Direkt zum Hauptbereich

Herbsttrend: Karierter Blazer



So, nun ist er da, der Herbst. Nachdem die Meteorologen ihn schon am 1. September eingeläutet haben (die spinnen doch - aber die erklären den 1. März ja auch zum ersten Frühlingstag, ohne das Wetter darüber zu informieren…), war der vergangene Freitag auch der erste kalendarische Herbstttag. Also Duftkerzen raus, Wolldecken parat legen und Teevorräte aufstocken. Passend zu all den gemütlichen Sofatagen hatte dann auch die Instyle - kompetentes Fachblatt für einfach alles - eine neue Sensation zu berichten: Joggen macht alt.

Genau. Joggen ist nicht gut für die Hautstruktur. Dadurch, dass sie beim Joggen ständig auf und ab bewegt wird, wirkt die Schwerkraft und tut das, was die Schwerkraft so tut: Sie zieht alles runter. Und dadurch leiert die Haut aus. Hängende Brüste und Gesichtspartien sind die Folge. Sagt irgendein Schönheitsdoc aus New York. Und der muss es ja wissen. Seitdem ich das gelesen habe, hüpfe ich jeden Morgen vor dem Spiegel auf und ab und gucke, was da alles so ausgeleiert ist. Was bin ich froh, dass ich gar nicht mehr joggen darf! Gut, ich hab es in den letzten Wochen heimlich ein paar Mal ausprobiert, aber das war irgendwie nicht so der Weisheit letzter Schluss. Sagt mein Fuß. Außerdem stellt so ein böser, böser Körper bei hartem Training den Stoffwechsel um, so dass Freie Radikale die Hautzellen schädigen! Sagt scheinbar ebenjener Doc. So ganz genau geht das aus dem Text nicht hervor. Und last but not least lässt Körperfett uns jünger aussehen. Also los Mädels, raus aus dem Fitness-Studio, rauf aufs Sofa und an die Chipstüten! Das hält optisch jung und macht den Herbst so richtig gemütlich :-)

Schlagt mich, aber das macht mir den Herbst auch nicht sympathischer. Klar, die fünf Tag mit buntem Laub, Sonnenschein, ohne Regen und Temperaturen um 20 Grad sind wirklich zauberhaft. Aber leider sind sie genauso zauberhaft schnell vorbei und machen dem Winter Platz. Oder dem Dauerregen. Außerdem wird es demnächst schon um vier Uhr nachmittags dunkel und DAS mag ich ja nun gar nicht. Da tröstet mich dann auch ein Kerzenmeer nicht.

Genausowenig wie mich die Aussicht, jetzt auf Jogging-Entzug quasi endlos jung auszusehen. OK, das klappt eh nicht, weil ich in den letzten zehn Jahren viel zu viel durch die Gegend gerannt bin. Die üblen Schwerkraft-Schäden sind also bereits da. Da mache wir dann doch das Beste draus und streifen zu Fuß und ohne zu rennen, aber zügigen Schrittes durch Wald und Flu - was anderes gibt es hier ja auch nicht ;-).

Als Outfit dazu eigenen sich Jeans und Blazer übrigens hervorragend. Und wenn der Blazer dann noch kariert ist, wirkt das Ganze sogar ein klein wenig so, als würde mir lediglich die Mütze und die Knarre fehlen und ich könnte auf Fuchsjagd gehen. Natürlich mit irgendeiner erlesenen Meute und einem netten Earl of Hastenichtgesehen an der Seite. Den Blazer habe ich schon seit dem letzten Winter, der Earl fehlt noch. Wo kriege ich jetzt auf die Schnelle einen her? Hilfreiche Hinweise bitte an meine Mailadresse! Oder in die Kommentare.








Nachdem ich Blazer jahrelang strikt ignoriert habe, sind in den letzten Monaten gleich drei davon in meinen Schrank gewandert. Und ich trage sie tatsächlich richtig gern und richtig häufig. Auf meine alten Tage werde ich vermutlich doch noch sowas ähnliches wie eine Dame. Was für die Jagd auf den eben erwähnten Earl vermutlich auch eine unabdingbare Voraussetzung ist. Ich weiß nur noch nicht so recht, wie ich meinem Mann den Earl erkläre. Vielleicht könnte ich ihn als bisher unbekannten Erbonkel ausgeben, der ein wenig gepflegt werden muss… Ich denke da mal drüber nach :-)

Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. lass das mit der erlesenen meute nicht fine hören :-D
    cooler blazer! damit passt du prima zum landlord/lady-tweedlook der herbstlichen bahnwärter. variante verarmter adel.
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fine ist als Jagdhund unbrauchbar. Das weiß sie auch. Daher ist eine Meute keine Konkurrenz ;-) Verarmter Adel passt, aber der Earl sollte bitteschön ein bisschen Geld verbuddelt haben. Ich will ja einen standesgemäßen Familiensitz :-)

      Löschen
  2. ...jetzt weiß ich warum mein unifarbener reduziert war ;O)
    Steht dir super !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meiner auch *grins* Nenne wir es: Wir kaufen antizyklisch und laufen keinen Trends hinterher ;-)

      Löschen
  3. Das passende tierische Accessoire hast Du immerhin schon mal. Fine wird den Earl mit ihrem Blick anziehen für Euch beide.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das funktioniert blöderweise nur so lange bis der Earl merkt, dass die Sacht mit dem Jagdhund bei Fine in die Hose gegangen ist. Die hat ja sogar Angst vor Kaninchen...

      Löschen
  4. Endlich eine Ausrede, nicht laufen zu gehen. Wer will schon, dass alles hängt ;) Beim lesen hatte ich übrigens auch die Idee mit dem täglichen hüpfen. Ok, lassen wir das und wenden uns lieber dem Outfit zu: Blazer finde ich ja auch immer toll, sie gehen jetzt wunderbar als Jackenersatz und sie werden mit ch sicher bis zum nächsten Sommer begleiten. Ein schönes Exemplar trägst du heute. Und die Kombination mit der Jeans lässt das Gesamtbild lässig genug wirken, damit es gut zu dir passt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage mir ja auch ständig, dass Laufen echt nicht gut ist für alte Frauen... aber es hilft nicht. Ich würde sooo gern!

      Löschen
  5. Beim Anblick Deiner Bilder habe ich auch gleich an englischen Landadel gedacht. Und jetzt schwirrt mir tatsächlich die ganze Zeit dieser Loriot-Sketch im Kopf herum, in dem sich Evelyn Hamann so herrlich mit Lord und Lady Hasketh-Fortescue auf North Cothelstone Hall in Nether-Addlethorpe und Lord Molesworth-Houghton in Thrumpton Castle abmüht *schmunzel*. Jedenfalls gefällt mir Dein Outfit sehr gut, ich mag diesen gewissen englischen Touch und das Ganze passt auch noch wunderbar zur aktuellen Jahreszeit. Statt Füchse würde ich aber lieber Gummibärchen jagen - die kann man dann auch wunderbar im Kerzenschein auf der Couch futtern und damit das jugendliche Aussehen pflegen. Wenn schon Joggen nicht mehr empfohlen wird... Hat es früher eigentlich nicht immer geheissen, dass Sport so gut für die Schönheit ist? Tss, wie man es macht, ist es falsch.

    Ich wünsche noch einen gemütlichen Abend, egal ob mit oder ohne Kuscheldecke

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa! Evelyn Hamann! Das war großartig :-) Gummibärchen jagen ist eine hervorragende Idee. Die darf ich auch immer allein essen, meine Vegetarier fassen die wegen der Gelatine nicht an.

      Löschen
  6. Die Fotos sind toll geworden Fran, eine schöne Bilderstrecke! Der Blazer tröstet aber schon ein bisschen über den Herbstbeginn hinweg gell, weil der schaut klasse aus. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So richtig tröstet mich der nicht - ich hätte gern einen endlosen Sommer gehabt. Aber das Leben ist nun mal kein Ponyhof und ich nehme, was ich kriege :-)

      Löschen
  7. Das Ding sieht klasse an Dir aus. Habe unlängst irgenwo einen solchen Blazer plus Lacklederhose gesehen und musste sofort an Dich denken.
    Ich persönlich mag keine Doppelreiher. Offen mag ich die nicht. Und ich trage meine Blazer lieber offen.
    Und so großes Karo lässt mich irre breit aussehen. Ich bleibe also bei Minikaro. Aber ich trage eh kaum Blazer. Ist immer so mubbelig unter der Überjacke.
    Ich bin so lange unterwegs, öffentlich. Ich habe gern windfest, Kaputze, große Taschen. Parka eben.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Lacklederhose habe ich heute gerade wieder hervorgeholt :-) Ich mag Doppelreiher eigentlich ausschließlich offen. Geschlossen macht das Ding einfach nur breit. Sogar ohne Karo. Also bleibt es offen, sieht sowieso viel lässiger aus.

      Löschen
  8. Der Blazer ist klasse. Englicher Landadel, in der Tat. Und den Earl kannst du sicher online bestellen? Oder du tinderst dir einen an Land. *g*

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Earl Grey gäbe es online. Ob die aus Fleisch und Blut auch online verfügbar sind, weiß ich nicht so genau. Ich such mal :-) Amazon? Tinder kann ich nicht. Die haben bestimmt eine Alterssicherung für alle über 30.

      Löschen
  9. Oh, very british kommt die Fran heute daher. Very nice, indeed! An Deinen Mann dachte ich auch direkt, als Du den Earl erwähntest. Aber so 'nen kleinen Earl kann frau sich doch vielleicht auch nebenbei mal gönnen - im Zweifel nimmste halt einfach den Earl Grey.

    Hängende Gesichts- und sonstige Partien bekommt frau übrigens auch ganz ohne zu joggen. Ich weiß, wovon ich spreche ... *Augenroll*

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also nen kleiner Earl kommt nicht in die Tüte. Über 1,90 m sollte der schon sein! Und Earl Grey hab ich schon hier. Der ist zwar lecker, aber hat keinen Landsitz.

      Löschen
  10. Glencheck, eins meiner liebsten Karos. Du hast einen prima Landlady-Look damit kreiert. Auf den Lord und sein kaltes Schloss würde ich verzichten, aber Dein Blazer, der würde mir auch gefallen. Die Schwerkraft wird wohl gerade wieder sehr strapaziert. Neulich hörte ich im Radio, dass das jahrelange BH-Tragen ganz schlecht fürs Brustgewebe ist. Wissenschaftlich belegt (!), hätte der Busen der Schwerkraft ausgesetzt, eine Chance gehabt, ihr zu widerstehen. Durchs BH-Tragen wurde sie ihm genommen, nu is es zu spät! Und warum erfahren wir das erst jetzt?
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @BH: ist totaler quatsch! bh schützt das zarte bindegewebe der brust vorm ausleiern - bindegewebe ist kein muskel!! (und der brustmuskel sitzt eben UNTER dem ganzen drüsen&bindegewebe - kann also nix halten)
      trage die dinger seit ich 13 bin..... und es hat geholfen!! :-D
      xxxx

      Löschen
    2. Ich schätze mal, die Tatsache, dass ich zwei Kinder habe und mehr als 50 Jahre auf dieser Welt wandle, hat dem Bindegewebe mit oder ohne BH so zugesetzt, dass da nix mehr wie 22 aussieht. Ich kann damit leben. Trag ich halt einfach nen BH ;-)

      Löschen
  11. Der Blazer muss unbedingt öfter an die frische Luft. Steht Dir ausgesprochen gut. Joggen ist überhaupt nicht mein Ding. War es noch nie. Chips bekommen mir allerdings nicht. Jedenfalls nicht meiner Haut. Dabei mag ich die total gern. Hmmm...

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe Joggen. Und Chips. Das eine bekommt meinem Fuß nicht, vom anderen krieg ich Pickel. Schön blöd ;-)

      Löschen
  12. Danke für die schönen Bilder! Sieht supi aus! Nur diese Knickerbocker oder wie diese Hosen heißen, fehlen noch! Richtig edel ist natürlich die weisse Bluse dazu und passt toll zum veredelten Landlord-Stil. Mit deinen kurzen, frechen Haaren wirkt das ganze peppig... Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Knickerbocker könnte ich mir vom Mann meiner Freundin leihen, der trägt sowas und sieht damit einfach großartig aus. Ich bestimmt auch :-)

      Löschen
  13. Hmm ich denke es gibt da die eine oder andere Seite, wo man einen Partner finden kann. Wer weiß, vielleicht ist da auch ein Earl mit dabei? Oder gleich lieber die Englischversion der Seiten aufsuchen, da steigt die Wahrscheinlichkeit Glück zu haben und vielleicht bekommst du noch gratis Urlaub in den UK dazu? ;) ;) ;)

    Ich habe was ähnliches mit dem Joggen gehört, es soll schlimm für die Gelenke und Knochen sein... Nun ja :)

    Ich freue mich auf den Herbst und auf den Advent. Nach Neujahr heißt es Augen zu und irgendwie bis zum Frühling durchhalten.

    Ich mag dein Outfit, du erinnerst mich an diese britischen Professoren :) Sieht sehr cool aus!

    Liebe Grüße,
    Joanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, nen Partner hätte ich ja schon. Der Earl wäre eher wegen des Landsitzes, der hoffentlich inklusive ist. Und wegen der Jagdgesellschaften :-) Ich saß mal neben einem in nem Gottesdienst in Westminster Abbey. Warum hab ich mir den eigentlich nicht gekrallt?

      Löschen
  14. Also das mit dem Dame-werden wird was! Daumen hoch. Fehlt nur noch das Herrenhaus im Hintergrund. Das mit dem Joggen hält sich in Grenzen, sobald frau das Laufband betritt---Geheimtipp ;-) LG Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Herrenhaus habe ich für den nächsten Frühling schon gebucht. Bin gespannt, ob ich den passenden Earl da finde.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sommerhosen im Fokus - ü30blogger & friends

Das Schweinderl im Juni: Nein, kein Fußball.

Tiger & Turtle oder Streifen & Blumen