Direkt zum Hauptbereich

Gelernt im Oktober


Diese Rubrik habe ich wie immer schamlos bei Ines kopiert. Ich finde sie nämlich großartig. Und deshalb klappt es auch, mich jeden Abend hinzusetzen und mich zu fragen, was ich heute gelernt habe. 

1. Der Preis für ein Currywurst an meinem Lieblings-Currywurststand in der City ist auf 4,90 geklettert. Aber Currywurst ist eh ungesund und macht dick. Püh.


2. Vegan backen fand ich immer problematisch. Aber wenn man sich einmal davon gelöst hat, dass Butter und Eier in einen Teig gehören, fluppt es. Apfelmark und Öl gehen nämlich auch. Und das Ergebnis schmeckt wirklich richtig gut.


3. Ich kann immer noch fehlerfrei auf einer Wiese einen Champignon identifizieren. Habe ich zuletzt vor 45 Jahren gemacht….


4. Die vollständige Induktion ist eine mathematische Beweismethode. Das Kind kann es, ich versteh nur Bahnhof.


5. Alte Menschen erkennt man daran, dass sie Slim Fit Jeans tragen.


6. Werbung behauptet, dass die typischen Disney-Prinzessinnen den kleinen Zuschauer*innen wichtige Werte vermitteln, unter anderem auch, dass Frauen stark und selbsbestimmt sein sollten. Dummerweise hat kein einziger Disneyfilm den Bechdel-Test bestanden. In dem geht es darum, worüber zwei weibliche Hauptrollen miteinander sprechen, so sie denn miteinander sprechen. Geht es ausschließlich um Männer, fällt der Film durch. Wie bei allen Disney-Filmen So ganz weit her ist es mit der Selbstbestimmtheit einfach nicht.


7. Ich kann mir den Preis für ein wunderschönes Villeroy & Boch-Geschirr schönrechnen, indem ich den Betrag abziehe, den ich für ein neues Geschirr für Kind, klein, aufwenden müsste. Die bekommt das alte Geschirr. Sparen durch kaufen quasi :-)


8. Bio-Milch von Alnatura kostet weniger als die No-Name-Biomilch meines Stammsupermarktes.


9. Wer in Cuxhaven an den Sandstrand möchte, zahlt dafür 3,50 Euro bis Ende September. Ist die Badesaison beendet, sind nur noch 2,50 Euro fällig. Hunde dürfen aber nicht mit.


10. Wenn ich freitags Gemüse einkaufe, ist es montags zuverlässig aufgegessen. Das kann ich vermeiden, indem ich es ganz unten im Vorratsregal in einem großen Korb verstecke. Funktioniert aber nur, wenn ich eine Minimalportion als Ablenkung im Kühlschrank lasse.


11. Man muss das Sortieren von Papierkram gar nicht monatelang schieben. Das Zeug beißt nicht und ist innerhalb von einer Stunde vorbildlich geordnet und abgeheftet.


12. Ich bin supergern zu Besuch auf dem Dorf und mag meine ehemaligen Nachbarn immer noch wahnsinnig doll. Aber ich bin froh, wenn ich wieder in der Stadt bin. Landpomeranze ist inzwischen absolutes Stadtkind.


13. Regredieren ist das Verb zur Regression.


14. Österreich war nach dem zweiten Weltkrieg wie Deutschland in vier Besatzungszonen aufgeteilt und erlangte 1955 wieder seine Souveränität.


15. Wenn ich die Terrassentür komplett aufschiebe, plärrt der Rauchmelder nicht los, wenn ich Rouladen anbrate.


16. Pommes Frites aus dem Airfryer sind durchaus lecker, können aber gegen die schnöde Friteuse und literweise Fett nicht anstinken.


17. Bio-Milch ist in der Hobenköök billiger als im Supermarkt.


18. Der Oktober ist bisher im Durchschnitt drei Grad zu warm. Und auch wenn das kein gutes Zeichen ist: Ich genieße es.


19. Manchmal weigert sich mein Auto aus unerfindlichen Gründen, das Fenster an der Fahrerseite zu öffnen. Wenn man es einfach ausschaltet und dann wieder einschaltet, funktioniert das Fenster wieder tadellos. Ich hasse Autos mit Eigenleben.


20. In Hamburg werden im Rahmen des Wohnraumschutzgesetzes Zwangsgelder erhoben, wenn Eigentümer Mietobjekte leerstehen lassen. Wenn die dann allerdings nicht eingetrieben werden, ist das irgendwie witzlos.


21. Was Freud vor mehr als 100 Jahren feststellte, ist in Teilen durchaus noch sehr aktuell.


22. Die Kirchenglocke im Nordturm des Wiener Stephansdoms heißt Pummerin. Sie stürzte beim Dombrand am Ende des 2. Weltkrieges ab und zerbrach, wurde aber neu gegossen.


23. Ich bin in der Lage, ohne Rezept ein Bananenbrot backen. Und das Ergebnis ist kein Stein, mit dem man jemanden erschlagen könnte.


24. Auch wenn Kind, klein, jetzt 21 Jahre alt ist, freut es sich doch über einen riesigen Lama-Luftballon zum Geburtstag.


25. Das Kind möchte seinen Geburtstag mit seinen Freunden gern feiern, ohne dass mittelalte Menschen im Haus sind. Das Kind kommt nach seiner Mutter ;-)


26. Mit 57 wieder die Schulbank zu drücken ist spannend, aber nach vier Stunden ist es dann auch gut mit Zuhören.


27. Wenn ein Zug laut Bahn angeblich 25 Minuten Verspätung hat, ist es durchaus möglich, dass er mit 15 Minuten Verspätung einfährt und zwei Minuten später weiterfährt. Ich bin froh, dass ich mich nicht auf die Angabe verlassen habe und einen Kaffee trinken gegangen bin.


28. Rügen fand ich bisher so lala. Da kannte ich allerdings Binz noch nicht. Und Binz ist richtig schön.


29. Kürzlich hörte ich im Radio, dass viele Menschen sich trotz des ungewöhnlichen Oktobers so anziehen wie sie es als Kind gelernt haben: Winterjacke, Boots und Mütze. Ich habe tatsächlich gelernt, dass man tatsächlich Ende Oktober auch noch im Hemd samt Pullunder und barfuß im Meer seine Tage verbringen kann, ohne dass man friert.


30. Ich kann angesichts von unverschämt auftretende Seniorinnen im Hotelpool ruhig und gelassen bleiben und sogar noch über ihren Starrsinn lachen. Vor einem Jahr wäre ich explodiert und hätte stundenlang lamentiert. Diesmal habe ich ihr einfach einen schönen Tag gewünscht.


31. In meiner Hood ist Halloween auch in diesem Jahr kein Thema. Damit kann ich hervorragend leben.


Und was habt ihr gelernt?

Liebe Grüße

Fran


Kommentare

  1. Guten Morgen Fran,
    1 ich frag mich nur ob die Preise wieder sinken, wenn die Leute drauf verzichten. Ich nehme mal an der Stand hat auch höhere Kosten jetzt? Schon verrückt manche Preise jetzt.
    7. jeden Cent wert wenn Du es wunderschön findest. Ich merke ich hab einen Fehler gemacht und Sarah das neue Geschirr gekauft.🤔
    15. 😅😂
    16. stimmt leider
    17 find ich super
    19. das Fenster würde mich auch nerven
    20 auch privat finanzierte Wohnungen?
    23. uiii das wäre bei mir sicher ein Stein
    24 öhm was soll ich sagen, ich liiiiiieeeebe Luftballons. Aber mit 56 bekommt man keine mehr. 🥲
    25. das war immer unser Kinoabend. Und oft hart so lange aufzubleiben.
    27 🙈😱
    29 jaaaaaaaa immer nach Temperatur, nicht nach Kalender bei mir.
    30 viiiel besser 🤭
    31 wir haben hier wieder viele Kinder und es hat Freude gemacht zu sehen wie sie durch die Straßen ziehen.

    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob die Preise wieder sinken? Ehrlich gesagt glaube ich nicht daran. Vielleicht um ein paar Cent, aber mehr wohl nicht. Und ja, das Zwangsgeld gilt auch für privaten Wohnraum. Vor allem für den. Rund um die Alster stehen in wirklich teuren Wohnlagen diverse Wohnhäuser leer. Frag mich nicht, warum. Ich kenne das nur aus London. Da geht das straßenweise so, vor allem in Vierteln wie Kensington. Die Häuser werden von Oligarchen oder Scheichs gekauft und dann passiert - nichts. Um das nachvollziehen zu können, bin ich wohl zu arm ;-)
      Mit 56 bekommt man keine Luftballons mehr? Das ist gemein. Du solltest Sarah und dem Göga mal ins Gewissen reden. Ich bin sicher, die sind da sehr zugänglich!
      Ehrlich gesagt kann ich Halloween nicht allzuviel abgewinnen. Ich habs einfach nicht so mit Gruseln.

      Löschen
  2. @5 Dann bin ich gerne alt. Meine Beine sind das schlankste an mir, die darf man in schmalen Jeans gerne sehen.
    @7 Welches wird es denn?
    @9 Danke für den Hundehinweis.
    @14 Heute gelernt bei Dir.
    @26 Wenn das Lernen aus 4 Stunden Zuhören besteht, stimmt vielleicht am Lehrkonzept etwas nicht? Davon abgesehen: Viel Spaß beim Lernen!

    Einen auf gute Weise lernreichen November wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es ähnlich. Ich mag meine Beine. Sehr. Und deshalb trage ich weiterhin gern mal schmale Jeans oder Leggings.
      Beim Geschirr ist es Manufacture Rock geworden. Gemischt in weiß und schwarz. Find ich wunderschön, vor allem die eckigen Teller. Hach.
      Strände, die Hunde nichtmal in der Nebensaison betreten wollen, würde ich selbst ohne Hund boykottieren. Finde ich blöd. Dann doch lieber der Hundestrand in Travemünde. Da dauert es ungefähr zehn Minuten und man hat fünf neue, vierbeinige Freunde. Ich liebe das.
      Das Lehrkonzept ist schon ok. Es ist halt ein Crash-Kurs, aber das wusste ich vorher.

      Löschen
  3. zu 5. Na gut, dann bin ich alt. Die engen Hosen stehen mir einfach am besten.
    zu 7. Mache ich auch so und finde immer dankbare Abnehmer :)

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. @1: Hui- würde mich bei Riesenappetit aber wohl nicht abhalten
    @3: Immerhin überlebt- könnte schlimmer sein 😂
    @5: Bin ich jetzt beleidigt? Oder alt? Oder beides? Oder hast du beim Lernen nicht aufgepasst??????
    @7: Das vermittelt einem kein Mathematikstudium, sondern nur die Cleverness des Lebens
    @8: Habe die Erfahrung gemacht, dass deren Produkte oft überraschend niederpreisig sind
    @10: Taktik ist Taktik ist Taktik
    @11: !!!
    @12: Ich schon immer...
    @15: 😊😊
    @18: Geht mir auch so
    @24: Bekanntes Phänomen, wenn hier auch in Form eines Einhorns
    @27: Das sollte man NIEMALS

    Ach so einiges gelernt.. Unter anderem, dass ein Kameraupdate helfen kann.

    Liebe Grüße und einen lehrreichen November
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde mich auch nicht wirklich abhalten. Hat es auch nicht. Aber teuer fand ich es schon.
      Und wegen der Slim Fit Jeans: Vermutlich habe ich nicht aufgepasst! Die jungen Hühner wissen nur nicht, was gut ist ;-)
      Ansonsten hadere ich gerade mit dem November. Er hat so schön angefangen und jetzt macht er richtig schlapp... Heute früh zum Schwimmbad gerutscht. Aber da war es richtig schön muckelig warm :-)

      Löschen
  5. Aha. Heute habe ich was gelernt. Nämlich, was eine Airfryer ist. Eine Heißluftfriteuse. Hat Rudi hier mal angeschleppt. Ich mache meine Pommes wenn im Ofen. Da werden sie tatsächlich knuspriger finde ich. Dafür mach die HLF die Kroketten ausgesprochen gut.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  6. 1.Ich mag keine Currywurst
    5.Alte Menschen erkennt man daran, dass sie Slim Fit Jeans tragen???? Es ist nicht das Gegenteil??? Ich habe es lange nicht getragen, in diesem Fall bin ich sehr jung!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Chillen verboten?

Manchmal kosten Kinder die letzten Nerven…

Liebe auf den ersten Blick - nicht Mann, sondern Hose