Direkt zum Hauptbereich

In Leder auf Krücken




Tse, aus meiner tollen Überschrift wollte die Rechtschreibkorrektur gerade dringend "Loser auf Krücken" machen. Sollte mir das jetzt zu denken geben? Ok, in Sachen Hüpfen und Springen bin ich im Moment voll der Loser. Aber meine Posing-Skills mit den Unterarmgehstützen machen langsam Fortschritte. Immerhin schlägt man mit den Dingern jegliches Wohin-mit-den-Händen-Probleme tot.




Ich hatte Euch ja schon im Post am Montag angekündigt, dass es die blaue Wildleder-Culotte noch einmal gibt. Und hier ist sie schon. Diesmal nicht mit Stiefeln, sondern mit Sneakers. Absätze sind zur Zeit absolut tabu und werden es wohl noch eine Weile bleiben. Aber damit kann ich leben, denke ich. Immerhin kann ich die wunderbare Wildlederhose tragen, die ist nämlich weit genug, um über den Gips zu passen. Bequem ist sie allemal. Vermutlich werden mir in sechs Wochen aber die weiten Hosen zum Halse raushängen. Immerhin habe ich noch meine Kleider. Vorausgesetzt, ich kann das Rätsel lösen, wie ich eine Leggings verlustfrei über den Gips bekomme.



Zur Wildlederculotte gab es diesmal keine Blümchen, sondern meine geliebte hellblaue Lederjacke. Die geht auch an kühleren Tagen, bringt aber mit ihre Farbe auch ein bisschen Frühling mit. Keine Ahnung, ob sie die diesjährige Modefarbe trifft. Muss sie nicht, ich habe sie nämlich vor ungefähr einem Jahr gekauft, als "Serenity" noch kein Trend war. Und als echter Trendsetter *höhö* muss ich mich natürlich entsprechend in Pose werfen.



Habt ihr übrigens bemerkt, dass der Gips farbmäßig absolut ins Schema passt? Mal sehen, ob ich am Montag, wenn er neu umwickelt wird, rotes Tape ergattern kann.  Nur: Was trage ich dann dazu? Ich hätte noch eine schwarze Lederculotte, die ginge bestimmt. Am Mittwoch, als wir die Fotos gemacht haben, war es übrigens nicht nur sonnig, sondern auch warm genug, um am Nachmittag für fünf Minuten die Jacke auszuziehen.  Fand ich ziemlich toll :-)



So, nachdem das Laufen mit Krücken, wenn man den rechten Fuß keinesfalls benutzen darf, ganz schön anstrengend ist und meine Armmuskeln durchaus noch steigerungsfähig sind, geht es jetzt ganz schnell wieder aufs Sofa. Fuß hoch und chillen!



Liebe Grüße
Fran


Culotte & Jacke: Zara
Hemd: H&M
Schuhe: Adidas

Kommentare

  1. Guten Morgen Fran, Du bist kein Loser, eher eine coole Socke :)
    Freut mich voll Dich zu sehen. Schöne Fotos. Ich mag Deine Selbstironie, ich bin auch so. Ich kann über mich selbst lachen.
    Die Culotte ist super. Da wirst Du noch tolle Looks mit zaubern können. Die Lederjacke hat eine tolle Frühlingsfarbe. Perfekt.
    Ach und es gibt schlimmeres als Sneakers zu tragen ;)
    Bein nächsten Verbandswechsel frag bitte mal ob sie nicht Tape in serenity und rosé quarz haben :))
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wenn ich nicht über mich lachen würde, könnte ich ja über gar keinen mehr lachen. Sind gerade alle ausgeflogen. Aber das hat auch Vorteile: Mich bewacht gerade keiner :-) Tape in rosa wäre natürlich der Hit. Vermutlich erklären mich die Helferinnen für bekloppt *grins*. Andererseits sind die echt lieb und haben viel Humor - den brauchen sie bei ihrem Chef auch - und wer weiß, vielleicht ist in der Kinderschublade noch rosa :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. hey - es grinst und albert rum!!!
    du bist definitiv auf dem wege der besserung!
    schönes ensemble! die farbe der jacke ist herrlich - wer ist eigentlich der herr trend? ;-) ROT geht übrigens zu allem! als schuhe, als handtasche und auch als gipsfuss! tja - leggings - am beste eine etwas losere besorgen (lassen) und das rechte hosenbein bis unters knie kürzen damit der überzählige stoff keine trombosen verursacht....
    vll. bekommst du auch bald so einen gips/schiene zum an- und ausziehen - dann kannste das ding über den leggings tragen....
    machste auch schön übungen damit deine beinmuskulatur nicht verkümmert??? ich weis noch wie meine beine nach 2 wochen aussahen - die ganzen schönen radlermuskeln waren im nirgendwo verschwunden - es hat ewig gedauert die wieder zu aktivieren. leider konnte ich nämlich am anfang nicht so fröhlich rumspringen - ich lag mit opiumtropfen betäubt 4 wochen rum wegen wahnsinniger post-OP-schmerzen. die OP war ganz unproblematisch gewesen, auch sah das knie weder blau noch dick aus - aber irgendwie war es traumatisiert. der doc war auch ziemlich ratlos.
    insofern - carpe diem :-)
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Herr Trend ist groß, gutaussehend und ein unglaublicher Schnacker. Manchmal finde ich ihn ganz sympathisch, aber meist ist er mir zu dominant, der Gute. Gegen die Thrombosen habe ich ganz tolle Spritzen, die ich mir selbst geben darf. Da versagt meine liebe Familie jämmerlich. Ich dagegen sollte über eine Zweitkarriere als Spritzengeber nachdenken! Aber danke für den Leggings-Tipp, das mache ich.
      Jup, Beinmuskulatur wird bearbeitet. Die Wadenmuskeln allerdings werden wohl dran glauben müssen. Hat den positiven Nebeneffekt, dass ich das Bein nach Gips - und ja, dann gibt es so einen dekorativen Space-Schuh für weitere sechs Wochen - ja noch nicht voll belasten darf und wegen fehlender Wadenmuskeln auch gar nicht kann. Die Krücken werden wohl eine ganze Weile meine besten Freunde bleiben. Immerhin widersprechen sie nicht.
      Deine OP-Geschichte klingt nicht gut. Ich war so froh, dass die meinen Fuß nicht operieren wollten. Denn vor OPs habe ich mächtig Angst. Und vier Wochen rumliegen, das klingt gar nicht gut. Darauf dann noch Schmerzen? Muss fürchterlich sein. Dagegen gehts mir hier Gold.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. die trombose-spritzen hatte ich glücklich verdrängt! autsch.....
      xxxxx

      Löschen
  3. Du trägst es mit Humor. Das ist gut. Die Culotte szehen Dir sehr gut. Und die Kacke erst. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich roll gleich vom Sofa vor Lachen! Die Kacke ist großartig. Wobei mir Braun doch gar nicht so dolle steht. Also hellbraun geht ja noch, aber dunkelbraun. Das sieht an mir kacke aus *gröl*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. au weia!!!
      bei mir hat sunny letztens einen fast unlesbaren comment hinterlassen - ich glaube jemand hat die tasten ihres rechners vertauscht! ;-)

      Löschen
    3. Kinners, das könnt Ihr mit mir doch nicht machen!!!!!!!!!! Ich sitze hier im Büro und gröhle auf einmal laut los! - SUNNY!!! Vielleicht doch noch mal drübergucken ...?!? ;)

      @Beate - das hatte ich auch schon ...

      Löschen
    4. Gute Laune im Büro ist wichtig! Und Lachen ist gesund! Über eigene Texte noch mal rübergucken - pah, das ist für Feiglinge! Mach ich auch nie.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    5. Ich schau auch nie über meine eigenen Texte. Darum produziere ich auch ganz zauberhafte Wortschöpfungen. "Zwergenstaat" etwa. Sollte Zwergstaat heißen und das ist nur passiert, weil ich mit dem Junior vorher über Märchen gesprochen habe. Aber das war schon kacke... weil's kein Blogtext war... ;D

      Löschen
  4. Haha, die Autokorrektur hat der lieben Sunny wohl einen Streich gespielt :-D Die Jacke ist echt toll, passt super in den Frühling und dieses zarte Blau steht dir sehr gut. Ganz schön mutig von dir, mit dem kaputten Fuß so rumzuhopsen... Schon dich lieber!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Autorkorrektur ist unbezahlbar :-) Rumgehopst bin ich gar nicht. Ehrlich, ich schwör! Und ununterbrochen Schonen ist auch gar nicht gut für den Kreislauf. Im Ernst: Ich muss manchmal zehn Meter an die Luft. Weiter ist der Weg gar nicht vom Sofa aus, dank Terrassentür. Sonst werde ich wahnsinnig.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Kann ich gut nachvollziehen!
      Hübsch, Dein blauer Gips. :)

      Löschen
  5. Loser auf Krücken. Ts. Du bist ein Rockstar auf Krücken. Und auf dem vierten Bild machst du Gymnastik mit Gipsfuß, ja? Dein Arzt wird jubilieren, wenn er das Bild sieht. *g*

    [Sorry, ich muss gerade so über Sunnys Kommentar lachen. Die Autokorrektur fabriziert doch immer wieder Interessantes. Sollte man mal sammlen und als e-Book rausbringen. Aber ich mag die Jacke auch. Die schreit ja förmlich nach Frühling. ;D]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke mir die Daumen, dass der Arzt hier nicht mitliest ;-). Sein Befehl lautete: Ab in den Ommm-Modus. Aber Gymnastik muss manchmal sein. Hey, ich bin 50, da rostet man leicht ein!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Der Gips passt ja einwandfrei zum restlichen Outfit *gg
    OK . Ich denke man kann das nur mit Humor nehmen
    Wünsche Dir weiterhin gute Besserung
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sechs Wochen Jammern wäre doof. Dann wären hinterher Mann und Kinder weg und ich könnte mich selbst nicht mehr leiden. Der Hund wäre zwar verhungert, aber das immerhin gleich neben dem Sofa, wo er einen prima Teppich abgäbe. Ach nee, dann doch lieber Lachen :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. der hund wäre nicht verhungert - der hätte dein gesundes bein angenagt ;-P
      xxxx

      Löschen
    3. Also echt jetzt. Fine nagt mich nicht an. Nie im Leben würde die das machen. Die liebt mich. Und in der Hinterhand habe ich immer noch Käse. Damit halte ich sie in Schach.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    4. Ich habe auch gerade gedacht, dass ja sogar der Gips zum Outfit passt. Also,was so eine echte Fäschnbloggerin ist, die haut so leicht nichts um. Weder braun, noch blau, noch Autokorrektur....oh Gott, will ich das jetzt wirklich so getippt ins Internetuniversum entlassen, wo es für alle Leute lesbar ist??? Zurück zu den Nagern....xxxx

      Löschen
  7. Schön, Dich so lachen zu sehen in der Sonne. Das tut gut! Die Culotte gefällt mir super mit der Lederjacke zusammen. Mach das nächste Tape rot. Kommt bestimmt gut.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jup, rot mag ich auch. Ich werde das mal versuchen. Hoffentlich ist rot nicht gerade aus.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  8. Puhh ein nacktes Bein bei DEN Temperaturen, da fröstelt es mich! Aber Du schreibst ja, wie die Situation war. Trotzdem sitze ich hier im Zimmer und friere, da es draußen gefühlt noch ganz kalt ist. ;-)
    So eine Dreiviertel Hose scheint praktisch zu sein, gerade beim Gips am Bein, aber ich mag solche weiten Dreiviertelhosen für mich selbst nicht. Nach einer OP zog ich dann etwas weitere Leggings an. Das ging ganz gut. Es gibt auch solche langen Hosen, z.B. aus Outdoorläden mit Reißverschluß an der Wade. - Farblich jedenfalls auch alles perfekt inclusive Gips. :-)
    Interessant, daß der Gips inzwischen sogar blau ist. Ich kenne den nur in Weiß. Oha, ja das ist ein gutes Armtraining! ;-)
    Gut, daß Du Deine Lage mit Humor nehmen kannst, was anderes bleibt einem auch kaum übrig.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor ich Outdoorhosen trage, dann doch lieber die Joggingbüx ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Joa, da bin ich durch meine Jungs wohl vorbelastet. Aber ich finde, da gibts ganz chice leichte...sogar schmal geschnittene. Lieben Gruss Sara

      Löschen
  9. Fran will uuuuuunbedingt bloggen, nech? Und die Outfit-Fotos gehen Dir auch schon ab? Darum diese super Farb-Kombination! Prima hingekriegt. :) Arbeitest Du eigentlich auch noch neben dem Genesen? So stundenweise? Ich könnt's fast wetten. ;) Tsss, tsss ... pass schön auf Dich auf!

    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute gab es Outfit-Fotos nur auf dem Sofa. Draußen war nur grau in grau. Doof. ich hätte gern Sonne :-) Und ich habe noch ein paar Geschichten fertig gemacht, die hier eh so rumlagen. Termine gehen ja im Moment schlecht. Doof aber auch ;-)
      Liebe Grüße und klar pass ich auf!
      Fran

      Löschen
  10. FRAN! Loser Kacke! Ich lache laut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Lachen ist immer gut!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  11. Dein Posing ist klasse und dein Outfit ebenfalls. Toll, dass du uns trotz Handicaps mit schönen Outfits versorgst! Sollte dir deine Lederjacke irgendwann nicht mehr gefallen: Bitte zu mir!!! ;)...

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Fran, schön, dass du trotz Gips noch so schön strahlen kannst und modisch biste auch noch! Loser sieht anders als. Also ich einen ganz-Bein-Gips hatte, sah ich FÜRCHTERLICH aus und zum Fürchten. Jetzt wird es auch sicher bald Frühling. Dann kannst du die Rock Saison einläuten. Culottes liebe ich ja sehr. Ich hätte noch gern eine rötliche. Viele liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  13. Wie gut, dass Du Dich vorsorglich mit Culottes in mehreren Farben eingedeckt hast. Dir stehen diese Hosenröcke mit und ohne Gips sehr gut. Trend oder nicht, die hellblaue Lederjacke passt perfekt zur Culotte und zu Dir. Cool und lässig wie sie ist.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bekenntnisse einer anonymen Bloggerin

Interpretationsspielraum. Bei Kommentaren und Outfit

Herbsttrend Rot: Ein neues Kleid