Direkt zum Hauptbereich

Jumpsuit mit Gürteltasche an Jeansjacke




 Nach diesem endlosen Sommer finde ich es gerade gar nicht so einfach, Blogfotos zu machen. Ich arbeite Vollzeit, Kind, groß, ebenfalls und Kind, klein, ist täglich mindestens bis um vier in der Schule und anschließend bis in die Pupppen beim Training. Um sieben ist es bereits stockdunkel. Nicht mehr lange, dann beginnt die Dämmerung schon um vier… Da hilft nur noch gute Planung oder das Wochenende - vorausgesetzt ich habe frei und mindestens ein Kind ist zufällig auch gerade da. Blogger-Probleme - oder aber Jammern auf seeeeehr hohem Niveau ;-)

Wahnsinnig entspannt dagegen waren die Fotos während des Urlaubs. Abends hatten wir massenweise Zeit, um uns aufzuhübschen und bei einem Spaziergang durch den Garten ein paarmal auf den Auslöser zu drücken und die Zeit haben wir dann auch tatsächlich zweimal genutzt. An den anderen Abenden waren andere Dinge viiiiiiel wichtiger. Die Auswahl des richtigen Gin zum Beispiel. Oder einfach nur auf dem Aussichtspunkt zu sitzen und den Sonnenuntergang zu bestaunen.

So richtig heiß war es auch auf Mallorca abends nicht mehr. Aber immerhin konnte man bei gut 20 Grad noch ohne Probleme bis in die Nacht auf der Terrasse sitzen und fürstlich speisen. Nach Einbruch der Dunkelheit habe ich mich durchaus auch über die Jeansjacke gefreut. Und natürlich über meinen Jumpsuit. Der wohnt schon seit einigen Jahren hier, ist COS-typisch supersimpel geschnitten, ein bisschen oversized und aus wunderbar fallender schwerer Seide. Anstatt mit einem Gürtel habe ich ihn diesmal mit einer Gürteltasche zumindest annähernd auf Figur gebracht. Ein richtig großer Fan von Gürteltaschen bin ich nicht. Die Dinger sind mir im Normalfall einfach zu klein. Aber für die Zimmerkarte,Taschentücher und das Handy hat sie ausgereicht und mehr brauche ich zum Abendessen im Urlaub absolut nicht.









Die Turnschuhe bitte ich zu verzeihen. Aber nachdem wir tagsüber ziemlich lange am Strand unterwegs waren, ertrug mein Sprunggelenk nix anderes mehr als fest geschnürte Sneakers. Herrje, ich werde wirklich alt. Bis vor ein paar Jahren habe ich solche Wehwehchen bei anderen ja mit einer hochgezogenen Augenbraue registriert und konnte sowas überhaupt nicht nachvollziehen. Inzwischen knackt es auch bei mir hier und da. Aber immerhin ist es tröstlich zu wissen, dass jedes Knacken mich näher zur Rente bringt *grins*. Herrje, in 15 Jahren bin ich so alt wie ich nie werden wollte. Ich könnte schonmal häkeln lernen und eine Klorolle verschönern, die ich dann auf der Hutablage des Autos platzieren könnte. Oder ich gehe auf die Suche nach einem Wackeldackel :-)

Kann man im Rentenalter eigentlich noch Jumpsuits tragen? Oder kommt man dann nicht mehr raus aus den Dingern? Oder - schlimmer noch - nach dem Gang zum stillen Örtchen nicht mehr rein? Ich sehe mich schon hilflos auf der Damentoilette rumheulen, weil mein linker Arm rettungslos im Ärmel feststeckt. Hoffentlich hab ich noch ein paar Jahre bis dahin, ich mag das Teil nämlich mächtig gern.

Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Schick! Einfach schnell auftragen, bevor Du zu steif dafür wirst. Meine Schwiegermutter bekommt mit 92 + 10 Monaten jetzt die Arme nicht mehr hoch genug und hinter den Kopf, um fiddelige Ketten zu schließen und vorne kann sie es so wenig wie ich. Es gibt für vieles eine Lösung: Magnetverschlüsse.

    Freu Dich doch einfach, dass Du jahrelang tagsüber Fotogelegenheiten hattest und erst jetzt auf die Wochenenden ausweichen musst. Ist blöd, geht aber. Ist hier auch nicht anders.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis 92 habe ich ja glücklicherweise noch massig Zeit :-) Fiddeligen Ketten habe ich allerdings längst abgeschworen, die gehen bei mir eh nur kaputt.
      Und besser Wochenende als gar nicht, aber da wegen meines

      Löschen
  2. Also das mit dem Wackeldackel sieht auf der Benzablage am besten aus. Ich muss auch immer lachen wenn ich daran denke. Aber so hatten sie früher immer Notpapier dabei ...*gg Apropo nicht an oder ausziehen können. Muss grad wirklich grinsen, wenn ich mir vorstelle das Du Dich im Overall verhedderst ... Ne so schlimm wird es nicht. Nur wenn... bitte das Selfie nicht vergessen :)))
    Sorry aber bei Bauchtaschen bin ich echt raus. Ich habe so eine für Hundekekse und für den Sport zum laufen . Ansonsten trage ich gar keine . Mich erinnert das immer an die Zeit als ich unsere Kinder mit allem versorgen musste . Ich liebe meine Handtaschen :))
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der alte 240 D kam immer mit Wackeldackel. Aber ein Auto dieser Marke kommt mir nicht mehr auf die Auffahrt. Einmal und nie wieder...
      Falls ich mal im Jumpsuit feststecke, lasse ich Euch auf jeden Fall daran teilhaben ;-)

      Löschen
  3. Den Jumpsuit finde ich echt klasse. Es heißt ja nicht umsonst "reinhüpfen". Da musst Du wohl in Übung bleiben und ins Fitness-Studio. Ich übrigens auch. In der Hoffnung, dass ich noch lange beweglich bleibe.

    Fotos für den Blog mache ich oft entspannt am Wochenende - wenn das Wetter mitspielt.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Übung bleibe ich definitiv. Dafür sorgen schon Hund & Katz & Familie....

      Löschen
  4. Ich liebe Jumpsuits so sehr, gemtlich und man ist miteinem Teil fast komplett angezogen. ;)
    Und deiner steht dir wirklich gut, traumhafter Look. Coole Kombination Liebes.

    schau dir gerne meinen BLOG an und mein Instagram-Profil wenn du magst, schau dir auch gerne mein Katzen Video an.

    AntwortenLöschen
  5. Ach ich denke Du bist mit 90 noch agil und hoffe Du kletterst dann nicht meht überall hoch :))
    Toll der Jumpsuit, mir gefällt die Bauchtasche als Accessoire echt gut.
    Tolle Fotos... mit gehts wie Dir... irgendwie muss man schauen wie man an Fotos kommt.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht mehr klettern? Huch. Hoffentlich werde ich nie so alt ;-)

      Löschen
  6. Der Jumpsuit sieht super aus aber ich kann mich damit nicht anfreunden. Meist bin ich zu kurz dafür. Außerdem finde ich das Anziehen ätzend, auch wenn ich noch gelenkig bin :)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Anziehen ist absolut simpel. Da ist so manches Kleid eine größere Herausforderung, ehrlich.

      Löschen
  7. Klasse. Ich habe ja auch einen schwarzen Jumpsuit mit weiten Beinen. Und zum Glück mit einer Kordel in der Taille. Schöne Idee da mal die Bauchtasche dazu zu kombinieren.... grübel, grübel und studier.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das mal mit der Bauchtasche! Kordeln mag ich nicht so. Die tendieren dazu, nie da zu bleiben, wo sie hin sollen.

      Löschen
  8. Jumpsuits gefallen mir an anderen super - in dem Fall an Dir! - aber ich habe nicht die Figur dazu (oder den perfekten Jumpsuit noch nicht gefunden...) und da sehe ich eindeutig die Gefahr: denn wenn ich den mal finden sollte, sind die Dinger vermutlich mega out und ich vielleicht ähnlichen Szenarien auf dem Klo näher, als mir lieb ist...! Ich stelle mir das jetzt schon (noch einigermaßen agil!) ziemlich pfriemelig vor...
    Aber praktisch und schön finde ich Jumpsuits schon. Auch Bauchtaschen. Mir gefallen sie auch als Gürtelersatz, und man hat die Hände frei.
    Deine Fotos sind toll, dein Look ebenso!
    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mega-out ist egal. Als ich den vor ein paar Jahren gekauft habe, waren Jumpsuits vermutlich auch gerade mega-out. Hat meiner Begeisterung so gar einen Abbruch getan :-)

      Löschen
  9. Ob man im Rentenalter noch Jumpsuits tragen kann? Kommt drauf an, ich finde es gibt schöne Jumpsuits, aber tragen müsste ich sie auch nicht mehr unbedingt. Wenn man mal muss, dann muss man die Dinger komplett ausziehen. Unpraktischer geht es wohl kaum! Im Rentenalter noch schlimmer..... ;)
    Du kannst diesen Jumpsuit wunderbar tragen und ich mag die Kombi mit der Jeansjacke total! Gefällt mir richtig gut an DIR!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage die Dinger einfach, solange ich da noch reinkomme :-) Und hoffe, dass das mindestens bis 70 klappt. Immerhin sind die für die Nieren einfach großartig, die kühlen. nicht aus ;-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufstehen, Krönchen richten, weitergehen

Aus der Bahn geworfen

Mein Monat: Oktober/November. Viel Theater