Direkt zum Hauptbereich

Erster Frühlingsausflug in rentnerbeige und babyblau


Ja, ich weiß, der Frühling hat offiziell noch gar nicht begonnen. Aber am vergangenen Wochenende gab es einen ersten Vorgeschmack. Zwar hat die Sonne es nur ganz kurz durch die Wolkendecke geschafft, aber es war trotzdem warm genug, um den Wintermantel durch eine Jeansjacke zu ersetzen :-) Also nix wie raus aus dem Haus und an die frische Luft. Weil die Zeit für einen Ostsee-Ausflug nicht gereicht hatte, wurde es halt etwas weniger Wasser, aber genossen habe ich diesen Ausflug trotzdem sehr. Vor allem, weil es möglich war, zum ersten Mal in diesem Jahr draußen einen Kaffee zu trinken, ohne dabei zu erfrieren.

Obwohl Pantone grün als Farbe des Jahres ausgerufen hat, bleibe ich doch lieber bei blau. Im Winter gern dunkelblau, im Frühling hätte ich gern hellblau. Und das kombiniere ich gern mal mit rentnerbeige. Weil rentnerbeige nämlich gar nicht nur für Rentner ist. Sollte ich wider Erwarten in der Hose doch das Angebot bekommen, ab sofort Rente zu bekommen, würde ich mir das allerdings durchaus überlegen.

In Fragebögen dann künftig "Rentner" als Beruf anzugeben, macht zwar nicht unbedingt jünger, aber verschafft einem eine Menge Zeit. Und davon hätte ich gern ein bisschen mehr, muss ich zugeben. Im Moment habe ich das Gefühl, vor lauter Arbeit kein Land mehr zu sehen. Sämtliche Wochenenden in den nächsten zwei Monaten sind eben mal verplant, ich schaffe es nicht, den Urlaub zu planen und wenn ich glaube, mal ein paar Stunden für mich zu haben, funkt irgendwas dazwischen.

Und weil das so ist, ich diesen Post wieder mal auf den letzten Drücker am späten Donnerstagabend tippe und ich gleich noch Kind, klein, vom Trampolintraining abholen muss (Wer kommt eigentlich auf die Idee, so spätes Training anzusetzen? Die armen Kinder schlafen doch morgen in der Schule ein, weil sie GNTM dringend noch heute nach nachgucken müssen), mache ich jetzt Schluss und setze mich ins Auto. Was muss ich auch aufs Dorf ziehen. Typischer Fall von selbst schuld ;-)









Liebe Grüße
Fran

Kommentare

  1. Guten Morgen Fran, hm wie sag ich Dir das jetzt.... Du kannst rentnerbeige super tragen:) Öhm also ich meine ich finde die Farbe am Beinkleid mit blau obenrum echt super. In der Hose kannst Du noch jemanden verstecken, oder? Hat die oben so einen Paperback Bund?
    Die Beuteltasche ist süß, ich steh auf die Farbe!
    Wünsche ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch 15,5 Jahre und ich trage rentnerbeige zu Recht ;-) Vermutlich werde ich dann auf "flotte" Farben umsteigen *grins*
      Ja, die Hose hat nen Paperbag-Bund. Aber ich habe nix Enges für obenrum gefunden, was wettertauglich war. Daher die Strickjacke. Und wenn man noch jemanden in der Hose verstecken kann, ist das Immer eine gute Sache. Stell dir vor, ein armer, unschuldiger Mensch kommt des Weges und wird von fiesen, gemeinen Menschen verfolgt. Dem biete ich dann Zuflucht. Oder ich esse einfach drei Burger :-)

      Löschen
  2. Beige und hellblau sind wie für dichbgemacht. Meine sanfte Kombi heißt Mittelblau zu greigem Taupe. Ebenso sanft, aber etwas kühlwr und dunkler als Deine. Zeit... Ja.... Running out of time... LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh, was ist greiges Taupe eigentlich? Ich muss gestehen, mit der Farbbezeichnung taupe kann ich ehrlich gesagt so gar nix anfangen. Ich bin ein Mode-Idiot, scheint mir.

      Löschen
  3. Klasse Farbkombi kannst Du super anziehen . Wenig Zeit kenne ich ...
    Wünsche Dir ein schönes Wochenende ohne Stress
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbkombi finde ich auch klasse :-) Und ich drück die Daumen, dass "wenig Zeit" für dich der Vergangenheit angehört.

      Löschen
  4. superanzug!!
    allerdings kannste wg. mir die jeansjacke weglassen :-)
    klingt nach mieser work-life-balance - pass bloss auf. nicht dass du völlig übermüdet/überdreht einen alleebaum anrumpelst......
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die work-life-balance ist zur Zeit ein bisschen im Eimer. Work wird Ende März besser. Life - mal gucken. Sagte ich schon, dass es echt blöd ist, wenn Eltern und Schwiegereltern alt werden und weit weg wohnen? Hm, ich glaube, tausendmal. Also zum tausendundersten Mal: Das ist verdammt blöd.

      Löschen
  5. Rentnerbeige - das gefällt mir :D!!! Ich mag den Schnitt der Hose super gern - ich steh ja auf so weite Dinger! GNTM habe ich gestern nach Urzeiten mal wieder geschaut, muss aber gestehen, das ich schon lange vor Ende der gestrigen Folge in meinem Bettchen lag… damit ich nicht so übermüdet bin heute morgen :D!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weite Hosen sind cool und eine Outfits mit weiten Hosen beneide ich ganz oft. GNTM dagegen ist gruselig. Ich habe eine Folge dieser Staffel gesehen und hatte eigentlich nur den Reflex, die armen Mädels zu füttern. Ich tu mir das nicht mehr an.

      Löschen
  6. Hellblau ist eine wunderbare Frühlingsfarbe und damit sieht sogar Rentnerbeige super schick aus. Die Tasche ist der Hammer!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tasche hat Klein, klein, entdeckt, als wir bummeln waren. In die habe ich mich sofort verliebt :-)

      Löschen
  7. Süßer Look Fran! Finde die Farben zusammen sehr schick. :)

    Liebe Grüße zu dir <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, und süß passt eigentlich so gar nicht zu mir ;-) Hellblau mag ich unheimlich gern.

      Löschen
  8. Das sieht so schön nach Frühling aus... und die Farbkombination steht dir! Die Tasche gefällt mir besonders gut.. viel Spaß damit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und seit zwei Tagen ist auch wieder richtig frühlingshaftes Wetter. Ich liebe es :-)

      Löschen
  9. Super klasse Frühlingsoutfit! Ich finde die Jeans-Jacke total toll! Habe fast die gleiche bei dem Shop Roadsign gefunden. Ich liebe solche Styles! Liebe Grüße Siegrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bekenntnisse einer anonymen Bloggerin

Interpretationsspielraum. Bei Kommentaren und Outfit

Herbsttrend Rot: Ein neues Kleid