Direkt zum Hauptbereich

Geheimwaffe gegen Kälte

Strickkleid zum Zweiten


Wenn es so richtig kalt ist, dann darf mein Strickkleid Marke "Schlauch" aus dem Schrank. Der Schnitt ist mit einem Wort beschreiben: eng. Nicht unbequem eng, eher das Gegenteil. Das Wollkleid aus Rippstrick in freundlichem Schwarz macht jede Bewegung mit. Aber es sitzt vom Kragen mit Reißverschluss über die Ärmel bis zum Rock einfach eng und wärmt unglaublich. Da der Winter hier im Norden leider mit Schnee und Temperaturen um minus acht Grad Einzug gehalten, die sich bei scharfem Ostwind wie minus 14 Grad anfühlen, durfte die Geheimwaffe gegen Frösteln also endlich nach draußen.




Während ich als Sommerkind dem Winter nicht viel abgewinne kann. liebt Fine Schnee. Wenn draußen alles weiß ist, dreht sie so richtig auf und von der älteren Dame, die sie bei Regen gern gibt, ist nicht mehr viel zu merken. Mit Strickkleid, Möh, Handschuhen, Wollsocken und Boots halte ich es dann auch ihr zuliebe etwas länger draußen aus. Kälte hat bei der Montur nämlich absolut keine Chance. Und weil Fine lange Spaziergänge im Winter mag, zeigt sie sich sogar von ihrer besten Seite und demonstriert, dass sie sogar eine Pfote geben kann. High Five, Hund!




Weitere Kunststücke fand Fine allerdings doof. Und so richtig doof fand sie es, dass sie als Mantelträger fungieren sollte, denn ich habe todesmutig wie ich nun mal bin ;-) natürlich den Mantel ausgezogen, um Euch das Kleid in Gänze zu zeigen. Wenn ich also nächste Woche wieder mit einer Erkältung darnieder liege, seid Ihr schuld :-)








Zum Abschluss gab es dann noch einmal die hohe Schule der Hundedressur.
Ich so: "Fine, sitz"
Find so: "Äh, Frauchen. Das ist kalt am Po. Mach doch selber"
Ich, echt konsequent, weil ich ja weiß, wie man Hunde und Kinder erzieht: "Fine, setz dich endlich hin"
Fine so: "Boah, da hab ich aber keine Lust zu. Ich will toben"
Ich so: "Ach, dann lass es halt. Magst Du wenigstens ein Leckerchen?"
Fine so: "Och, wegen mir. Wenn`s sein muss"
Ihr seht, ihr habt es mit einer echten Koryphäe in Sachen Erziehung zu tun :-)




Bei Ines von den Ü30-Bloggern gibt es heute übrigens zehn Tipps für die Auswahl eines Strickkleides. Wer mit dem Gedanken spielt, im Sale noch einmal zuzuschlagen und sich ein kuscheliges Kleid zu kaufen, sollte unbedingt vorbeischauen!

Liebe Grüße
Fran


Kleid & Boots & Handschuhe: Zara
Mantel: H&M


Kommentare

  1. Hallo Fran, toll dein warmer Schlauch. Und auch Deine Zotteljacke. Uuuuuund natürlich Fine! Jap selbst Schuld. Wer einen süßen Hund mit nimmt zum Shooting riskiert die Aufmerksamkeit ;))
    In Hundeerziehung bin ich so gut wie Du. Ach wir haben sie auch lieb. Na und von meinen kleinen "Teppichhupen" erwartet man eh dass sie machen was sie wollen.
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, stimmt. Bei Teppichhupen sagt keiner was. Aber Fine kann hören, wenn sie will. Und wenn Radfahrer kommen, setzt sie sich sogar automatisch hin. Wenn allerdings ältere Damen des Weges kommen, dann müssen die begrüßt werden. Inzwischen wissen das aber alle älteren Damen des Dorfes und haben Leckerchen dabei :-).
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Kleid und Schühchen sehen sensationell an dir aus! Grade im Schnee gefällt mir dein Look sehr gut :) ,es hat sich meiner Meinung nach gelohnt den hübschen Mantel abzulegen <3 :D

    Happy Friday lovely Fran!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist der Schnee heute geschmolzen. Nicht dass ich Schnee mag. Aber der Matsch ist ja noch viel schlimmer.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Also für mich musst Du Dich nicht nackt in den Schnee stellen *gg Und die Hunde-Dompteur-Nummer klappt besser mit Keksen ;)
    So kaltes Wetter brauchen wir auch noch . Bestellt ist es , wurde leider allerdings nicht bis hier her geliefert . Ich fürchte das ist bei euch im Norden hängen geblieben . Gegen Kälte ziehe ich übrigens am liebsten meine Snowboard-Hose an ;))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nackt? Och nö, das wäre mir dann auch zu kalt.... Kekse nimmt Fine immer gern. Eigentlich frisst sie so ziemlich alles... Und ihr könnt das kalte Wetter ruhig haben, ich will es gar nicht mehr. Immerhin hatten wir heute schon vier Grad. Über Null. Das war fast wie Sommer ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Mäh und Schlauch an Fine ergänzen sich bestens. Beim Shooting auf der Brücke in Lüneburg wollte ich Paul meinen Rucksack aufsetzen zum Aufpassen. Hat mein Mann verboten mit den Worten "quäl den armen Hund nicht immer so" ... Nur weil er schon mal Tuchmodel spielen musste. Danke für Dein Bild heute in der Collage bei den 10 Tipps für ein Strickkleid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mäh und Schlauch an Fine sind auch farblich sehr stimmig :-) Und überhaupt Männer.... meiner guckt mich immer strafend an und sagt, ich soll den Hund nicht ständig mit Leckerchen vollstopfen. Aber das arme Hundi hat doch Hunger :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Ich habe Deinen Post übrigens gerade noch mit Link nachgetragen :-)

      Löschen
    3. Danke für den Link - das mit den Leckerchen ist hier eher das Männerthema beim Geben :)

      Löschen
  5. Sehr schick Dein Strick. Bin auch Fan von Zotteljacken und gerne derbe Schuhe im Winter.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für eine Hunderunde gehen im Winter nur derbe Schuhe. Alles andere wäre sofort ruiniert. Ganz schlimm wird es, wenn es jetzt matschig wird. Dann gehen eigentlich nur noch Gummistiefel. Aber in denen habe ich immer so furchtbar kalte Füße :-(
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Kleid und Zotteljacke stehen dir wirklich sehr gut!
    Liebe Grüße an dich
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-). Eigentlich bin ich ja nicht so der Fan von engen Kleidern. Aber dieses ist phänomenal.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  7. Hallo liebe Fran,

    es immer toll, wenn man durch Kommentare auf dem eigenen Blog auf weitere interessante Blogs aufmerksam wird. So habe ich hergefunden, danke dafür!
    Dein Outfit finde ich toll. Besonders gut gefällt mir die Jacke. Eine tolle Kombination.

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ursache :-). Ich habe Deinen Blog vor einigen Tagen entdeckt und mag ihn sehr. Und ich mag auch die Jacke. Mein Mann und meine Kinder irgendwie nicht so *grins*. Die finden das Ding eher grenzwertig. Ich vergesse nie die Gesichter, als ich die aus der Tüte zog... Gekauft habe ich sie nämlich, als ich allein unterwegs war. Die hätten mich mit dem Ding niemals bis zur Kasse gelassen *lach*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  8. nicht dass ich meinen körper nicht mag - aber wenn ich so ein cooles kleid sehe wie deines hier dann wäre ich gern bitte so spack wie du!!!
    (bitte keine diättips - die helfen nicht bei grossem busen - nur mein hintern würde noch weniger als er eh schon ist....)
    nunja - man kann nicht alles haben - dafür hört die katze :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LOL, spack ist ja ein klasse Ausdruck. Den kannte ich noch nicht. Ich bin auch ehrlich nicht wirklich böse darüber, dass ich nicht so viel Oberweite mit mir rumschleppen muss. Macht das Leben echt einfacher. Ein nicht hörender Hund dagegen ist eine Strafe. Wollen wir nicht tauschen ;-)?
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  9. Ich versteh ja die Fine! Da würd ich mich obwohl ich Schnee mag, auch nicht setzen wollen. Lieb find ich aber, dass du trotzdem länger rausgehst, auch wenn es dir eher schon nach Frühling wär. Mein Strickkleid darf nicht ganz so eng sein, sonst wär das eine Wellen-Dellen-Veranstaltung *g*
    Aber bei dir sieht man wieder was für eine wunderbare Figur du hast.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pah, Fine rollt normalerweise durch den Schnee und rutscht auch gern mal auf dem Hintern den Deich runter. Die wollte ich nur blamieren... Und für das Figur-Kompliment ganz lieben Dank :-). Verinnerlicht habe ich das immer noch nicht. In meinem Kopf bin ich immer noch 20 Kilo schwerer.... Mal sehen, ob ich das irgendwann rauskriege.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Ich werde das Mantra-Artig wiederholen bis es eines Tages ganz fest in deinem Kopf verankert ist :)

      Löschen
    3. Hihi, du bis lieb :-). Bis dahin habe ich vermutlich 20 Kilo zugenommen *grins*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  10. Also ihr Glücklichen, die ihr Schnee habt, und dazu noch schicke Strickkleider der Marke Schlauch exzellent und totschick tragen dürft!!! Eindeutig ungerecht, weil ich ich ja hier unten vergleichsweise schwitze und daher auf Strickkleid ohne lang zurückgreifen musste :) Schönen Abend noch und LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr bekommt bestimmt auch noch Schnee. Wenn wir uns über die Narzissen freuen oder so ;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  11. Das Kleid steht Dir unheimlich gut. Mir wäre es für mich "too much". Außerdem würde es meinen 44 Hintern einfach zu sehr rausstellen. Schlauch gibts bei mir nicht. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. Wie kann man in einem Strickkleider so gut aussehen??? Das ist unfair liebe Fran!!!:(
    Du siehst einfach nur fabelhaft aus!Das ganze Outfit ist unglaublich schön, stimmig (sogar mit Fine!;)) und einfach perfekt!
    Bin begeistert! Super Fotos und herrlicher Schneekulisse!
    LG Claudia

    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du bist so lieb! Ich habe Fine extra passend zum Kleid eingefärbt :-). Das nächste wird blau *fies grins*
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bekenntnisse einer anonymen Bloggerin

Interpretationsspielraum. Bei Kommentaren und Outfit

Herbsttrend Rot: Ein neues Kleid