Direkt zum Hauptbereich

Fröhliche Weihnachten!


Hier gab es lange keine Outfitpost mehr - das ist den mehr oder minder aktuellen Ereignissen geschuldet, die dafür gesorgt haben, dass ich mir über Outfits eher weniger den Kopf zerbrochen habe. Plus dem Mistwetter da draußen, das es unmöglich macht, Fotos zu machen - das Winterleid eines Bloggers eben. Dabei hätte ich Euch so viel zu zeigen. Aber das kommt in den nächsten Wochen noch, versprochen :-)

Den Anfang macht mein akuteller Winter-Lieblingsstoff: Cord. Das Zeug ist im Herbst und Winter einfach klasse. Warm und weich und superbequem. Meinen Cordanzug in weihnachtlichem Tannengrün oder meine Bling-Bling-Cordjacke Diesmal gibt es einen Cordrock. Für mein Alter vermutlich viel zu kurz ;-) Aber mit züchtigen Wollstrumpfhosen geht das allemal, finde ich. Für die Fotos haben wir einen der raren trockenn Tagen erwischt, an dem sich sogar die Sonne hat blicken lassen. Die hat die Farben auch ein wenig verfälscht. Zur Sicherheit: Der Rock und die Schuhe sind rosa, Strumpfhose und Cardigan grau. Das harmoniert prima und ich habe mich pudelwohl gefühlt.

Pudelwohl fühle ich mich auch mit meinem Weihnachtsbaum, den ich heute geschmückt habe. Nachdem es in den letzten Jahren eigentlich immer die große Diskussion „Brauchen wir wirklich einen Weihnachtsbaum“ gegeben hat, habe ich mir dieses Jahr einfach mal die Freiheit genommen, einen zu erstehen und mit allem zu schmücken, was die Weihnachtskisten hergaben. Ich mag das Ergebnis. Und es hat garantiert nix mit dem so sehr gehypten Minimalismus zu tun *grins*

Für die liebe Kinderlein, die konstatierten, dass „Weihnachten in diesem Jahr für den Arsch“ ist, habe ich diverse Überraschungen, die ihnen hoffentlich das Gegenteil beweisen. Und ich gedenke, Weihnachten sehr zu genießen :-)






Ganz viel zu genießen, das wünsche ich Euch allen auch. Ob ihr allein in Rom seid wie Maren oder mit der gesamten Großfamilie feiert wie Tina. Ob ihr im hohen Norden sitzt wie Sabine oder im tiefen Süden wie Sunny. Feiert Weihnachten genau so, wie ihr es möchtet! Mir bleibt dann nur noch, Euch ein wunderbares Fest zu wünschen, viele Geschenke oder auch gar keine - wie ihr es mögt. Ich bin da ja eher der Typ Gierschlund…

Liebe Grüße und fröhliche Weihnachten!

Fran

P.S. Eine Weihnachtspause gibt es hier voraussichtlich nicht. Vorausgesetzt, ich habe Lust zum Schreiben. Und im Moment habe ich die :-)


Kommentare

  1. Hübscher Look, das würde ich genau so anziehen .
    Und das das mit Fest feiern klappt bin ich ganz sicher.
    Für Dich und Deine Mädels ein froher Fest :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es hat geklappt :-) Zumindest bis hierhin war es großartig.

      Löschen
  2. Liebe Fran, ein tolles Outfit - Punkt. Über zu kurze Röcke und Altersbeschränkungen möchte ich jetzt aber nix mehr hören, ts. Das ist echt nicht mehr zeitgemäß. Schau Dir Deine Beine an, das reicht. Die sind toll. Auch nicht immer ein Trost :-) aber besser als nix :-DDD Ein richtig tolles und wunderbares Fest für Dich und Deine Mädels wünsche ich Dir - und Danke für's Verlinken :-) Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, die Beine sind durchaus ein Trost. Die mag ich nämlich mächtig gern an mir :-)

      Löschen
  3. Fran das steht Dir hervorragend und das macht alles mit. So Outfits liebe ich. Lass es krachen und beweise Deinen Kindern dass Weihnachten nicht für den Arsch ist!
    Unster Baum ist such sehr überladen um es vorsichtig auszudrücken, da wir sonst immer viel größere Bäume gekauft haben. Jetzt haben wir aber gemerkt wie viel einfacher es ist einen 2,5 m hohen statt 3,5 Meter. hohen Baum zu schmücken und zu handhaben. :) Nun kuscheln sich halt die Märchenfiguren enger aneinander, denn fehlen darf natürlich nichts. :))
    Frohe Weihnachten ❤️
    herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dagegen ist unser Baum mit gerade mal 1,50 Metern ja ein Winzling. Aber ich habe ihn auf einen Schemel gehievt, da wirkt er größer :-)

      Löschen
  4. Schöne stimmungsvolle Bilder von Dir liebe Fran. Dein Outfit gefällt mir. Steht Dir SEHR gut.

    Ich wünsche Dir und den Mädels frohe Weihnachten und hoffe, dass 2019 für Dich besser wird als dieses Jahr.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Und insgesamt war 2018 gar nicht so schrecklich. Es gab schlimmere Jahre, ehrlich gesagt. Zumindest die letzten Tage waren richtig schön.

      Löschen
  5. Ein Wohlfühl-Outfit, das auch noch sehr gut aussieht, was kann es Besseres geben!?

    Fürn Arsch ist Weihnachten bei Dir sicher nicht, eher für die Seele. Und das werden Deine Kinder auch bald merken.
    Die Wichtigsten sind immer die, die da sind! Das war schon als Seminarleiterin immer mein Motto und ich habe nie viel Aufhebens in Seminaren gemacht um die, die nicht da sein konnten oder wollten.
    Auch wenn es natürlich etwas Anderes ist bei Euch, so kann man dieses Motto durchaus modifizieren...

    Frohe Weihnachten wünsche ich Euch vieren von Herzen,
    Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast wie immer Recht, Sieglinde. Für die Seele war Weihnachten schön. Richtig schön.

      Löschen
  6. Muss natürlich dreien heißen.... hab ich mich selbst aufs Glatteis geführt...
    Bitte vielmals um Entschuldigung. Der erste Crémant und der 1. Geburtstag meiner Enkelin heute, das führe ich zu meiner Verteidigung an...
    LG Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, deine Enkelin hat an Heiligabend Geburtstag? Das ist ein toller Tag! Habe ich mir auch immer gewünscht, anstatt eines schnöden Tages im August ;-)

      Löschen
  7. :-) Liebe Fran,
    schöne Feiertage! Ich bin mir sicher, dass Euer Weihnachten ganz und gar nicht "für den Arsch" war!
    Den Rock hatte ich auch mal (oder so ein ähnliches Modell), allerdings in in Grün. Außerdem bin ich inzwischen daraus gewachsen. Hahaha :-D
    Lass Dir Schokolade, Marzipan und Plätzchen schmecken und viel Spaß beim Bloggen. Ich freu' mich darauf.
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War es nicht, also "für den Arsch". Es war toll. Schokolade mag ich zur Zeit zwar absolut nicht mehr sehen, aber das ist auch besser für die Figur ;-)

      Löschen
  8. Ich wünsche dir ein entspanntes und schönes Weihnachtsfest, liebe Fran.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) und die gleichen Wünsche zurück! Leider ist heute der letzte Tag, aber immerhin bin ich vom Weihnachtsdienst in der Redaktion befreit und kann ihn noch genießen.

      Löschen
  9. Ich freu mich über diesen positiven Post und über Dein Outfit, welches ich jedoch sehr gern nochmal ohne Abendsonne sehen würde - von wegen der Farben in echt. ;)

    Mein Weihnachten ist zwar nicht "für'n Arsch", aber dass mir nun die Sonne aus selbigem scheinen würde, kann ich auch nicht sagen. Aktuell sitze ich sehr unweihnachtlich am PC herum, während die 3 jungen Leute unten an meinem Wohnzimmer-TV Nintendo-MarioKart oder sowas spielen. Naja, so haben die wenigstens Spaß ... - zuvor habe ich den halben Tag in der Küche verbracht und in mir wächst irgendwie das Bedürfnis, eine ganz andere Art von Weihnachten zu haben, denn "feiern" würd' ich das alles eher weniger nennen. Was genau ich wollen würde, weiß ich allerdings auch nicht, aber so ist es irgendwie unschön.

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kriegste in echt zu sehen. Wie wäre es am Donnerstagabend? Da hätte ich Zeit :-) Den Auflauf an Jung-Erwachsenen hatte ich hier gestern Abend auch. Aber die wurden nach oben verbannt, während ich mich mit Miss Marple amüsiert habe.

      Löschen
    2. Ha, und eine andere Art von Weihnachten möchte ich auch gern einführen - eines vor allem für mich und ohne dieses ständig-in-der-Küche-stehen. Obwohl ich dabei wirklich tatkräftige Unterstützung habe. Wollen wir vielleicht ein Senioren-Weihnachten einführen?

      Löschen
    3. Ups - erst jetzt wieder reingeschaut - tut mir leid!
      Senioren-Weihnachten??????? Das klingt nicht wirklich so, dass ich es mir schön vorstelle ... :-/

      Löschen
  10. Frohe Weihnachten euch drei! Ich hoffe du konntest deine Töchter und auch dich davon überzeugen das Weihnachten nicht fürn Arsch ist...... weihnachtliche Grüße sendet euch Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konnte ich :-) Ich schätze, ihr habe es mit den Lieblings-Enkeln auch krachen lassen, oder?

      Löschen
    2. Leider nein! Heute kommt nur meine jüngste Tochter mit ihrem "VERLOBTEN" es gab am Heiligen Abend einen Heiratsantrag ♥♥ wurde ja auch langsam mal Zeit so nach 7 Jahren und baldigen Nachwuchs! Ja, ich werde wieder Oma *juchhu* Die anderen haben gerade einen Furz quer sitzen - aber das ist ein anderes Thema - was mich traurig macht. Liebe Grüße Patricia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Berge, Meer und mehr - mein August 2021

Monochrom: Sand nicht nur im Schuh ;-)

Pauschal und ich