Direkt zum Hauptbereich

Noch kein Herbst, bitte :-)



Ob Zeitschriften oder Blogs - im Moment scheinen es alle wahnsinnig eilig zu haben, den Herbst herbeizuschreiben. Ich zelebriere lieber noch ein bisschen Sommer :-) Der ist zwar inzwischen ein bisschen abgekühlt, aber 25 Grad und Sonne sind für einen normalen norddeutschen Sommer schon ganz ordentlich. Und solange es so warm bleibt, denke ich über den Herbst einfach noch nicht nach. Damit fange ich im September an. Oder dann, wenn die Temperaturen unter 20 Grad sinken. Abgesehen davon habe ich noch ein paar Sommerfotos auf der Platte und die gedenke ich zu nutzen ;-)

Nachdem die Hitzewelle uns wochenlang in Schach hielt und mein Kleiderschrank so langsam nichts mehr hergab, um bei über 30 Grad ohne Schweißbäche zu überleben, habe ich kurzfristig aufgestockt. Der kurze Jumpsuit kam mir gerade recht. Ich mag die DingerJumpsuits richtig gern, vorausgesetzt sie sind nicht wie eine Wurstpelle geschnitten. Wobei sich Wurstpellen bei Hitze wohl bei allen Menschen dieser Welt verbieten, nehme ich an.

Die meisten Menschen mögen, so mein Eindruck, Jumpsuits eher weniger. Ihr wisst schon, die Sache mit dem Gang aufs stille Örtchen… „Dann steht man plötzlich im Freien“. Hm. Ich bevorzuge ja Örtchen mit vier Wänden und einem Dach. Da fällt es in der Regel immerhin nur mir auf, wenn ich „im Freien“ stehe. Im Sommer muss man dabei nicht mal frösteln. Und dank meiner Jugend-Karriere als Turnerin (die im Übrigen außerordentlich erfolglos war) komme ich aus dem Jumpsuit ziemlich fix raus beziehungweise wieder rein. Und dagegen, dass das Oberteil plötzlich auf dem Boden hängt, habe ich eine ausgeklügelte Technik entwickelt. Alles halb so schlimm also.

Dagegen hat so ein Jumpsuit unübersehbare Vorteile. Das Anziehen geht morgens ziemlich fix und zum Radfahren ist so ein Anzug hervorragend geeignet, weil sich nichts verzieht oder rausrutscht. Der Stoff ist wunderbar fluffig und hitzegeeignet und das Bügeln (das wär eine echte Strafe) entfällt, wenn man den Jumpsuit einfach tropfnass aufhängt.








Zurück zum Radfahren: An diesem Tag habe ich mir den Hamburger Ironman angeguckt, dessen Radroute im Prinzip vor meiner Haustür vorbeiführt. Dummerweise lag allerdings die Elbe zwischen der Haustür und der Strecke und weil ich nicht schwimmen wollte und Elbbrücken nicht ganz so zahlreich gesät sind, war eine Radtour angesagt. Ich war ehrlich gesagt schon froh, dass ich nur 20 Kilometer radeln musste und nicht 180 wie die Teilnehmer… Bei denen fiel dann auch der erfrischende Teil der Veranstaltung - das Schwimmen - dank Blaualgen in der Alster aus. Blieben also „nur“ noch 180 Kilometer Radfahren und ein Marathon. Bei 30 Grad. Eisenmänner eben. Es waren allerdings auch Frauen dabei. Egal, ich verneige mich vor allen, die das schaffen. Ich würde bei einem solchen Wettbewerb wohl schon beim Schwimmen ertrinken. Ich mag Sport wirklich gern. Aber allein beim Gedanken an einen solchen Wettbewerb wird mir anders. Da mach ich es mir lieber mit einer Flasche Sekt am Deich bequem und feuere die Sportler an :-)

Liebe Grüße

Fran

Kommentare


  1. Du hast Recht. Bei solcher Hitze umterlässt man besser solche Gewaltaktionen. Die hauen ja das stärkste Pferd aus den Latschen.

    Ich habe nur men Overall. Den trag ich richtig gern. Toilette ist auch kein Problem. Ich habe Übung durch die Skioveralls, die ich jahrelang trug.

    Mit Schneematsch rund um die in starres Plastik verpackte Knöchel keine Freude.

    Fürs aufs Rad passt Deiner sjper zu Di.

    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir ist auch noch Sommer-zumindest heute. Aber wer Inspiration sucht, schielt natürlich schon mal nach dem Herbst. Das ist auch ok, solange der Sommer offline noch ein bisschen bleibt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Dein schwarzer Anzug ist klasse und passt super zu Dir. Ich versteh Dich, ich bin zwar froh dass es abgekühlt hat, aber auf Herbstklamotten hab ich auch keine Lust. :)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Bitte nicht schon Herbst! Ich hätte aber gern noch einen bloggerechten Altweibersommer mit Temperaturen um die 20 Grad. Da kann ich mich jedenfalls zum Walken aufraffen. Dein Jumpsuit gefällt mir. Ist für mich nichts, aus Deinen genannten Gründen. Außerdem habe ich teilweise unterschiedliche Konfektionsgrößen. Das passt oft von den Proportionen nicht.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Blaualgen sind ja diesen Sommer echt ein Problem . Und Overalls sind alles eine Frage der Technik ...*gg Und für mich kann es noch Sommer bleiben . Herbst nur wenn es warm und sonnig bleibt :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Ach was, jetzt kommt erst mal ein langer, langer Spätsommer und dann ein noch längerer milder sonniger Herbst. Die paar Wintertage zwischen Januar und Februar stecken wir weg wie nix.
    Ich hab nur einen Overall und den mag ich sehr. Weil er, genau wie ein Kleid, nichts weiter braucht. Ich finde Deiner hat was vom kleinen Schwarzen, mit diesem eleganten Revers. Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Fran,
    ich mag Jumpsuits total gerne. Sie sehen so schön sportlich aus und doch Feminin. Mit den schwarzen Sneaker gefällt mir dein Outfit übrigens richtig, richtig gut!
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag den Blog, können wir kooperationen haben, mehr können Sie Hier
    klicken.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Berge, Meer und mehr - mein August 2021

Monochrom: Sand nicht nur im Schuh ;-)

Pauschal und ich