, dass der leider unter 10 Grad Aussentemperatur im Schrank hängen bleiben muss *schnüffel*.
    Tja, und einen grauen Pullover ganz entspannt mit Jeans zu kombinieren, da bin ich definitiv auch immer dafür (wobei ich ja selbst frierbedingt immer zur Wollpullover-Fraktion gehöre). Schönes Outfit, schöne Bilder! :-)

    Glückwunsch übrigens noch zu Deinem Erfolg!! Und der Herr Stellvertretender Bürgermeister scheint ja nicht sehr souverän zu sein, wenn er Dich dann noch mit "Presse-Tussi" bezeichnen muss. Ich glaube jedenfalls auch, es gibt wohl kaum jemand, bei dem mir ausgerechnet die Bezeichnung "Tussi" noch weniger in den Sinn kommen würde als bei Dir... *lach*

    Allerbeste Grüße!

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tussi bin ich nur im Nebenjob *grins* Sonst müsste die Jeans einer Glitzer-Hose weichen. Oder was trägt man als Tussi so? Leo-Leggings vermutlich *lach* Ich bleibe bei Jeans und Pullover...

      Löschen
  8. Glückwunsch Fran, das hast du großartig gemacht! <3
    Der letzte Absatz heute ist toll, hihi :)) Dein Outfit gefällt mir ebenfalls!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachdem ich in den letzten Tagen ständig irgendwelche völlig unqualifizierten Kommentare von kleinhirnigen Männern lösche, dachte ich mir, ich schick sie mal weiter ;-)

      Löschen
  9. Na Mensch, da hast Du das OVG ganz schön aufgemischt. Glückwunsch! Du Presse-Tussi :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, das OVG lässt sich nicht aufmischen, der Senat war sehr souverän. Und ich habe ja auch nicht geklagt, nur berichtet. Das allerdings mit viel Herzblut. So als Presse-Tussi muss das auch mal sein :-)

      Löschen
  10. Hach, presse-tussimäßig richtig großen Eindruck gemacht! Da lohnt sich doch die Mühe und das Dranbleiben und ein bisschen kommt der Glauben an den Rechtsstaat zurück. Bravo, Fran!
    Und darauf einen Glitzerpulli!
    Schönstes Wochenende wünscht Dir Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Glauben an den Rechtstaat habe ich zwischendrin tatsächlich fast verloren. Es ist irre, was in der Kommunalpolitik so alles geht...

      Löschen
  11. Glückwunsch zum gelungenen Presseartikel über die Spezlwirtschaft und das was da im Nachgang kam. Solche Konsequenzen sollten auf komische Machenschaften ruhig häufiger folgen. Diplomatie zählt anscheinend nicht zu den Stärken des wohl eher weniger guten Mannes, wenn er meint er muss dich als "Tussi" betitulieren, nur weil du ihm seine fein ausgeklügelte Suppe versalzen hast. Mantel und Glitzerpulli sehen super aus. Übrigens habe ich mich jetzt dann schlußendlich von deiner Begeisterung für doch eher typische Frauenkleidung anfixen lassen. In den letzten 2 Tagen war ich zu beruflichen Anlässen mal mit Rock unterwegs. Gestern kam noch ein neues Exemplar dazu (in grau/schwarz; eigentlich so gar nicht meine Farbe. Mal sehen wie er sich kombinieren lässt). Für Winterkleider kann ich mich mit meinen kurzen Beinen eher nicht unbedingt begeistern ;). Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der "weniger gute Mann" - schöner Ausdruck, den klau ich - würde vermutlich noch gern ganz andere Dinge sagen ;-)
      Das ist toll, dass du im Rock unterwegs warst! Ich freu mich, wenn das tatsächlich zum Teil mein Verdienst war :-). Ich hoffe, du zeigst uns davon auch Bilder!

      Löschen
  12. Moin Fran,
    ich komme auch nicht wegen des Netzes, das liegt hier noch seit der letzten IN-Welle aus, sondern ich komme heute von Kkaiser zu dir ;-)
    GL
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist fein :-) Der Kaiser ist auf jeden Fall lesenswert!

      Löschen
  13. :-) Liebe Fran,
    dann erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner Spürnase - den Sekt hast Du Dir wirklich verdient!
    Ich mag diese silber-/gold oder wie auch immer glänzenden Pullis gern an anderen, aber nicht an mir, weil meist aus Lurex und schrecklich kratzig. Deiner auch?
    Schönen Sonntag und liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  14. Presse-Tussi??? Frechheit! Aber egal. Hast du super gemacht und dir den Sekt mehr als verdient!

    Dein Outfit ist klasse, das schon mal vorweg. Und auch die Netzstrumpfhose unter der Jeans ist eine geniale Idee. Das werde ich auf jeden Fall auch versuchen.

    Übrigens finde ich den Nachsatz für alle "Netzstrumpfhosen-Sucher" klasse. Es ist schon manchmal äußerst verwunderlich, mit was für Suchanfragen die Leute auf den Blog gelangen. ;)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 02.12.

Glückskind oder Ignorant?

Es ist schon der reine Wahnsinn…