Direkt zum Hauptbereich

Ein Schrank voll nix anzuziehen - weiter mit Kleidern :-)


Weiter gehts mit dem Kleiderschrank-Projekt, und zwar mit Kleidern. Das eine oder andere hätte ich noch auf Lager :-) Hier ein Exemplar, das Gunda schon kennt. Ich habe es nämlich mit ihr zusammen gekauft, als wir im Herbst zusammen in Hamburg bummeln waren. Ha, und ich habe es geschafft, sie ebenfalls in ein COS-Kleid zu kriegen! Gunda, das haben wir auf dem Blog noch nicht gesehen. Ich warte :-)

Das Kleid ist ein reines Winter-Exemplar, das ist nämlich aus richtig dickem Jersey. Fast schon zu warm fürs Büro, aber wenn ich regelmäßig bei meinen Frischluft-liebenden Kollegen vorbei gehe, die niemals die Heizung andrehen (sowas können doch nur Männer, oder?), dann geht es. Reine Winterkleider habe ich nur recht wenige. Da ich im Büro und zuhause die Heizung nämlich gern mal bis zum Anschlag aufreiße, sind die mir oft zu warm. Also bevorzuge ich dünnere Kleider, die ich dann per Pullover oder Cardigan winterfest mache.

Die Schuhe langweilen Euch vermutlich schon zu Tode, die habe ich in den letzten Wochen in Dauerschleife getragen. Aber ich darf jetzt wieder Absatz. Das obere Sprunggelenk ist gut verheilt. Yeah! Das war die gute Nachricht vom Gelenk-Spezialisten. Die schlechte: Leider ist auch das untere Sprunggelenk  kaputt. Das hatte bisher keiner gemerkt. Operieren kann man das nicht. Jetzt gibt es Cortison-Spritzen. Die scheinen gut zu wirken. Ich konnte nach der Spritze von gestern heute Dinge, die ich seit einem Jahr nicht mehr konnte. Mich auf dem rechten Fuß drehen zum Beispiel. Ohne dass es weh tut. Leider ist die Sache mit den Cortison-Spritzen nicht für immer geeignet. Wie lange das gut geht, ist unklar. Und wenn es nicht mehr funktioniert, muss das Gelenk versteift werden. Hat den Vorteil, dass nix mehr wehtut. Hat den Nachteil, dass die Beweglichkeit eingeschränkt ist. Ihr dürft mich dann Bein-Godik nennen. Kennt den noch einer? Den gab es in einem der Weihnachts-Mehrteiler, die es vor vielen Jahren mal gab. Ich glaube, es war Silas.

Na, immerhin kann ich dann noch so tolle Sportarten wie Schwimmen, Radfahren und Hallen-Halma machen. Schach ginge natürlich auch, meinte der Arzt. Ich hasse Schach :-) Joggen entfällt dann auf jeden Fall. Eigentlich könnte ich jetzt was ganz Bescheuertes machen und nen Marathon anpeilen. Bisher stand ich immer nur an der Strecke und hab meinen Mann angefeuert. Aber was, wenn der sich dann endlich rächt und sich bei Kilometer 39 mit nem Döner am Straßenrand aufbaut? Hab ich beim Berlin-Marathon mal gemacht. Er hat einige Minuten lang über eine sofortige Scheidung nachgedacht *grins* Ich guck mal, wie das mit dem Laufen läuft. Ich probiere es mutig am Wochenende mal aus.








Liebe Grüße
Fran

Kleid: COS
Bluse: H&M
Jacke &
Schuhe: Zara
Schal: Invero

Kommentare

  1. Tja, gute und schlechte Neuigkeiten, wie ich da lese. Du nimmst es wenigstens mit Humor. Deshalb weiter zum Kleid. Das sieht toll aus. Von Cos besitze ich gar nichts. Ich weiß gar nicht, ob ich davon überhaupt mal was anprobiert habe. Gefühlt würde ich sagen: Nein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. COS hat teilweise wirklich schöne Sachen. Zumindest wenn man Oversize liebt. Sonst eher nicht. Und klar könnte ich jetzt auch heulen. Nur: Wem nützt es? Also sehe ich die Sache sportlich :-)

      Löschen
  2. biste irre! aus trotz joggen! ist schon nicht gut für gesunde gelenke! und vor allen gibts grad überhaupt keine schützende muskulatur in deinem fuss!! oder haste etwa jeden tag spezielle yoga-übungen gemacht??? na?!
    das füsschen muss erstmal langsam und fachmännisch "aufgebaut" werden - der körper kann nämlich ganz gut kompensieren - dann brauchts auch keine cortisonspritzen mehr (schmerz ist übrigens ein warnsignal!)
    aber bitte - mach ruhig. bist ja schon Ü50 - da muss das alles ja nichtmehr so lange halten :-P
    das kleid ist schick! wie für dich gemacht!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, nix Trotz. Im Moment kann ich noch. Und ich darf. Muskulatur hat der Fuß schon, dafür haben die Physiotherapeuten ja monatelang gesorgt. Nur das untere Gelenk ist halt kaputt und kann auch nicht wieder heile gemacht werden. Muskulatur hilft da nicht. Wenn Knochen kaputt, dann Knochen kaputt. Punkt. Irgendwann muss es stillgelegt werden. Bis dahin würde ich es schon noch gern nutzen. Weil wenn angeschraubt, dann nix mehr rennen.

      Löschen
  3. :-) Liebe Fran,
    das Kleid finde ich klasse. Überhaupt finde ich so walla-walla Kleider gut, weil man so herrlich gemütlich in ihnen wohnt.
    Mein Mann findet sie meistens ziemlich bescheuert, aber er muss es ja auch nicht anziehen :-D
    Aua, das mit dem Sprunggelenk klingt aber ziemlich doof. Ich halte Dir die Daumen, dass sich der Zustand ganz schnell bessert.
    Schönen Freitag und liebe Grüße aus der Kälte :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Männermeinungen werden überschätzt ;-) Da geht mir mein Wohlbefinden im Zweifelsfall vor ;-) Besserung beim Gelenk ist nicht drin. Solange es geht, wird halt gespritzt. Wenn es nicht mehr geht, wird geschraubt. Aber ich werde in der Sicherheitskontrolle nicht piepen, hat der Arzt versprochen :-)

      Löschen
  4. Hui Fran, bloss nicht jetzt aus trotz joggen. Das ist schlimm für gesunde Gelenke, aber für angeknackste?! Um Gottes willen. Kannste nicht um in der Natur zu sein Rad fahren und das Laufen z.b. auf einem Crosstrainer angehen? Das ist gelenkschonend und regt die Knorpelbildung und Schmiere etc. der Gelenke trotzdem an. Cortison hilft ganz gut, es dazert ein weing bis es die volle Wirkung entfaltet ( Wochen). Also Geduld. Vielleicht hattest Du gleich so einen tollen Erfolg weil der Arzt Dir da ein Lokalanaesthetikum mit in die Spritze hat? Das machen wir nämlich ;)
    Pass auf Dich auf Fran. Du siehst zu gut aus in Coskleidern, humpeln ist doch nix für Dich? Jetzt hadte mich noch total neugierig auf Gunda in Cos gemacht. Spannend :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Kleid sieht dem von Fran sehr ähnlich! ;) - ist aber blau.

      Löschen
    2. Jup, Anästhetikum ist mit drin. Und es fühlt sich echt gut an. Naja, das Gelenk ist halt wohl kaputt und wird irgendwann versteift werden, wenn es zu schlimm wird. Bis dahin würde ich aber wirklich gern noch laufen. Weil hinterher ist Essig damit. Humpeln werde ich hoffentlich nicht. Und wenn, dann ist es halt so. Dann hüpfe ich halt anmutig auf dem linken Fuß :-)

      Löschen
  5. Hallo Fran! Schließe mich Beate und Tina an, bitte keinen Marathon laufen!
    Das Kleid ist toll, der Schnitt gefällt mir sehr :) Du siehst hübsch darin aus <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mal gucken, was ein Lauf-Versuch morgen sagt. Bevor es gar nicht mehr geht, würde ich es schon noch gern ein bisschen genießen.

      Löschen
  6. Liebe Fran,
    das mit dem Sprunggelenk tut mir echt leid. Nur gut, dass du dich nicht unterkriegen lässt.
    Dein Outfit ist perfekt zusammen gestellt. Ich bin zwar kein Kleider Mensch aber mit den Schuhen, Lederjacke und den schönen Schal könnte ich es mir sogar für mich vorstellen. Wirkt sehr lässig und taugt mir voll!
    GLG Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war bis vor ein paar Jahren auch das absolute Gegenteil von Kleider-Mensch. Aber Kleid muss gar nicht etepetete sein ;-)

      Löschen
  7. Made my day! Danke Fran! Ich habe Tränen in den Augen wegen dem Marathon/Döner Stand. Ist das genial lach. Dein Outfit gefällt mir übrigens auch sehr gut, mein Stil, meine Farben... sehr nice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann wollte mich erschießen ;-) Aber lecker wars. Ich hatte aber in der anderen Hand ein Anfeuer-Schild. Immerhin!

      Löschen
  8. Ja doch ... hetz mich nicht!!!! ;)

    Ich ziehe keine Blusen unter Kleidern an und hab's aufgrund der Kälte halt tatsächlich noch gar nicht getragen ... (Dein Kleid ist ein Winterkleid? Meins nicht - finde ich ...) - außerdem neige ich doch zur Schonung und überhaupt ... - kommt ja noch!! - Und um den Ball gleich zurückzukicken: Was ist denn nun eigentlich mit Treffen? ;)

    Sage mal ... JOGGEN? Jetzt? Möchtest Du, dass noch mehr kaputt geht oder ist es Dir gerade alles komplett egal, weil die Versteifung vermutlich (oder bestimmt??) eh bevorsteht? Und was spricht gegen Radfahren? Per Rennrad - oder Spinning oder so - das sind doch total sportliche Sportarten! Wenn Du kilometerweise schwimmen würdest ebenso. Also nicht mit Halma oder Schach in einem Satz nennen, Frannimaus ... - allerdings darf ich eigentlich dazu gar nichts anmerken, denn ich hasse ja sowohl Laufen als auch Radfahren als auch Schwimmen und kann auch gar nix davon. Sage also lieber tschüss und verdrück' mich schnell wieder bevor ich noch gehauen werde hier ... ;)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bluse unter Kleid verhindert, dass es zieht *grins* War eine gute Idee, echt! Dass das im Winter taugt, hätte ich beim Kauf auch nicht gedacht. Aber es ist wirklich, wirklich warm. Und schonen musste das nicht. Das verträgt Waschen wunderbar. Treffen - kriegen wir hin :-)
      Mehr kann eh nicht kaputt gehen. Und Versteifung passiert bestimmt. Ist halt nur die Frage, wann. Radfahren mag ich nicht so. Laufen finde ich viel entspannender. Und schwimmen tu ich ja gern mal nen Kilometer, aber dann reicht das auch. Ich hasse den Geruch von Schwimmbädern. Und diese schrecklichen "Senioren trainieren für Olympia"-Rentner, die einem ständig in den Weg kraulen. Falls nicht 13-jährige Jungs einem vorher schon auf den Kopf gesprungen sind. Oder die schwimmenden Kaffeekränzchen samt Badehauben. Da könnte ich Bücher drüber schreiben...

      Löschen
    2. Jetzt muss ich so lachen über die Standpauke von Gunda! Recht hat sie! Oder Du stellst Dir einen Crosstrainer in den Garten :)) viel Gelenkschonender. Herrheh jetzt hab ich Kopfkino wie Fran die komplette Familie motiviert mit ihr den Crosstrainer auf den Deich zu fahren... der Hund rennt nebenher und freut sich und alle Deichspaziergänger fragen sich was das wohl wird. Fran die erste Deichcrosstrainerin der Welt. sorry ich bin manchmal unmöglich närrisch .P

      Löschen
  9. Also, das Kleid mit allen Accessoires samt Dir, schaut wunderbar aus und steht Dir sehr gut - so sophisticated. Auch wenn Du dafür die Heizung ab und zu abdrehen musst.
    Aber das mit dem Fuß ist nicht so wunderbar und joggen finde ich auch keine gute Idee. Ü50 heißt schon auch nicht mehr alles können und nicht mehr alles wollen, aber noch vieles können und vieles wollen. Das wäre dann passed zum Kleid auch sophisticated!
    Ich wünsche Dir, dass der Fuß sich noch gut entwickelt und Du das für Dich passende in Sachen Sport findest.
    Herzlichen Gruß von Sieglinde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem "nicht mehr alles können und nicht mehr alles wollen" finde ich irgendwie suboptimal!
      LG
      Gunda (die gerade keine Lust hat, sich einzuloggen - aber klappt ja wohl auch so, oder? ;) )

      Löschen
    2. Also bisher konnte ich noch so ziemlich alles, was ich wollte. Außer Karate, dazu war ich aber einfach nur zu doof ;-) Und eigentlich fühle ich mich mit 51 auch körperlich noch nicht wirklich eingeschränkt. Das würde ich ja in 20 Jahren akzeptieren, aber jetzt?

      Löschen
    3. Ehrlich gesagt ist das ganze Älterwerden irgendwie suboptimal liebe Gunda ;-).

      Löschen
  10. Ist ja schon mal gut, dass es jetzt keine OP braucht. Und man kann nix machen, außer Entzüngungshemmer spritzen? Hyaluron? Ach Mensch. Das Kleid steht Dir gut, der Schal ist besonders toll dazu. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre froh, wenn das operabel wäre. Ist also nicht so, dass es keine OP braucht, sondern dass sie ganz einfach nicht möglich ist. Andere Möglichkeiten gibt es wohl zur Zeit nicht, außer das gleich zu versteifen. Und darauf habe ich gerade wenig Lust.

      Löschen
    2. Und Hyaluron in den Fuß? Ist das nicht Verschwendung? Ich dachte, das geht immer ins Gesicht *grins*

      Löschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Ups irgendwie habe ich meinen Kommentar doch gelöscht dann hier nochmal :

    Hallo Fran, ein tolles Kleid, steht dir super, auch die Kombinationen mit dem Tuch und der Jacke. Mit dem Marathon würde ich mir lieber nochmal überlegen, dann lieber mit dem Döner am Straßenrand ;-)

    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
  13. Ach, ich kann mit den heute nochmals vorgeführten Schuhen gut leben, die sehen doch ganz lässig aus. Und zu dem Jersey-Kleid passen sie schließlich einwandfrei. Also, ich sehe: Dein Style-Talent funktioniert trotz Fuß-Frustes immer noch tadellos.

    Gut, heute gibt es eine kleine positive Nachricht bezüglich Deines Fußes - wenn auch mit diesem dicken, fetten Wermutstropfen. Versteifen! So eine blöde Bescherung... Hilft aber nix, da kann man nur versuchen, das beste daraus zu machen. Zumindest kannst Du Dich ja wenigstens immer noch auf das Fahrrad schwingen. Da bist Du auch in der Natur und kannst schöne, große Touren machen. Bei euch ist es ja eh so hübsch - und ich kann mir durchaus gut vorstellen, dass Fine so etwas auch Spaß machen würde...

    Viele Grüße!

    Hasi

    AntwortenLöschen
  14. Gespritzt und geschraubt - not so good news liebe Fran!:( Was ist mit Akupunktur? Keine Chance mehr? Oh Mann!
    Dieses Kleid ist so fantastisch und ich liebe Oversized-Looks auch total! Wunderschöne Bilder!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Hi Fran, Du bist auch durch nichts unterzukriegen. Glückwunsch zur guten Nachricht und hoffentlich stellt sich die schlechte Nachricht wesentlich harmloser heraus als sie ist? Gut ist auch Dein Kleid. Der Schnitt ist echt cool. Und ich bin überzeugt davon, dass selbst ein Döner am Straßenrand bei km 39 beim Marathon dies nicht im Ernst denken lässt, was Du hier schreibst ... so ein originelles, gescheites, cooles und sehr hübsch anzuschauendes Goldstück wie Dich gibts nämlich nur einmal.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  16. Pah, das hat dich aber nicht davon abgehalten, hier wieder die allerobercoolesten Fotos rauszuhauen!. Wahnsinn...das zupfelige mit der Jacke gefällt mir sehr gut und Jersey mag ich auch. Weiterhin toitoitoi natürlich trotzdem! LG Sabina

    PS: Gerade gestern stand ich wieder vor einem Schrank, in dem nichts zum Anziehen war. Habe dann genommen, was halt einfach so drinnen lag...*lach*

    AntwortenLöschen
  17. Mach jetzt keinen Scheiß und suche Dir eine andere Sportart. Schön blöd das. Dein Kleid ist mal was anderes. In Kombination mit der Lederjacke gefällt es mir ganz gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Silas! Aber klar erinnere ich mich. Dass du jetzt auf Bein-Godik machst, ist aber ätzend. So weit sollte die Serienliebe dann doch nicht gehen. Ich schrieb es schon: Bewundere dich, wie du das mit Humor nimmst. Ja, ja, ja... was sollste sonst machen, schon klar. Aber das ist doch richtig beschi**en gelaufen. Na gut, dann freu ich mich mit dir über die gute Nachricht. Und über das Outfit. Das mag ich. Und ich bin in den Schal verliebt, der ist richtig toll!

    Lieben Gruß!

    Ach ja: Was Sabine Gimm sagt. Mach keinen Scheiß und such dir eine andere Sportart.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Adventskalender der ü30Blogger & friends: 02.12.

Glückskind oder Ignorant?

Es ist schon der reine Wahnsinn…