Direkt zum Hauptbereich

Winterwonderland an der Elbe


Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen - so sinnige Sprüche habe ich mal als Kind gelernt und weil ich den Winter Wonderland-Beitrag für morgen (also in 55 Minuten) versprochen habe, mache ich den jetzt auf fertig, während sich Hertha BSC und Borussia Dortmund eine Verlängerung liefern. Da mich das jetzt wenig interessiert, kann ich ebensogut auch tippen. Der Gatte, den das eigentlich interessiert, ist übrigens gerade eingeschlafen. Auf dem Sofa! Das bedeutet, dass ich noch mit dem Hund raus muss. Und es ist kalt. Sehr kalt.

Damit wären wir beim Stichwort Winter. Im Moment: minus sechs Grad und kein Schnee in Sicht. Deshalb habe ich einfach mal in alten Fotos gewühlt. Denn manchmal gibt es ihn hier, den Winter. Und der sieht am Fluss wirklich spektakulär aus. Listigerweise habe ich ein paar alte Schnee-Outfits eingestreut. Damit wird Euch nicht langweilig (oder gerade deshalb) und ich kann meinen Selbstdarstellungs-Trieb (den ich eigentlich gar nicht habe) austoben. Oder so.

Kurze Zusammenfassung des Arzttermins heute: Alles Kacke, deine Elli. Näheres gibt es, sobald ich mich mit der Diagnose angefreundet habe. Ich habe auf jeden Fall jetzt nen Fuß mit reichlich Kortison drin. Und wenn man rechts ne Riesenspritze in den Fuß gejagt kriegt und links parallel eine Helferin Eisspray auf den Fuß sprüht, dann merkt man nix von der Riesenspritze. Den Trick kannte ich noch nicht und er hat mich tief beeindruckt.

Jetzt aber Schluss mit Gelaber und her mit den Fotos! Allerdings nicht ohne Ela, der Initiatorin des Winter Wonderland ein ganz großes Dankeschön für die Aktion auszusprechen! Danke, Ela.

Der Gaul hält im Garten Wache. Im Sommer dient er als Ersatz-Voltigierpferd, im Winter sieht er einfach nur gut aus.


Unser Haus- und Hofstrand im Winter. Da schwimmt selbst der Hund nicht mehr.


So türmt sich das Eis aufgrund der Tide auf.



Wenn Eis und Schnee endlich tauen, sieht es dann irgendwann so aus. 
Wenn es zu viel Wasser gibt, dann werden die hier verteilt.
Und wenn dann Eis, Schnee und Hochwasser weg sind, dann kommen die hier zurück. Und dann ist er da, der Frühling!
Liebe Grüße
Fran

Kommentare

  1. brave fran! ;-)
    geht doch mit´m winter - auch am unteren ende der elbe! damit die hier - 6-7kmh strömung - zufriert brauchts es schon dauerhaft allertiefste temps - das wäre dann sehr sportlich für den heizer.......
    @fuss: mist. mist. mist. klingt nicht gut. lass dich drücken. dann seh´n wir weiter.
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier friert eh nix zu, hier kreuzen ab einer gewissen Eismenge die Eisbrecher. Komplettes Zufrieren würde die Deiche kaputt machen, das wäre doof.
      Fuß ist mistig, aber ist halt wie es ist. Ich kann`s nicht ändern. Deshalb mag ich auch nicht mehr drüber grämen.

      Löschen
  2. Tolle Winterfotos!!!

    Was kanntest Du noch nicht? Eisspray als Beigabe zur Spritze? Okay ...
    Wie oft muss das jetzt eigentlich wiederholt werden?
    Ach menno, was für ein Mist. Ich denk an Dich! ♥

    Auch ein Drücker von
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das mit dem Eisspray war mir neu. Aber es funktioniert. Ich hab echt nix gemerkt. Das wird dreimal wiederholt, dann ist ein halbes Jahr Pause. Wenn es tatsächlich funktioniert. Muss man halt abwarten. Lässt sich aber gut an.

      Löschen
  3. Hallo Fran, tolle Winter-Fotos, mit und ohne Schnee und schönes Outfit. Hoffe die Spritze hat gewirkt und deinem Fuß geht es besser.
    Liebe Grüße
    Bo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Spritze hat gewirkt. Ist zwar nicht von Dauer, aber ein ganz neues Gefühl :-)

      Löschen
  4. Ojeh, ich hätte wegen Deines Bruches auf eine positivere Nachricht gehofft :-(

    Schön sind die Winterbilder. Das Bild mit dem Boot, dem Hausstrand dem angereiften Gras <3. Mein Favorit ist aber dennoch das Storchennest, ich brauche Frühling. Gottseidank ist der Februar wenigstens etwas kürzer und daher schneller vorüber.

    Ach, liebe Fran, ich hoffe trotzdem noch immer, dass sich die Geschichte mit dem Fuß wieder zum Guten wendet. Von mir auch einen Drücker...!

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So richtig positiv waren die Nachrichten nicht. Erstmal bin ich auf Cortison.
      Die Störche sind toll. Allein hier im Dorf nisten drei Paare. Und wenn die zurück sind, dann wird es Frühling :-)

      Löschen
  5. Das mit dem Fuß hört sich jetzt nicht so toll an. Schöner Mist!

    Dafür sind die Winterbilder schön, obwohl mir schon beim Anblick kalt wird, brrr. Der Ostwind ist momentan extra fies, auch ohne Schnee im Norden.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ostwind ist mörderisch. Gerade morgens um halb acht, wenn ich mit dem Hund unterwegs bin, friere ich mir gerade eine Ast ab... grausig. Aber Mitte nächster Woche soll es besser werden. Drücken wir die Daumen, dass es klappt!

      Löschen
  6. Schön sind Deine Winterbilder und mit diesen Outfits hättest Du locker einen "Influencer"-Post mit dem Titel "Three Winter Looks We Are Loving This Week" online stellen können. So was von stylish und das bei der Kälte!
    Doch so fotogen Eis und Schnee auch sind, und die Outfits natürlich auch, wünsch ich mir trotzdem den Frühling und den Storch herbei.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Influencer will ich nicht werden. Das ist mir zu anstrengend ;-) Die Störche kommen demnächst. Die erste trudeln meist Ende Februar ein. Die bibbern allerdings manchmal noch ganz schön.

      Löschen
  7. Wunderschöne Winterbilder sind das Fran. toll.
    Ja sag bloß du hast ne Entzündung im Fuß? Du Arme. Ich drück immer weiter....
    Liebe Grüße tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, keine Entzündung. Nur das untere Sprunggelenk ist leider auch kaputt. Hat bisher nur keiner gemerkt. Aber immerhin weiß ich jetzt, was los ist und warum der Fuß nicht funktioniert. Jetzt dürfen wir drücken, dass das Cortison möglichst lange wirkt.

      Löschen
  8. Also die Bilder Winter in Fran-Tastic-Hausen sind toll. Mit und ohne Fran drauf.
    Dass das mit dem Fuß kacke für die Elli gelaufen ist, ist plööd. Ich drücke Dir die Daumen, dass es trotz der Dornen noch eine Rose gibt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ohne Fran sind schöner ;-) Das mit dem Boot ist mein absolutes Lieblingsbild. Und da Unkraut nicht vergeht, gibt es auch wieder Rosen. Spätestens im Sommer, im Garten meiner Freundin. Die klau ich dann.

      Löschen
  9. Die Winterwonderland-Fotos sind toll geworden liebe Fran. Das mit dem Fuss hört sich leider nicht so lustig an. Drücke trotzdem die Daumen, dass das wieder wird. Und übrigens: wer andere inspiriert Röcke zu tragen, ist ein Influencer :). Ob er will oder nicht ;). Liebe Grüße und ein schönes Wochenende Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Fotos vom Winter am Wasser. Ich liebe den Winter auch mit viel Schnee und Eis im Norden. Und wer will hier kein Influencer sein? Ich kann Ursula da nur zustimmen ;-) LG Sabina

    AntwortenLöschen
  11. Eilli, wie ist mir denn dieser Winterbeitrag bis jetzt durchgegangen? Kacke!
    Aber jetzt hab ich ihn endlich noch entdeckt. Das hast du obwohl du nicht mal so eine Winterliebende bist großartig gezaubert. Das Boot vorallem hat es mir angetan. Manchmal sehen Dinge im Winter einfach ganz besonders aus.
    Danke Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast und das obwohl sicher andere Dinge in deinem Kopf schwirrten
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ehrliche Meinung oder unehrliche Werbung?

Was man mit fast 52 eigentlich tun sollte und tatsächlich tut :-)

Rock mit Entenarsch an Dauerwerbesendung