Direkt zum Hauptbereich

Noch lange nicht Herbst :-) Die Bermuda und ich.


Ich sag`s lieber gleich: Sommerhasser und Herbstliebhaber kommen hier heute nicht auf ihre Kosten. Ich bin gerade im Sommerurlaub und das Wetter benimmt sich zumindest hier in Danzig gerade entsprechend :-) Möge es bitte die nächsten zwei Wochen noch so bleiben, ich habe nämlich noch ein paar Stationen vor mir.

Und bevor ich von kuscheligem Strick und herbstlich-gedeckten Farbtönen schwärme, möchte ich bitteschön den Sommer noch bis zum Ende auskosten. Möge also für den Rest der Bloggerwelt der Herbst längst eingetroffen sein, ich befinde mich noch mitten im Sommer und wenn ich schon meinen Urlaub politisch korrekt ohne Flugreise an der Ostseeküste verbringe, dann bitte bei 25 bis 30 Grad. Der Herbst kommt früh genug, zum Beispiel Anfang Oktober, wenn ich in Schottland weilen werde. Dann kriegt ihr auch Strickjacken. Heute nicht. Heute gibts Bermudas in Kühlungsborn.

Wobei - als ich Anfang August da eintraf, habe ich heftig überlegt, meine liebste weiße Bermudas auf der Stelle zur Verschrottung freizugeben. Nein, jetzt kommt nicht die Sache mit kurzen Hosen Ü50. Darüber bin ich längst hinaus. Ich begegnete aber auf dem Weg ins Hotel gleich zwei Exemplaren und ich muss gestehen, ich fand beide Versionen, kombiniert mit einem T-Shirt Marke „man muss ja irgendwas obenrum anziehen“ und abgelatschten FlipFlops ganz schrecklich. Wenn man nämlich eine Hosengröße zu klein wählt, weil irgendjemand irgendwann behauptet hat, dass das streckt… äh ja. Tut es nicht.

Nachdem also gleich zwei weiße Bermudas kurz vorm Platzen
meinen Weg gekreuzt hatten und dabei irgendwie einen bleibenden, aber nicht gerade positiven Eindruck hinterlassen hatten, habe ich heftig überlegt, ob ich das Ding noch anziehen möchte. Und ja, ihr dürft mich jetzt bescheuert nennen. Da ich allerdings genau eine Hose im Gepäck hatte, nämlich ebenjene weiße Bermudas, habe ich es also todesmutig gewagt und das Ding volle zwei Tage getragen. Ohne Fleck übrigens, ich bitte das zu beachten!

Und auf den Fotos durfte ich dann feststellen, dass eine weiße Bermudas gar nicht blöd aussehen muss. Wenn man nämlich statt des ausgelatschten T-Shirts ein Hemd oder eine Bluse anzieht und abends einen Hoodie überstülpt, dann mag ich das gute Stück auf jeden Fall sehr, sehr gern. Und meine Beine sind zwar vielleicht keine 25 mehr, aber noch ganz gut in Schuss. Zumindest tragen sie mich bislang noch überall hin, wo ich hin will. Dafür kriege sie halt als Gegenleistung ein bisschen frische Luft und bei Bedarf auch etwas Ostseewasser.










Weiter ins Wasser als bis zu den Knien habe ich mich trotz Sommer aber nicht getraut. Einen Nachteil hat die Ostsee nun mal gegenüber dem Mittelmeer: Sie ist kalt. Und ich bin ein Weichei. Aber ich habe mir fest vorgenommen, im Urlaub alle Überwindungskraft zusammenzunehmen und schwimmen zu gehen. Ob`s klappt? Werdet ihr sehen :-)

Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Hach wie schön. Klar musst Du Deine Bermuda tragen. Das sieht doch klasse aus. Da sieht man doch wie unterschiedlich man Sachen stylen kann. Danke für die Meerfotos zum ersten Kaffee. Dieses Jahr werd ich wohl kein Meer mehr sehen, also in echt :)
    Schönen Urlaub, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Also die Kombi weiße Bermuda mit toller Bluse .... ganz doll Daumen hoch, sieht toll aus und passt richtig gut. Lässig und schick. Naja, Du weißt wie es geht.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  3. :-) Liebe Fran,
    Du Glückliche - Du bist schon wieder am Wasser! Kann absolut nachvollziehen, dass Dir die Ostsee zu kalt ist. Ich habe letztens auch geschwächelt. Sooo warm war mir dann doch nicht.
    Du siehst absolut klasse in Shorts aus! Bei mir wäre das Ding aber schon nach einem halben Tank fleckig gewesen...
    Schönen Urlaub, erhole Dich gut und lass die Seele baumeln!
    Alles Liebe
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
  4. Bermudas finde ich klasse. Mag ich für mich jedenfalls lieber als Shorts. Die müssen aber gut sitzen. Auf keinen Fall zu eng. Mit der Bluse super! Hüpf noch mal rein in die Ostsee, bevor sie noch kälter wird. Das ist die letzte Chance in diesem Jahr.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Deine Gedanken teile ich 100 %. Das sieht so grässlich aus, wenn sie zu eng sind. Das geht gar nicht. Sorry aber wenn zu eng dann eine Nummer größer ;)
    Deinen Look mag ich trage ich aktuell sehr ähnlich :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ich werde nie verstehen, weshalb Menschen Kleidung tragen, die zu eng ist. Das kann doch nur unbequem sein. Abgesehen von der Optik. Ich habe auch noch nie gehört, dass dies streckt.....
    Coole Outfits mit deiner Bermuda. Ich persönlich bevorzuge Shorts. Ich bin irgendwie zu kurz dür Bermudas. Zumindest mag ich sie an mir nicht.
    Hier ist der Sommer zurückgekehrt und ich hoffe, dass er noch ein bisschen bleibt. Wobei ich den Herbst auch mag und mich durchaus schon herbsttauglich kleiden musste in den letzten Wochen. Mal gucken, was die Temperaturen in den nächsten Wochen so hergeben.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Mit einer Bermudas ist es wohl wie mit allen Kleidungsstücken. Ein Blick in den Spiegel ist hilfreich. Und einer aufs Foto oft sehr erhellend. Der Look hier dürfte in beiden Fällen gut ausgefallen sein.
    Von mir aus darfs ruhig noch so bleiben bis Weihnachten und dann gleich wieder richtig Sommer werden.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Fran,
    bei mir ist auch noch Sommer. Draußen vor der Tür und auch auf dem Blog. Der Herbst kommt noch früh genug.
    Ich finde dein Outfit mit dem beigen Hoodie (I love) und der Bermuda superschön. Das steht dir wunderbar.
    Ich wünsche dir noch eine herrlichen Urlaub bei Sonnenschein und warmen Temperaturen, damit die die Strickjacken nicht doch noch auspacken musst.
    Herzliche Grüße,
    Birgit
    fortyfiftyhappy.de

    AntwortenLöschen
  9. Sorry, so viel Tippfehler in EINEM Kommentar! Aber du verstehst mich doch trotzdem, oder :) :) ...?

    AntwortenLöschen
  10. Warum weiße Bermudas blöd aussehen sollten? Für Sommer ist deine Bermuda einfach perfekt! Super schön siehst du aus, liebe Fran! Die Fotos sind wunderschön, Kompliment an den Fotografen!
    Man sieht richtig, wie glücklich du zur Zeit bist. Ja, Urlaub am Meer tut Wunder! ;)
    Genieße den Rest des Urlaubs!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Berge, Meer und mehr - mein August 2021

Monochrom: Sand nicht nur im Schuh ;-)

Sommer ade? Pah - nicht mit mir.