Direkt zum Hauptbereich

Frühling? Herbst? Winter? Fellweste!

Zwiebellook à la Quasimodo




Haben wir eigentlich Herbst, Winter oder gar Frühling? Das Wetter der letzten Wochen bot hier in Norden eine wirklich bunte Mischung. Erst Schneeschauer. Dann Sturm. Dann tagelanger Regen. Dann Sonne und frühlingshafte Temperaturen. Im Moment sind wir wieder bei Wolken und Regen. Wo war nochmal gleich der harte, strenge Winter, der vorhergesagt war? Nicht dass ich ihn brauche - ich kann hervorragend komplett auf Winter verzichten. Aber kleidungstechnisch ist das Wetter eine echte Herausforderung. Also machen wir es wie die Zwiebel.




Gut, dass mein Mantel oversized genug ist, um noch eine Fellweste darunter unterzubringen. Die sah ich eines Tages vor einigen Jahren im Laden hängen und musste sie dringend haben. Und wenn es nur zum Kuscheln ist, denn seither lebt sie eigentlich vorrangig im Schrank. Nun gut, sie macht weder eine irgendwie geartete Figur, noch wäre sie irgendwie praktisch. Denn das Ding ist irre warm, lässt aber die Arme naturgemäß frieren. Trägt man sie über der Jacke, sieht man aus wie ein Bär auf Urlaub. Um sie unter einem Mantel zu tragen ist sie viel zu voluminös und lässt einen aussehen wie Quasimodo auf Urlaub. Aber sie ist sooooo kuschelig :-)

Und da mir Quasimodo beim Spaziergang mit dem Hund gerade mal völlig egal war, gab es das Experiment "Fellweste unter Mantel". Und so richtig schlimm war es gar nicht. Allerdings bestand erhöhte Gefahr des Wegfliegens. Denn der Wind pfiff an der Elbe ganz schön. Den Hund ficht das nicht an. Der nahm trotzdem ein Bad. Immerhin hat er kapiert, dass Frauchen quiekt, wenn man sich direkt neben ihr schüttelt :-)










Liebe Grüße
Fran


Mantel: Burberry
Fellweste & Hose: Zara
Pullover: H&M
Schuhe: Converse
Tasche: Steffen Schraut


Kommentare

  1. Guten Morgen Fran. Ich bin auch für Zwiebellook. Da ist man auf alle Fälle für alle Kapriolen gerüstet. Aber oft habe ich auch eine Schicht zu wenig an :)
    Du siehst klasse aus. Hab den Quasimodo vermisst! Du bist doch nicht bucklig oder :)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Kind sagt immer, ich sehe in der Weste aus wie Quasimodo... ;-). Wobei ich zur Zeit tatsächlich so aussehe. Ich habe gerade Rücke vom Feinsten. Auaaaaa!
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Sehr chic , steht Dir gut ... allerdings hätte ich mir hier gut einen Farbkracher ... bei den Schuhen , der Tasche oder als Lippenstift vorstellen können ;) Und wo ist Quasimodo ??Ich sehe keinen ... echt nicht
    LG und eine schöne Woche für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Recht. Wenigstens Lippenstift hätte ich spendieren können. Ich gelobe Besserung :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Die Schuheeeeeeeeeeee!
    Finde die Farbe so cool, die passen super zur Fellweste, und zum neuen Mantel auch. Der Mantel war ein guter Schnapper <3
    Süß schaust wieder aus du Sonnenscheinchen :)

    Happy Montag zu dir, lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) für das Sonnenscheinen! Die Schuhe sind große Klasse. Die haben schon sieben Jahre auf dem Buckel und sind einfach nicht totzukriegen.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Solche Fellwesten mag ich. Habe eine ähnliche im Schrank. Jetzt fehlt nur noch der passende Mantel zum Drüberziehen.

    Mir gefällt dein Outfit. Bin ja Convers-Sneaker-Fan.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich war die Sache mit dem Mantel reiner Zufall. Der hing da gerade und ohne wäre es zu kalt gewesen. Aber der Mantel geht zu allem, irgendwie.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Hi! Alles in allem ein schöner Look, versch. Beige Töne, kannst du super tragen! Mir stehts wegen den schwarzen haaren eher nicht, da greif ich ich lieber zu silber und grau Tönen. Die Fellweste ist wunderschön, ich liebe meine in schwarz auch. Siehe hier: http://angezogenlena.blogspot.co.at/2015/12/bfff-die-fellweste.html
    Was haste den für einen Hund? Wie heißt er?
    Bis bald, Lg.Lena!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe einen Labrador. Doof, groß, schwarz und unheimlich lieb. Sie heißt Fine :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Ach sehr süüßßß.....Lg.Lena!

      Löschen
  6. is doch´n 1A look!!
    sehr schöne farben auch. und die ganzen texturen - hach :-)
    der sturm hatte es bis zu uns rauf geschafft und am häuschen und meinen nerven gezerrt - ich sag nur asche rausbringen..... jetzt ist frostig.
    dass du bei dem wind keine mütze trägst - tss. tät ich auch frieren.
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huaaa, Asche rausbringen bei Sturm ist toll. Da freu ich mich immer, dass ich die Kinder schicken kann. Die finden das lustig :-) Mütze trage ich nur, wenn mich garantiert keiner sieht. Mütze sieht an mir schrecklich aus. Richtig schrecklich. Geht gar nicht. Im Notfall wird der Schal um den Kopf gewickelt...
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  7. Un look molt bonic. M'agraden aquests tons nude i camel, tan adequats per a la tardor. L'armilla es preciosa.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gracias Josep, me alegro de que te gusta :-)
      Saludos
      Fran

      Löschen
  8. Oh oh, was für ein schöner Strickpulli. Gut. Creme ist jetzt leider nicht meine farbe, aber das Muster ist für einen ZopfSpinner wie mich natürlich sehr verlockend. Toll kombiniert. Vor allem mit dem hübschen Westchen.
    ich habe eine schöne schwarze Steppweste. Hat bestimmt schon 10 Jahr oder mehr auf dem Buckel und wärmt in der übergangszeit perfekt.
    Früher habe ich sie meist über einer knacksengen und eher kurzen Jeansjacke getragen. Aber sie passt zur Not auch unter Steppjacken und Trenchcoats. Oder über dicke Fleecepullis. Aber so edel wie Deine ist sie definitiv nicht.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pulli leiert leider ganz schön. Und er pillt wie doof. Das nervt ganz schön, ich mag ihn nämlich eigentlich auch sehr. Steppweste trage ich ganz selten, aber ich habe mir vor zwei Jahren so eine ganz dünne Daunenjacke gekauft. Die kommt unter die Lederjacke, sobald es kalt wird. Das ganze Paket ist dann schön warm :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  9. Also wo ist er nur der Quasimodo?! Ich suche und scrolle und suche. Nee, nix zu sehen. Ich mag so Ton in Ton Looks sehr gerne, die wirken immer richtig edel und die Fellweste verstärkt diesen Effekt noch. Lass dich nicht wegpusten beim nächsten Spaziergang! Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Quasimodo liegt gerade auf dem Sofa und vermeidet jedes Aufstehen, weil der Rücken so dolle weh tut. Ich würde ja gern mal zum Kühlschrank, aber aua. Und die Kinderlein sind plötzlich spurlos verschwunden. Die streiten nicht mal - und das tun sie sonst IMMER. Die wollen, dass ich verhungere ..
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Was? Diese Kinder! Ich werf mir mal schnell mein Superhelden-Cape um und bring dir nen Tee und eine Stulle vorbei.

      Löschen
  10. Als ich sehe da keinen Quasimodo wie die anderen ;-) Ich sehe nur viel schicke Sachen und muss gleich mal fragen: woher ist die Hose??? Bei mir rennst du ja mit Fellwesten offene Türen ein und den Ton in Ton Look abseits von schwarz für die Jahreszeit hast du Klasse kombiniert!!! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hose ist von Zara. Lieder nicht aktuell, sondern mindestens ein Jahr alt. Die letzten Tage fiel mir außer schwarz in der Tat nicht mehr viel ein. Vielleicht noch grau. Das liegt am Wetter. Bestimmt.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  11. Angesagt ist jetzt wirklich der Zwiebel-Look bei uns!Mir gefällt dein Outfit richtig richtig gut liebe Fran. Du hast wieder super kombiniert!:)
    Tolle Hose, klasse Farbe!
    LG Claudia
    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bekenntnisse einer anonymen Bloggerin

Interpretationsspielraum. Bei Kommentaren und Outfit

Herbsttrend Rot: Ein neues Kleid