Direkt zum Hauptbereich

Sommer ade? Pah - nicht mit mir.


War jetzt eigenntlich schon das mit dem Sommer? Ich erinnere mich zwar an fünf bis sechs heiße Tage (In Folge. Immerhin.), aber das wars dann auch schon. Zwischen den nicht so heißen Tagen gab es ohne Ende Regentage. Nicht eine einzige Pflanze auf meiner Terrasse ist vertrocknet. Einige sind allerdings ein wenig versumpft. Naja, solange nur Pflanzen versumpfen und nicht ich, soll es mir Recht sein ;-)

A propos versumpfen: Das kann man ja hervorragend in Kneipen. Macht man aber zurzeit eher nicht. Außer, man hat den Schankraum in der Nähe. Das ist eine Art Pop-Up-Kneipe, die hier ums Eck im alten Wasserwerk zwei- bis dreimal pro Woche öffnet und die von einer kleinen Craft-Bier-Brauerei betrieben wird.


Im Schankraum gibt es bis zu 20 wöchentlich wechselnde Biersorten (was mich mächtig an englische Pubs erinnert) und garantiert immer mindestens drei Sorten IPA. Und das ist nun mal das Bier, das ich am liebsten trinke. Oder eben das einzige Bier, das ich überhaupt trinke. Man steht oder sitzt im Sommer, also durchaus auch bei knapp fünfzehn Grad, draußen, trifft viele entspannte Menschen, trinkt garantiert touri-frei - und das ist in Hamburg im Sommer echt ein Alleinstellungsmerkmal - und verbringt einen richtig schönen Abend. Einen Tisch zu ergattern ist zwar schwierig, aber es gibt jede Menge Stufen mit Blick aufs Wasser.


Und weil man eben meistens auf Stufe sitzt, ist der Dresscode im Schankraum eher sehr ungezwungen. Da ist weniger Faltterkleid und High Heels und schon gar nicht maritimer Style mit weißer Marlanehose angesagt als vielmehr „irgendwas mit Jeans“. Hat man ein Retro-Rennrad dabei, gibt es Hipster-Bonuspunkte. Ok, die habe ich nicht bekommen. Ich besitze a) kein Retro-Rennrad, gehe ohnehin zu Fuß dorthin und bin b) vermutlich auch zu alt für Hipster-Bonuspunkte. Genau genommen seit knapp einer Woche 56 Jahre alt. Himmel, das ist weit näher an der Rente als an der Midlife-Crisis. Ist das jetzt gut oder schlecht?


Aber eigentlich waren wir beim Schankraum-Dresscode. Ich fand, eine Sweat-Shorts geht wunderbar. In das erste Exemplar habe ich mich nämlich auf Anhieb so sehr verliebt, dass ich eine zweite Ausführung brauchte. Dringend. Gefunden habe ich sie in einem Laden, den ich eigentlich nie betrete. Aber ich schwöre, das Kind wollte da rein, als wir kürzlich bummeln waren. Und in der Herrenabteilung fand ich dann dieses schöne Exemplar. Dunkelblau, wie gewünscht. Ok, der Schriftzug ist vermutlich echt peinlich, weil kein Mensch mit Hirn über 14 Hollister trägt, aber das war mir gerade mal egal. Über 14 bin ich definitiv. Soll der Rest der Menschheit einfach davon ausgehen, dass ich kein Hirn habe *grins*









Immerhin habe ich davon abgesehen, dazu auch noch ein T-Shirt zu tragen. Ok, wer mich kennt, weiß, dass ich ohnehin kaum jemals T-Shirts trage. Also die unvermeidliche weiße Bluse, eine Jeansjacke und Sneaker. Passt wunderbar zu mir und passt wunderbar zum Schankraum.


Ach, und was den Sommer angeht: Da ich nun gleich zwei neue Shorts habe, sollte er tunlichst noch eine Weile bleiben. Herbst akzeptiere ich nicht :-)


Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

    Kannst ja den Schriftzug mit blauem Edding übermalen ...

    Auf die heißen Tage hätte ich bestens verzichten können, aber den Spätsommer hätte ich schon auch gerne schön gehabt. Seit gestern ist im Bad die Heizung wieder an. Ich mag morgens im Bad nicht frieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Morgens im Bad frieren ist eine absolute Strafe. Das hasse ich auch. Wobei Bad gerade ohnehin ein Reizwort ist. Ich habe einen Wasserschaden in meinem Bad. Nächste Woche wird hoffentlich geklärt, wie der beseitigt werden kann. Mir schwant Übles. Dann vielleicht doch lieber frieren....

      Löschen
  2. Den Schriftzug würde ich lassen. Ist doch egal, ob der Name darauf steht. Den Kontrast zum Blau finde ich schön. Passt auch gut zur weißen Bluse. Ja, der Sommer ist nicht so heiß wie die letzten Jahre. Ist zwar nicht immer schön. Ich bin aber ganz froh, dass wir keine Hitze oder Dürre haben. Wir im Norden hatten bisher sogar Glück. Ansonsten muss man das Beste daraus machen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Beste draus machen - darin bin ich Profi ;-) Und deshalb bin ich nochmal eine Woche in den Sommer geflohen. Jetzt darf der Herbst kommen.

      Löschen
  3. Liebe Hipster-Fran,

    herzlichen Glückwunsch nachträglich verbunden mit allem, was dazu gehört. Du weißt schon. Hättest du nicht explizit auf den Schriftzug hingewiesen, wäre er an mir vorbeigrauscht. So ist es aber auch fein.
    Ich weigere mich, den Sommer aufzugeben, aber ob er das hört? Diese stille Motivation bitte zu erscheinen?
    Nächste Woche wäre gut und im September wäre auch gut. Und nächstes Jahr dann bitte wieder in echt.

    Hab einen schönen Sonntag, egal wo.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächstes Jahr in echt klingt gut. Ich nehm dich beim Wort :-)

      Löschen
  4. Hallo Fran,
    danke, dass Du mich zum Lächeln mit dem Beitrag gebracht hast. Köstlich, das mit H... und 14 plus. Vielleicht wissen einige Ü50-er gar nicht, wofür der Schriftzug steht? Also, einfach stehen lassen, sieht einfach nur gut aus - und die Hose kann für den Urlaub gute Dienste leisten.
    Schönen Abend
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also falls die Ü50er Kinder haben, dann kann dieses Wissen nicht an ihnen vorübergezogen sein, oder? Ich erinnere mich noch sehr gut an die Zeiten, in denen zwei Teenies nibbelnd davor standen...

      Löschen
  5. Auch von mir nochmal an dieser Stelle: Alles gute zum Geburtstag.
    Das Outfit gefällt mir gut. Schriftzug hin oder her. Ich sehe da auch kein Problem.... (gibt es eines?)
    Mei, das Wetter kann man sich nicht aussuchen. Bei uns war es auch besser vorausgesagt, als es jetzt ist. Kann man nicht ändern.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. Ohh herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag! So jugendlich mit Deiner Hipster Hose, super kannst Du das tragen! Ich finds klasse! Ich drücke Dir für Sommer echt die Daumen. es könnte noch wenns wollte das Wetter.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. :-) Herzliche Glückwünsche nachträglich zum Geburtstag, liebe Fran!
    Wenn ich irgendwann mal für etwas länger als ein Wochenende nach Hamburg komme, dann stoßen wir gemeinsam darauf an!
    Schöne Woche und vor allem viel SCHÖNES Wetter, damit Du Deine Shorts noch lange tragen kannst!
    Liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
  8. Meine Geburtstagsglückwünsche kommen auch nachträglich, aber sehr herzlich! Möge das neue Lebensjahr Dir viel Sommer bescheren, wenn nicht mehr dieses Jahr, dann nächstes!!
    Dein Outfit ist auf jeden Fall auch im nächsten Jahr noch passend und freut sich auf Sonne.
    Der Schankraum klingt sehr interessant. Solche Pop-Up-Lokale oder Läden finde ich grundsätzlich toll. Wenn ich nicht schon so alt wäre, hätte ich mit da sempre jetzt in der Stadt auch einen Pop-Up-Laden für einige Monate aufgemacht in 1 a Lage. Das ist eine tolle Möglichkeit, sich mal mit echten Kundinnen zu treffen.
    Früher habe ich das oft gemacht bei Veranstaltungen für Frauen, dass ich meinen Laden dort ein paar Stunden aufgeschlagen habe. Hat immer total Spaß gemacht und von Pop-Up hat noch keiner was gewusst :-).
    56 ist auf jeden Fall ein tolles Alter (da habe ich meinen Onlineshop gegründet). Da geht noch ganz viel...
    aber das weißt Du ja selbst.
    Herzlich, Sieglinde


    AntwortenLöschen
  9. Alles Gute nachträglich!!! <3 Wenn ich Frauen wie Dich sehe, die 56 sind (oder es zumindest behaupten, ich glaub's ja fast nicht :-), in solch nette Sumpfkneipen am Wasser gehen, sich auf Treppen setzen und die zwar erkennen, was hip ist und was nicht, denen es aber egal ist - dann gibt's noch Hoffnung für die Menschheit! Schön, dass der Sommer zumindest mal für 5 Tage vorbeikam... die Shorts stehen Dir, Du bist eh der Shorts-Typ! ;-)
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  10. grrr......erster Versuch verpatzt...also nochmal:

    Happy Birthday, Sumpfhuhn.
    Wenn ich mal gen Hamburg fahre muss ich mir die 3 Bs (bequem, besonders mit Bier) ansehen kommen. Klingt nach einem wunderbarer Alternative zum Touri-Programm, dem ich tunlichst immer aus dem Weg gehe...
    So....liebe Grüße, trockene Woche und nochmal kurzer Sommer in cooler Klamotte,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. You look cool in this shorts and shirt look! The denim jacket is a perfect layering piece!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    AntwortenLöschen
  12. Fran, eines Tages musst du dich entscheiden - entweder Herbst mit Jacke oder Sommer mit Shorts! Scherz! ;) Natürlich passt dein Outfit zum Bar-, Bier- und Schankraum-Dresscode perfekt!
    Wir können nur hoffen, weiterhin sonnige Tage zu haben, da das Wetter für dieses Wochenende vielversprechend ist.
    Da ich dir schon zu deinem Geburtstag gratuliert habe, hoffe ich nur, dass du einen wunderschönen Tag hattest.
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Berge, Meer und mehr - mein August 2021

Monochrom: Sand nicht nur im Schuh ;-)

Pauschal und ich