Direkt zum Hauptbereich

Farbtupfer - kann ich :-)


 

„Farbtupfer“ also. Eigentlich so gar nicht mein Thema, das die Ü30-Blogger da für die Juni-Aktion ausgewählt haben. Während andere Menschen gekonnt pinkfarbene Rüschen mit roten Blumen oder grünes Karo mit violetten Streifen kombinieren, bin ich ein ganz klarer Fan von schwarz, weiß, blau und beige :-)

Ok, im Februar/März überkommt mich regelmäßig der Wunsch nach etwas mehr Farbe, aber der ist mir dem Kauf eines neuen Hoodies dann meist auch erfüllt und ich freu mich auf schwarz, weiß, blau und beige. Kann man im Sommer nämlich prima tragen. Vor allem weiß und beige. Finde ich.

In diesem Jahr hielt der übliche Farb-Flash im Frühling ein wenig länger. Das lag ziemlich genau an einer Farbe: Orange. Fragt mich nicht, warum. Aber ich mag Orange. Könnte natürlich mit meinem Faible für frisch gepressten Orangensaft zu tun habe ;-) Ganze Orangen oder ihre kleinen Geschwister Mandarine und Clementine sind zwar hübsch, aber essen tu ich sie nur, wenn jemand sie für mich schält und bitteschön alle weißen Häutchen fein säuberlich entfernt…


Aber angezogen mag ich orange wirklich gern. Also erwarb ich traditionsgemäß erst einmal einen orangefarbenen Hoodie, in der Erwartung, dass damit Schluss sein würde. Weit gefehlt. Einige Wochen später lachte mich eine Sommer-Kaschmirjacke an. Wunderbar weich, sehr dünn und - orange. Bisher war mir ehrlich gesagt nicht ganz klar, warum man Kaschmir im Sommer tragen sollte. Aber Tina ist ein absoluter Fan davon und wenn Tina spricht, hat sie meist Recht. Also bin ich jetzt auch ein Fan von Kaschmir im Sommer, besser gesagt an Sommerabenden, die hier in Hamburg durchaus auch manchmal etwas kühler ausfallen. Wiederum einige Wochen später fand ich dann noch ein Kleid mit orangefarbenen Streifen.


Und wisst ihr, was das Beste an meinen Neuerwerbungen ist? Sie verstehen sich ganz hervorragend mit schwarz, weiß, blau und beige! So wie heute. Die Shorts im bevorzugten Farbton ;-) habe ich im Frühling bei meinem Lieblings-Klamottendealer COS entdeckt und sie passte mal wieder wie A**** auf Eimer. Ich liebe die Länge, ich liebe die Weite und ich liebe die Tatsache, dass sie aus Seide und damit superleicht ist. Und ich liebe die Tatsache, dass die Strickjacke hervorragend dazu passt. Vermutlich könnte man sogar Sandalen dazu tragen, aber habt ihr schonmal versucht, mit Sandalen in eine Palme zu klettern? Na also. Geht nicht. Daher mussten die unvermeidbaren Sneaker her. Ob es Stan Smith wohl auch in Orange gibt? Ich muss mal suchen gehen….









Und ihr dürft derweil gucken, was die anderen U30-Blogger sich zum Thema Farbtupfer haben einfallen lassen!


Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Juhu ich liebe ja auch Orange und lebe es nur suboptimal aus. Aber ich sehe es sooo gern. Ist eine tolle Farbe! Deine Sommerjacke ist suuuper schön. Das nenn ich mal Farbtupfer! Mit dem Essen von Orangen und Co geht es mir genau wie Dir und da das selten so ist, dass alle Häute weg sind, esse ich sie nicht. Wobei ich in der Schwangerschaft netzeweise Clementinen gegessen habe, mit weisser Haut! Keine Ahnung da gings. Da musste! 😂
    Ich mag das gern mit Deiner ruhigen schönen Shorts. Farbharmonie.
    Stan Smith in orange…ich musste mal gucken. Gibts wohl nicht mehr neu?!
    Aber schau mal hier. Nachhaltig aus HH. Vielleicht kennst den Laden sogar.
    https://8beaufort.hamburg/shop/sneaker/galapagos-island/galapagos-island-herren-sneaker-weiss-lighthouse/
    Habe dort welche geordert und bedauert, dass ich nicht mal einfach im Laden vorbeigehen kann. Fühlen, riechen, anprobieren, und wertschätzen. Vielleicht ein
    Schwätzchen halten über Nachhaltigkeit und so.
    Also superschöne Jacke, ich glaube sie macht Dir noch lange Freude.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, die Sneakers sind schön! Die muss ich definitiv anprobieren. Danke für den Link! Und danke fürs Influencen in Sachen Kaschmirjacke. Hätte nie gedacht, dass ich sowas mal im Sommer trage. Aber die ist sooo schön.

      Löschen
  2. Das nenne ich mal einen Farbtupfer. Ich finde die Jacke klasse. Passt perfekt zum Gesamtlook. Orange steht Dir prima.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Jacke ist definitiv ein Lieblingsstück im Schrank. Und ich schätze, sie bekommt im nächsten Sommer Verstärkung.

      Löschen
  3. Wenn Orange Dir so gute Laune macht, dann muss es 2022 Orange für Dich sein!

    Im Entfernen der weißen Häuschen bin ich perfekt. Kann ich für Dich machen.

    Sonnige Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja, das Angebot nehme ich an! Was kann ich im Gegenzug für dich tun?

      Löschen
  4. Orange passt perfekt zu Beige. Vielleicht würde ich die beiden Töne auch gerne tragen, wenn sie mir gut stehen würden. So gut wie Dir. Die Jacke ist toll, ein Hingucker, kein Tupfen. BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hingucker oder Tupfen, egal. Ich habe mich pudelwohl gefühlt. Und das tu ich in Farbe nun wirklich nicht immer.

      Löschen
  5. Bei Orange an mir bin ich raus- Kindheitstrauma. In mir in Form von frischgepresstem Saft- hervorragend. Aber es steht dir ausgezeichnet. Und den gleichen Klamottendealer mögen wir, Farben auch... Shorts jupp. Ich habe eine aus Leinen später im Frühjahr (oder im späten Frühjahr?) dort gekauft... I feel you.

    Den guten Stan gab es auf jeden Fall mit mit 'hinten' orange... Das fand ich auch cool.

    Also: Farbtupfer gelungen...

    Eine orangefarbene Woche und liebe Grüße (Wir gehen einfach zu Ines zum Häutchen abziehen, aber mein Mann macht das auch ganz gut, haha).

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kindheitstraumata prägen. Und manchmal wird man die nie wieder los. Was irgendwie schade ist und unsere Eltern so wohl nie gewollte haben. Aber vielleicht wird es ja doch noch mal was mir dir und orange.

      Löschen
  6. Im Gegenteil, ich finde, dein Outfit und dein Kleidungsstil eignen sich GERADE für`s Thema, heißt ja: Farbtupfer, und nicht: "Farbe all over" oder "Mit Farben den Betrachter erschlagen" hihi. Das orangene Jäckchen zum Beige und frischen Weiß - perfekt! Das schaut klasse aus!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erschlagen - um Himmels willen. Das wird bei mir nie was. ich bin ja eher für Gewaltfreiheit. Vermutlich kombiniere ich deshalb zu orange beige und nicht pink ;-)

      Löschen
  7. Ein Hoch darauf, dass der Farbflash sich dieses Jahr länger gehalten hat. Das Orange ist nämlich mega und beige kann manchmal ja super noch einen Tick extra Farbe vertragen.
    Liebe Grüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das in den nächsten Jahre so weitergeht, dann ende ich doch als komische, bunte Alte. Äh, ich weiß nicht, ob mir dieser Gedanke gefällt ;-)

      Löschen
  8. WOW, das sind echt tolle Bilder geworden und dein Look gefällt mir sehr gut!
    Du hast dich für einen wunderschönen Farbtupfer entschieden! Ich liebe die orange Farbe und sie darf in meinem Kleiderschrank nicht fehlen. Es passt zu Sommer, Herbst, Natur, Urlaub, Sonnenuntergang, Cocktails.... und vielen anderen Farben. Klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Herbst spiel dich damit definitiv noch den Kürbis :-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommerpause und Urlaubsgedanken

Hellbraun statt beige - kein Grund zum Färben

Was ich im Juli gelernt habe