Direkt zum Hauptbereich

Ostsee und Impfungen und grün und blau




„Wer wirklich einen Impftermin haben will, der bekommt auch einen“. Als ein Kollege diesen Satz kürzlich raushaute, wäre ich ihm gern ins Gesicht gesprungen. 


Das war nämlich an dem gleichen Tag, an dem ich mich in Niedersachsen, wo ich arbeite, endlich um einen Impftermin bemühen durfte. Wie Tausende anderer Menschen bin ich in einem als systemkritisch eingestuften Job tätig. Damit ist man immerhin am Ende der Prioritätsstufe 3 eingestuft. Ich landete logischerweise auf der Warteliste.


Ungefähr drei Stunden später bekam ich eine Pressemitteilung des Landkreises. In der stand, dass auf der Warteliste bis zum Vortag ungefähr 21.000 Menschen standen. An diesem Tag kamen ungefähr 10.000 Menschen dazu. Dummerweise gibt es bis zum 7. Juni keine Erstimpfungen. Dafür ist nämlich kein Impfstoff da.


Ach ja, mein Hausarzt impft nicht mit AstraZeneca. Da habe ich also auch keine Chance. Und da ich Arztbesuche nicht zu meinen Hobbys zähle und dort so selten wie irgend möglich auftrete, habe ich auch kein breites Repertoire an Ärzteadressen, die ich auf der Jagd nach einem Termin abtelefonieren könnte oder wollte. Abgesehen davon weiß ich von Tina ziemlich genau, welchen Stress die medizinischen Fachangestellten im Moment haben und diesen Stress ohne Not noch zu vergrößern - och nö, das muss nicht sein.


Dieser Spruch von oben, der brache dann allerdings das Fass zum Überlaufen. Den Rest des Tages fragte ich mich, ob ich eigentlich ein absoluter Vollversager bin und wie just dieser Kollege künftig einfach wegen eines zünftigen Männerschnupfens zum Facharzt rennen sollte - es könnnte ja eine tödliche Krankheit dahinter stecken - damit ich in der nächsten Pandemie über genügend Telefonnummern verfüge, die ich wegen einer Impfung anhauen kann. Wie auch immer: Der Tag war für mich gelaufen.


Da traf es sich durchaus gut, dass wenigstens am darauf folgenden Wochenende endlich wieder die Sonne schien und ein Ausflug an die Ostsee mich aus dem Stimmungstief rausholen konnte. Also Trenchcoat geschnappt und ab an den Strand. Aufs Wasser gucken und einfach freuen :-) Und wenn ich dann noch einen Milchkaffee mit Blick aufs Wasser bekomme, bin ich eigentlich auch ohne Impfung ein ziemlich glücklicher Mensch :-)


Sogar wenn ich eine Kombi aus grün und blau trage. „Grün und blau schmückt die Sau“ war mal ein geflügeltes Wort in Zeiten, in denen ich ein Kind war. Grün und blau zusammen zu tragen war ungefähr so verpönt wie Pink mit Rot zu kombinieren. Ok, Pink und Rot sind noch heute nicht so mein Fall, aber das liegt am Pink und nicht an der Kombination. Blau und grün mag ich, der Himnmel hat sich auch nicht verdunkelt oder ist mir auf den Kopf gefallen. Scheint also doch gar nicht so gefährlich zu sein, die Kombi :-)










Sonne und Ostsee haben mich dann doch mit dem Rest der Welt versöhnt, sogar mit überfüllten Wartelisten und naseweisen Kollegen. So eine kleine Auszeit - mit geöffneter Außengastronomie - ist einfach herrlich. Und in eine Woche darf ich sogar eine ganze Woche Auszeit genießen. Die ist auch bitter nötig, denn jobtechnisch habe ich gerade eine Phase frisch aus der Hölle hinter mir.


Und: Durch einen grandiosen Zufall, mit ganz viel Glück und ohne dass ich irgendeinen Arzt belämmern musste, habe ich tatsächlich einen Impftermin bekommen. Gestern habe ich meine erste Spritze AstraZeneca bekommen. Wobei ich nicht weiß, ob die überhaupt wirkt. Ich hab sie nämlich nicht auf Instagram gepostet. Und man sagte mir, dass das die Wirksamkeit übel gefährdet ;-)


Liebe Grüße

Fran


P.S. Es gibt durchaus eine Menge Menschen, die der Meinung sind, dass diese bösen Journalisten nun wirklich nicht auf irgendeinen Priortätsliste gehören. Das mag jeder anders sehen. Aber in diesem Job ist es nun mal nicht möglich, Kontakte zu vermeiden. Im Gegenteil: Man hat gezwungenermaßen jede Menge davon. Und jede Menge, auf die man gern verzichten würde. Mit Ratsmitgliedern etwa, die der Meinung sind, es sei durchaus erlaubt, positiv getestet an Präsenzsitzung teilzunehmen und Verwaltungen, die der gleichen Meinung sind, weil „sonst die Demokratie in Gefahr gerät“. Videokonferenzen haben sich da übrigens auch nicht wirklich durchgesetzt. Die sind vor allem den älteren Ratsmitgliedern einfach zu kompliziert und dummerweise sind Kommunalpolitikernn zu einem hohen Prozentsatz über 70. Deshalb mache ich persönlich drei Kreuze, wenn der Impfschutz komplett ist. Das nur für diejenigen, die der Meinung sind, Journalisten zu schützen seie ja wohl überflüssig.


Kommentare

  1. Liebe Fran,
    ich bin gerade dezent neidisch (du weißt schon) auf deinen Ausblick über den Rand des Milchcafés. Deinen Look mag ich und die Auszeit hast du dir redlich verdient.

    Zum Impfen: Ich habe eine ähnliche Arztallergie wie du, habe nicht einmal einen Hausarzt, da, klopf auf jedes verfügbare Holz, wirklich fast nie krank.
    Hier gab es eine Wartelistenaktion für Jahrgänge zu buchen. Ich habe mich angemeldet und einen für mich aussichtslosen Platz bekommen, der aber innerhalb von 24h bestätigt wurde. Da war ich schon ziemlich begeistert. Auch ich habe also meiner Erstimpfng mit Astra hinter mir.
    Ich hätte auch noch warten können, behaupte ich doch, mich gut an alles zu halten und bin auch mit der Situation einigermaßen im Reinen (was muss, das muss eben), aber ich freue mich trotzdem, dass es schon geklappt hat.
    Und für dich freue ich mich gleich mit. Beim Gesichtssprung des Kollegen hätte ich dir gern geholfen.
    So, nun wünsche ich dir schöne und erholsame Pfingsten.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ausblick über dem Milchkaffee war wunderbar :-) Dass so etwas wie ein Milchkaffee in einer Strandbar so glücklich machen kann, hätte ich vor zwei Jahren auch nicht gedacht.

      Wie gut, dass das mit deiner Impfung geklappt hat! Und klar hätte ich auch noch warten können. Aber dieses Hin und Her hat mich einfach nur noch genervt. Neuester Gag: Niedersachsens Schüler sollen zeitnah geimpft werden, damit die Schule nach den Sommerferien normal beginnen kann. Man beginnt mit *trommelwirbel* den diesjährigen Abiturienten. Ich hab mich schlappgelacht. Bin gespannt, wann die das zurücknehmen.

      Ich bin vom Freund meiner Tochter geimpft worden - lange Geschichte mit gutem Ende :-) Allerdings haben heute die Nebenwirkungen ziemlich zugeschlagen. Naja, egal. Immerhin ein Zeichen dafür, dass ich noch nicht halbtot bin....

      Löschen
  2. Was für ein blöder Spruch. Dem wäre ich vermutlich auch ins Genick gesprungen. Und schön, dass Du trotz aller widrigen Umstände doch noch einen Impftermin bekommen hast. Schöne Bilder auch von der Ostsee. Das entschädigt Dich sicherlich für den vielen Stress in der letzten Zeit.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Spruch ist fast so blöde wie der, den es vor vielen Jahren mal gab: "Wer Arbeit will, der findet auch welche".

      Löschen
  3. Taratata es ist vollbracht. Deine erste Impfung! Ich freu mich mit dir. Weisst Du ich bin froh dass wir hier so gut wie keine Priorisierung mehr haben in Ba-Wü, denn ich finde der Drops ist gelutscht, alles sind jetzt dran! Ich hab für nächste Woche 200 Impfdosen verteilt auf Biontech, Astra und Johnson. Ich finds Mega! Alles für Erstimpfungen!
    Ich finde Dein Outfit mega cool. Hach so einen Latte an der Ostsee trinken ist schon klasse.:)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm. Ist der Drops wirklich gelutscht? Ich bin da sehr ratlos, wenn ich sehe, wie viele Menschen, die eigentlich Priorität genießen sollten, noch keinen Impftermin bekommen haben, weil sie nicht die Ausdauer haben, ihren Ärzten oder dem Impfzentrum auf den Sack zu gehen. Zumal Niedersachsen und wohl auch HH in den kommenden mindestens zwei Wochen kaum erstimpfen. Neuer Impfstoff für Erstimpfungen kommt dann pünktlich mit der Aufhebung der Priorisierung in der zweiten Juniwoche. Ehrlich gesagt habe ich da ein bisschen Sorge, dass das noch unschöne Konsequenzen hat, weil die Enttäuschung bei vielen Menschen sehr groß sein wird, wenn es keine Termine gibt.
      Finde ich übrigens irre, dass ihr alles verimpft. Mein Hausarzt impft ausschließlich mit Biontech. Also nix Astra für alle. Er wird seine Gründe haben. Aber es ist halt schade, dass für seine Patienten diese Lösung wegfällt.

      Löschen
  4. Super, dass Du geimpft bist! Persönlich freue ich mich für Dich, aber auch für uns alle. Jede Impfung ist ein Schritt in die richtige Richtung. Früher war mir ein Hausarzt auch nicht wichtig. Aber je älter ich werde, desto mehr weiß ich meine Ärztin zu schätzen. Und in solchen Zeiten sowieso.
    Dass Du so anstrengende Tage hattest, sieht man Dir an der Ostsee überhaupt nicht an! Ja, Ostsee entspannt voll.
    Grün und Blau liebe ich und es passt super zur See.
    Ich werde auch bald sowas einpacken und gen Glücksburg düsen... Freu mich!
    Schönste Grüße aus dem Süden sendet Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin heilfroh über die Impfung. ich will mir diesen Scheiß einfach nicht einfangen.
      Und ja, Ostsee entspannt. Das brauche ich zurzeit aber auch.

      Löschen
  5. Das sind aber sehr zarte Grün- und Blautöne. Harmonieren aber perfekt mit dem Milchkaffee, das muss ich schon sagen. Das mit der Vergabe der Impftermine ist tatsächlich ein sehr undurchsichtiges Vorgehen. Alle meine Kollegen sind zwischenzeitlich mindestens einmal geimpft. Sogar einer Jahrgang 1995. Ein knapp 60 jähriger Kollege ist noch gar nicht geimpft. Er hat sich aber auch noch nicht dazu angemeldet.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, wie das in Bayern läuft. In Nds. sind die Verwaltungen durchgeimpft, die haben ja teilweise einen irre gefährlichen Job im Bauamt ;-)
      Dafür ist die kritische Infrastruktur - und da meine ich nicht mich, sondern Menschen, die unter anderem dafür verantwortlich sind, dass die Stromversorgung funktioniert - noch immer nicht dran. Verstehe diese Priorisierung, wer will. Ich nicht.

      Löschen
  6. Einen Milchkaffee mit Blick aufs Wasser – Ahhh Ich würde es jetzt gerne haben!
    Ich denke, dass Jeansjacke „keine Farbe“ hat - sie passt zu allen Farben und lässt sich vielseitig stylen! Außerdem, sie kommt einfach nie aus der Mode.
    Super cool hast du sie kombiniert, sieht einfach super lässig aus und passt perfekt zur Hose.
    Ich freue mich, dass du die Erstimpfung ´bekommen hast, ein weiterer Schritt in Richtung "Freiheit"!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und vor allem ein Schritt in Richtung keine Angst, sich den Scheiß doch irgendwo zu holen.
      Jeans geht ohnehin immer und zu allem. Sagte ich jemals, dass ich Jeans mag?

      Löschen
  7. ohhhhhhhhhhhhhhhhhhh.........................Neid. Erstgenanntes kann ich unterschreiben. Habe derzeit leider gar keine Chance......Aber naja.....so lange kann es ja jetzt nicht mehr dauern. Ich bin demütig und geduldig. Nur 2 der Fähigkeiten, die ich innerhalb der Pandemie-Phase gewonnen habe. Auch was wert...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Demut und Geduld - darin bin ich immer noch nicht wirklich gut. Und als sich durch Zufall die Möglichkeit gab, eine Dose Astra abzustauben, habe ich mich als Handballer getarnt ;-) Im Ernst: Das war eigentlich als Impfaktion für eine Handballmannschaft gedacht. Und dann waren Dosen übrig. Habe selten so laut "Hier" geschrien :-)

      Löschen
    2. Hätte ich auch. Ich halte zwar Augen und Ohren offen, aber da ich auch kein regelmäßiger Arztgeher bin, muss ich auf Glück, oder meine Zeit hoffen...naja....wird schon.

      Löschen
    3. Ich drück dir alle Daumen, die ich habe. Blöde Situation, das.

      Löschen
  8. :-) Liebe Fran,
    herzlichen Glückwunsch zur ersten Impfung! Ich kann sehr gut nachvollziehen, dass Du - wegen Deiner zahlreichen Kontakte - geimpft werden wolltest. Du stehst meiner Meinung nach damit sowieso an erster Front. Unglaublich, dass positiv Getestete auch an Sitzungen teilnehmen sollen! Die müssten wegen schwerer Körperverletzung angezeigt und bestraft werden! Ist noch niemandem in den Sinn gekommen, dass das strafbar ist? Und dass die Immunität auch da aufhört?
    Ich hoffe, dass es Dir gut geht und Du keine Nebenwirkungen von der Impfung hast.
    Ich habe Nr. 2 am Freitag bekommen und mache jetzt wirklich 3 XXX.
    Schönen Urlaub und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sollen sollen sie nicht, die positiv Getesteten. Natürlich ist das nicht erlaubt, positiv an irgendwas teilzunehmen. Wenn allerdings Corona-Leugner am Werke sind, dann sehen die das natürlich gaaaaaanz anders. ist ja nur eine Grippe... Bullshit.

      Die Nebenwirkungen kamen dann gestern. So richtig angenehm war das nicht, aber das isses mir wert. Klasse, dass du die zweite Impfung schon hast. Zwei Wochen noch, dann ist zwar noch nicht wieder alles normal, aber da ist dann ein ganz großer Brocken weg. Ich freu mich sehr für dich!

      Löschen
  9. „Wer wirklich einen Impftermin haben will, der bekommt auch einen“ - oh Mann, was für ein Bullshit, das hört sich ja schon gefährlich nach "American dream" an, so ala wenn Du es wirklich willst, dann schaffst Du's auch !
    Blöd nur, dass entweder grad kein Impfstoff da ist oder man in der falschen Priorisierungsgruppe steckt. Und klar, natürlich gehörst Du geimpft, so wie jeder, der vorrangig mit Menschen zu tun hat!
    Aber dann doch noch einen Termin zu ergattern PLUS Aussicht auf Meer an Milchkaffee... das gönn ich Dir von Herzen! :-)
    Ach was, der Spruch geht doch: Grün und Blau - da sag ich nur: WOW!
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sags nicht weiter, aber ich verleihe für solche Äußerungen gern den Idiotenorden...
      Dass kein Impfstoff da ist, scheint ja gerade zur Gewohnheit zu werden. Aber Hauptsache, wir diskutieren darüber, ob nun Schüler vorgezogen werden....

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Berge, Meer und mehr - mein August 2021

Monochrom: Sand nicht nur im Schuh ;-)

Pauschal und ich