Direkt zum Hauptbereich

OOTD für das erste Date mit Keanu



Als mir meine Schwester vor ein paar Jahren ein Foto schickte, das sie mit Brad Pitt zeigte, war ich mal ganz schön neidisch. Sie durfte damals zum Start irgendeines Films ein Interview mit ihm führen. Ich darf allenfalls mit Bürgemeistern von Mittelzentren Vorlieb nehmen, irgenwelchen niedersächsischen Ministern und die prominentensten Promis, die ich in den vergangenen Jahren traf, waren Robert Habeck und Kevin Kühnert. Irgendwie nicht so richtig glamourös, obwohl beide wirklich Charisma haben. Tja, das war so bis vor zwei Wochen.

Aber dann kreuzte bei Instagram Keanu Reeves meinen Weg. Zumindest stellte sich dieser Mensch als Keanu Reeves vor. Vielleicht hatte der arme Kerl ja einen üblen Unfall, fiel auf den Kopf, sank ins Koma und als er wieder aufwachte, dachte er halt, er sei Keanu? Wer weiß das schon. Auf jeden Fall hatte er die korrekte Schreibweise drauf - die olle Zahl hinter dem Namen berücksichtigen wir mal nicht - und mindestens vier Pressfotos in seinem Account veröffentlicht. Und das sollte ja zum Beweis seiner Echtheit ausreichen. Dachte er.

Nun, und wen bitteschön in der großen, weiten Welt von Instagram sollte Keanu Reeves wohl anbaggern, wenn nicht mich? Ich meine: Ich bin quasi die traumhafteste Traumfrau, die sich so ein Keanu vorstellen kann. Ich verdiene mein eigenes Geld und hänge ihm nicht auf der Tasche. Ich bin schon groß und brauche niemanden, der mich anhimmelt. Ich habe Töchter, die kochen können. Traumfrau halt :-)

Das begriff Keanu scheinbar sofort und hinterließ mir eine freundliche Nachricht. Ich war natürlich total begeistert, habe fix seinen Familienstand gegoogelt (immerhin nicht verheiratet und Alexandra Grant - pah) und habe ihm selbstverständlich sofort geantwortet. Ich meine: Hallo? Er hat meine Bilder geliked und ist mir gefolgt. Da will man dann nicht so sein und antwortet selbstverständlich auf eine nette Nachricht.

Als er dann wissen wollte, ob es meiner Familie gut geht - was sonst sollte Keanu Reeves mich fragen, wenn wir zum ersten Mal miteinander plaudern - konnte ich nicht anders, als ihm die unangenehme Wahrheit zu sagen: Meinen zwölf Kindern geht es gut, aber Ehemann Nr. 4 ist im vergangenen Monat gestorben. Jetzt suche ich ein neues Exemplar, weil das Geld ja nicht auf Bäumen, wohl aber an Männern wächst. Ich dachte, ich sag ihm einfach mal gleich, wo der Hase langläuft. Nicht dass der arme Mann mit falschen Erwartungen an die Sache rangeht.

Er fand das dann auch sehr traurig, aber nicht weiter tragisch. Dafür wollte er dringend wissen, wo ich lebe. Naja, da hab ich ihm halt erzählt, dass ich gerade im Hochsicherheitstrakt der Strafvollzugsanstalt Fuhlbüttel einsitze, wegen der Sache mit Ehemann Nummer vier. Und weil ich nachts nicht gleich auf seine Nachrichten antworten konnte, habe ich auch gleich mal gestanden, dass die uns die Handys da nachts immer wegnehmen. Das fand er sehr gemein. Ich bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob er das mit dem Hochsicherheitstrakt und der Strafvollzugsanstalt wirklich verstanden hat. Sind ja auch schwierige Wörter… Auf jeden Fall schien es ihn keineswegs zu stören und er textete fröhlich weiter :-)

Und während ich schon die Hochzeitsglocken von ferne läuten hörte, hat mein pragmatisches Ich den armen Kerl einfach blockiert. Das macht man so, hat mir diese Ich erklärt. Traurig, sowas. Wirklich traurig. Und nun ist er weg, der Keanu. Spurlos von der Bildfläche verschwunden. Sehr bedauerlich. Vermutlich wurde er von seinen Fans gestalkt und hat das Weite gesucht. Dann kann ich meine zwölf Kinder wohl wieder wegpacken und aus dem Hochsicherheitstrakt ausziehen. Dabei hätte es soooo schön sein können, wenn Keanu mich per Helikopter befreit hätte und wir auf einem Schimmel in den Sonnenuntergang und so…. Hach. Schade.

Dabei hatte ich mir schon überlegt, was ich zum ersten Date tragen könnte. Keanu ist ja nun nicht irgendwer, da gehen Jeans und T-Shirt gar nicht. Also habe ich einfach beige und Bluse gewählt. Das geht immer :-) Und dazu mein Lederhemd aus Den Haag, das ich immer noch hieß und innig liebe, aber relativ selten trage, weil ich keine Ahnung habe, wie ich eventuelle Fleckenn daraus entfernnen sollte. Also darf das nur zu Gelegenheiten aus dem Schrank, bei denen ich mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts esse. Und ich sag Euch: Die sind selten. Ich finde so ziemlich überall etwas zu essen :-) Aber auch diesmal hat das Lederhemd überlebt. Zur Hose hätte ich auch noch den passenden Blazer, aber den zücke ich nur bei den oben genannten Ministern. Für das Date mir Keanu wär das wohl nix. Welche inhaftierte Mutter von zwölf Kindern trägt schon einen Hosenanzug? Wäre beim Abseilen in den Helikopter auch viel zu schnell schmutzig. Wobei: Wie sehr würde dabei so ein Lederhemd wohl leiden? Vermutlich ganz schrecklich.





Sorry, Keanu. Ich hab mir das überlegt. Kein erstes Date, kein Helikopter. Mein Lederhemd ist mir heilig. Abgesehen davon habe ich gerade in der Instyle gelesen, dass das im Herbst voll trendet. Ciao, Keanu!

Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. 😂 ich lach mich kaputt! Köstlich. Das geschieht ihm recht. Seinen letzten Film mochte ich auch nicht so revht. 😂
    Du siehst klasse aus und das Lederhemd ist toll. Ich bin ja großer Fan von verkürzten Hosen und freue mich immer wenn Du welche trägst. Ich muss jetzt auch aus den Puschen kommen und Fotos machen, sonst gibts am Freitag keinen Post.
    Danke für die köstliche Unterhaltung, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nichtmal, welcher sein letzter Film war... Aber macht nix, er ist ja auch verschwunden. Vermutlich liegt er auf einer Besetzungscouch ;-)

      Löschen
  2. Ach, der Schlingel. Wollte er bei Dir auch anbandeln. Och... irgendwie bin ich jetzt ein bisschen enttäuscht. Aber ich habe schon sowas geahnt. Jawolll. Und hab ihn gleich gemeldet und blockiert. In 9 Monaten bekomme ich dann sicher die Meldung, dass man sich für meine Mühe bedankt und den Knaben wegen verstoß gegen die Comunity-Richtlinien gelöscht hat. Ohaaa.
    Schick siehst Du aus. In diesem unwiderstehlichen Rentnerbeige.... :-)))
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwölf Jahre noch, dann darf ich das Rentnerbeige auch offiziell tragen! Ich freu mich schon ein ganz kleines bisschen drauf!

      Löschen
  3. Warum Keanu Reeves auf Insta bei Dir verschwunden ist, liegt doch auf der Hand. Er ist nämlich bei mir gelandet. Jawoll. Und das nicht zum ersten Mal. Übrigens: Prinz Harry auch. Nur, dass Du das weißt.

    Da nützt Dir das schicke Outfit gar naichts.

    Ich weiß schon, warum mein Insta-Account momentan auf privat steht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie jetzt? Du hast Keanu UND Harry? Das ist ein bisschen gemein, Sabine! Das geht so nicht. Tse.

      Löschen
  4. Liebe Fran,
    ja, mir ist der Gerard Butler und noch so einer auch schon gefolgt, haha. Ich finde das ja immer verrrückt. Bei dir verstehe ich es natürlich direkt ;). Aber es gibt ja bei Instagram so bestimmte Zeiten, wo du denkst, alle männlichen Wesen haben sich direkt geschworen, dir zu folgen. Ich entfolge ihnen aber direkt. (Zer)stört immer wieder die ohnehin nicht hohe Followerzahl, aber reinigt mich. Zumal alle diese Profile ganz oft privat sind oder komische Fotos haben. Nun ja. da ist wahrscheinlich der Herr Habeck in Natura charismatischer als der Keanu mit der Nummer.
    Starte gut ins Wochenende,
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, Gerard Butler ist ja nun auch nicht ohne. Ich habe über Wochen ständig daran gesessen, diese Irren zu entfernen. Dafür ist mir meine Zeit inzwischen zu schade. Irgendwann gehen sie von allein.
      Ha, und Herr Hobeck ist definitiv charismatisch. Aber Herrn Kühnert fand ich noch eine Spur beeindruckender. Nächste Woche ist Spahn dran. Ich fürchte, der stinkt dagegen ab... ;-)

      Löschen
  5. Hä??? Ich bin nicht bei Instagram und versteh nur noch Bahnhof... aber wenn sich dort Keanu Reeves tummelt, dann melde ich mich doch direkt an, denn das ist der einzige dieser ganzen Promi-Knalltüten, der mir einigermaßen gefällt. ;-DDDD Und Dein Outfit passt wunderbar für so ein Date, wobei ich mit Keanu Reeves immer diesen Film mit Diane Keaton verbinde, und da gehen die ständig an der Ostküste spazieren - Salzwasser auf Lederhemd wär wohl auch nicht so prickelnd...
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, der Keanu gehört ja nun mal mir. Du kannst Brad Pitt haben ;-) Oder Orlando Bloom. Richard Gere vielleicht? Aber der Keanu, der bleibt hier. Jawoll.

      Löschen
  6. Ich habe deine "Korrespondenz" mit Keanu auf Instagram verfolgt - es hat wirklich Spaß gemacht! Etwas mache ich falsch, bisher ist mir kein Künstler gefolgt! :((
    Sehr coole Bilder! Beide Daumen nach oben! Ein absolut gelungenes Outfit, liebe Fran!
    Ganz verliebt bin ich übrigens in deine Hose!!! <3
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Kein Schauspieler? Du Glückliche. Vermutlich wirke ich auf Instagram sehr bedürftig *grins*

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Berge, Meer und mehr - mein August 2021

Monochrom: Sand nicht nur im Schuh ;-)

Pauschal und ich