Direkt zum Hauptbereich

Was ich im November gelernt habe




Ines lernt täglich. Sie war diejenige, die auf die Idee gekommen ist zu notieren, was sie so in einem Monat lernt. Tina lernt auch täglich. Und ich habe Ines Idee auch schamlos geklaut und halte euch über meine neudeutschen "Learnings" auf dem Laufenden. Ich finde ja, man sollte jeden Tag etwas dazulernen.


1. Die Halloween-Kids hier sind gut erzogen. Sie klingeln nur dort, wo ein Kürbis vor der Tür leuchtet. Da ich das nicht wusste, darf ich jetzt ganz viel Süßkram selbst essen. Ist aber nicht soooo tragisch ;-)


2. Und kaum ist Halloween vorbei, gibt es in allen möglichen Läden die volle Dosis Weihnachten. Ich glaube, ich krieg Angst.


3. Hotelpreise in der letzten Juli- und den ersten beiden Augustwochen in Paris sind nicht mehr von dieser Welt. Aber wenn ich das jetzt schon buche, habe ich den Preis bestimmt im August vergessen :-)


4. In Jena gilt die Camsdorfer Brücke als eines der sieben Wunder, weil sie irgendwann im 15. Jahrhundert die erste steinerne Brücke weit und breit war.


5. Aral-Ladesäulen sind zwar sehr gewissenhaft darin, relativ große Beträge auf Kreditkarten zu blocken. Aber Strom rausrücken, das tun sie nicht. Zumindest nicht, wenn ich den will.


6. Es dauert ungefähr vier Wochen, bis nach dem Auszug des letzten Kindes auch die letzten langen Haare aus der Wohnung entfernt sind.


7. Eltern sind um Längen schwieriger als Schüler und gelangweilte Golf-und-Charity-Mütter sind mein Endgegner. Aber mit viel Humor wird man auch damit fertig.


8. Akupunktur tut überhaupt nicht weh. Aber wirkt.


9. Es gibt in Hamburg Kitas, die überhaupt keinen Außenbereich haben. Ich habe nie gewusst, welchen Luxus meine Kinder in der Dorf-Kita genießen durften.


10. Es gibt tatsächlich noch ein iPhone mit einem Homebutton zu kaufen.


11. Im November ist die Ostsee frühmorgens so herrlich nebelverhangen und irgendwie mystisch. Nicht dass ich das nicht bereits gewusst hätte, aber es wieder mal zu sehen ist einfach schön.


12. Eine Reiserücktrittsversicherung für eine gerade mal einwöchige Reise kostet rund 200 Euro. Mich würde interessieren, wie hoch da die Rendite für die Versicherung ist. 


13. Wenn man fürs Wochenende einkauft, aber kurzfristig entscheidet, am Wochenende nicht zuhause zu sein, sollte man nicht vergessen, leicht Verderbliches einzufrieren oder zu verschenken. Vergisst man das, ärgert man sich.


14. All diejenigen, die Werbung in den sozialen Medien machen, tragen keinerlei Verantwortung dafür, was ihre Werbung mit Konsumenten macht. Letztere sind nämlich selbst schuld, wenn sie die beworbenen Produkte kaufen. Wären die Konsumenten achtsamer, würden sie das Zeug einfach nicht kaufen. Hat mir heute eine Content Creatorin erklärt. 


15. Menschen, die sich selbst als Modeschöpfer bezeichnen, aber das Wort Pailletten nicht mal ansatzweise richtig schreiben können, sind mir suspekt. Aber vielleicht bin ich auch nur ein Snob.


16. Weil der Digitalgipfel der Bundesregierung nicht digital stattfindet, haben die Juristen an der Uni Jena am Montag und Dienstag vorlesungsfrei. Aber mal ehrlich: Warum sollte ein Digitalgipfel auch digital stattfinden? 


17. Heute bei Instagram gelernt: Wir Frauen in den Wechseljahren sollten wie Schwestern sein. Dann bräuchten wir den ganzen „Zirkus“ rund um mentale Gesundheit nicht. Da hab ich das erste Mal würgen müssen. Ach ja, und wie Schwestern sein heißt übrigens, dass man die Vorturnerin mit Likes, Follows und Kommentaren unterstützt. Schwupps, das zweite Mal gewürgt :-)


18. In Travemünde eine freie Ladesäule zu erwischen ist wie ein Sechser im Lotto. Außer am Fährhafen. Da funktioniert es. Dummerweise ist da nur ein großes Nichts.


19. Man kann sich ganz schnell daran gewöhnen, dass die Kinder ausgezogen sind. Aber wenn sie zu Besuch sind, ist es, als seien sie nie weg gewesen.


20. Wenn man eine halbe Stunde Zeit auf dem Weg von Hamburg nach Stade hat und in Buxtehude einen kurzen Stop macht, kommt man eine halbe Stunde zu spät in Stade an, weil Buxtehude einfach tolle Läden hat. Ich bin quasi unschuldig!


21. Ich kann bei Ikea nichts kaufen, ich schwöre! Wenn mich allerdings ein Kind begleitet, dann besitzt es anschließend furchtbar viele Kerzen, die ich bezahlt habe.


22. Um Bilder in ein InDesign-Layout in den richtigen Proportionen einzufügen, bricht man sich fast die Finger, weil die Tastenkombination echt gewöhnungsbedürftig ist.


23. Die 2-Faktor-Authentifizierung bei Paypal macht es so gut wie unmöglich, dass ein Dienstleister eine Spendenfunktion auf einer Webseite implementiert, wenn nicht der Hüter des Paypal-Accounts samt seines Telefons auf seinem Schoß sitzt.


24. In Hamburg ein Bio-Huhn aufzutreiben ist eine echte Herausforderung. Perlhuhn geht. Ente auch. Ordinäres Suppenhuhn ist schwierig.


25. Ich mag die Gegend, in der ich 20 Jahre gelebt habe, bevor ich hierher zog, noch immer sehr gern. Aber ich möchte dort nicht mehr leben und verstehe die Kritik meiner Freundin: „Am Deich kannste immer nur in zwei Richtungen. Das ist mir zu wenig“.


26. Eine Winterwetter-Phase in Norddeutschland Ende November/Anfang Dezember ist aus Sicht der Meteorologen völlig normal. Normal ist aber auch, dass die spätestens Mitte Dezember endet und es regnet. Und regnet. Und regnet. Deshalb haben wir so selten weiße Weihnachten.


27. Was mich jobtechnisch vor zwei Jahren noch völlig aus dem Gleichgewicht gebracht hätte, schafft das jetzt nicht mehr. Ich kann sehr freundlich und sehr endgültig „nein“ sagen und anschließend nicht die Spur eines schlechten Gewissens haben.


28. Wenn der DHL-Bote angeblich niemanden antrifft - obwohl selbstverständlich jemand zuhause war - leitet er Pakete an die Packstation um. Wenn die Packstation diese Pakete nun nicht rausgibt, weil ein technisches Problem vorliegt, kann man eine Zweitzustellung beantragen. Die erfolgt allerdings nie. Und danach weiß niemand, wo das Paket ist. Toll.


29. Ich finde direkte, sachliche Kritik wichtig. Wenn sie denn berechtigt ist.  Seinen Mitmenschen hintenrum eins reinzuwürgen, weil man einen schlechten Tag hat, ist und bleibt indiskutabel.


30. Rückenschwimmen mit Flossen ohne Benutztung der Arme, aber auf Zeit, macht erstklassigen Muskelkater.


31. Die vorweihnachtliche Glitzer-Offensive im Kleidungs-Einzelhandel wird von Jahr zu Jahr größer. Scheinbar ist es völlig unklar, ob man den Dezember ohne ein Kleidungsstück mit Pailletten überleben kann.


Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Gefühlt ist Halloween schon ewig her. Kaum zu glauben, dass das erst ein paar Wochen sind. Hier haben sich die Kleinen sogar ohne Kürbis bis zur Tür getraut aber wir haben extra Licht draußen angemacht. Und die ganzjährigen draußen lebenden Totenköpfe wurden wahrscheinlich als Halloween-Deko interpretiert.
    Und Glitzer geht gar nicht - ist schlimmer aus der Wohnung zu bekommen, als lange Haare (hatte mal einen glitzernden Weihnachtsstern bekommen 🤮). Weihnachten geht auch ohne Glitzer und Pal..pallettie...palietten..paalettein???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, glitzernde Weihnachtssterne waren mal volle Kanne in. Wer die hatte, der hatte für die nächsten drei Jahre Glitzer in der Bude ;-) Als ich die Massen an Glitzer-Kleidung gesehen habe, die gerade in den Läden hängt, wurde mir in der Tat anders. Wer soll das alles kaufen? Kauft das tatsächlich jemand? Wie viel davon bliebt übrig? Und was passiert dann damit, wenn keiner mehr Glitzer will - also so ab dem 2. Januar? War das schon immer so?

      Löschen
  2. Guten Morgen Fran,
    1 ist hier auch so und läuft super. Die Kids hier sind sehr wohlerzogen.
    2 dito
    3 ich habe mich tatsächlich schon gefragt wann Du mal wieder nach Paris gehst.
    10 ich liebe meinen Home Button. Okay ich bin auch erst bei Iphone 8. Aber die Dinger halten auch ewig.
    12. Ich hab eine jährliche Reiserücktrittsversicherung für 199 Euro für uns beide, den Göga und mich, die bis 6000 Euro pro Jahr abdeckt. Funktioniert, für Dich getestet. Falls Du wissen willst wo, schreib mit email. 🤭
    15 +16 😂
    20 😂 das ist dann eine gute Verspätung
    24 ich achte immer auf hohe Tierwohlangabe. Die ist bei Huhn hier auch grotzig mit nur 2 auch bei Bio. 😢
    27 suuuper.
    28 och nö oder?! Hatte ähnliches mit DPD, aber das ging wieder an den Absender zurück.
    29 💕 bin ich ganz bei Dir
    31 ich muss so lachen, bei uns beiden gibt es den 31. November und ich dachte ich hätte ihn allein erfunden. 🤭 An mein Herz Schwester, Du weist wegen der Wechseljahre… 😂 Mit den Glitzerund Pailletten hast Du echt recht. Ich kaufe mir dieses Jahr nix neues für die Feiertage, ich nehm was aus dem Schrank.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, das ist ja schade, dass Deine Schwester nicht mehr in Paris lebt. Aber das wird sicher toll, Du kennst Dich ja wunderbar aus dort.
      Ich drücke die Daumen fürs Paket.
      Ja so ging es mir auch beim notieren, und es ist mir und vielen Lesern nicht aufgefallen😂 Im Prinzip ist es egal, solange wir jetzt wieder eingeholt haben. 🤭
      Schönen Donnerstag!

      Löschen
    2. Ach geh. Dabei ist silbrig glänzender Glimmer auf Transparenz doch der heiße Schei* in DIESEM Winter.

      Löschen
  3. Vermutlich lernt jeder täglich was. Der eine Mensch nimmt es war, der andere nicht. Gestern habe ich gelernt, dass ich es schaffe, mit tonnenschwerem Seminarmaterial samt Stativ im Hackenporsche und auf dem Rücken den Spiegel 2,5 km heil durch den Schnee stapfen zur Bahn, weil auf den Straßen gar nichts ging um neun Menschen ein Seminar bei mir erwartet habe. Schön war, dass die alle pünktlich waren und sich sehr darauf gefreut haben. Das hat mir als Wertschätzung für meine Anreisequalen geholfen.

    @6 Ich habe noch Jahre nach dem Tod der Katze Haare gefunden. Die Hundehaare reichen mir im Moment auch zur Genüge. Ein Wunder, dass Paul noch nicht nackt ist. Aber lange Menschenhaare in Räumen verteilt sind das schlimmste an Haaren.

    @12 Meine Jahrespolice beim bekannten Automobilclub mit 4 Buchstaben ist deutlich günstiger und das Kleingedruckte scheint mir O.K. zu sein.

    @24 Siehe Antwort von Tina. Deshalb kaufe ich keine Geflügelwürstchen mehr, sondern welche aus Rind/Schwein, weil man die problemlos aus Haltunggstufe 4 bekommt.

    Einen schönen Dezember wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, du bist sehr, sehr engagiert. Und für diese Quälerei hast du jede Wertschätzung verdient! Das war aber auch nah an "eingeschneit" gestern. und ich habe gelernt, dass Hamburgs Winterdienst Fußgänger so gar nicht mag.
      Und ja, vor allem Kalb kriegt man problemlos in Bio-Qualität. Was wohl daran liegt, dass all die männlichen Kälber ja nicht für die Milchproduktion gebraucht werden. Und ein Kalb in Haltungsform 4 aufzuziehen ist ja - weil es ja nicht so richtig alt wird - wohl relativ lohnend. Ach Menno, das ist irgendwie doch auch gemein.

      Löschen
  4. 1. Und ich wundere mich, dass bei mir niemand klingelt 😊
    7. glaube ich Dir gern.
    13. das glaube ich Dir auch.
    14. Das dürfte dann auch für Alkoholwerbung gelten.
    15. oder der Mödeschöpfer ist Legastheniker
    20. Stimmt. Buxtehude ist toll.
    26. Stimmt auch.
    27. Das freut mich.
    31. Von wegen früher war mehr Lametta 😊

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich ess ja gern mal Süßes, daher war 1. kein Problem :-) Joa, und die Sache mit der Alkoholwerbung... ich versteh es einfach nicht. Zigarettenwerbung ist verboten. Alkoholwerbung ist erlaubt. Ok, Alkohol bringt vermutlich sehr hohe Steuereinnahmen. Und verursacht unglaublich viel Leid.
      Ha, und früher war mehr Lametta und der November war länger. Ganz bestimmt!

      Löschen
  5. 1.Das haben wir hier nicht, Kinder kommen mit oder ohne Kürbis! Ich freue mich!
    8. Dito!
    13. Das ist nur an einem Wochenende passiert??? Schade!
    29. Dito!
    Ja, wir lernen jeden Tag, ohne Zweifel! Diesen Monat haben meine Enkelkinder und ich gelernt, was ein RS-Virus ist! Das war sicher nicht in unseren Plänen! ;)
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, RS-Virus ist schlimm. Das weiß ich sogar ohne Enkelkinder. Da wünsche ich doch gute Besserung!

      Löschen
  6. Äh, Fran, seit wann hat der November denn 31 Tage?
    Ich seh schon, Du hast wieder jede Menge Beobachtungen gemacht. Ich nehme es mir immer vor mitzuschreiben. Das klappt 2-3 Tage, dann merke ich mir Tag 4-6 was ich gerlernt habe. Und an Tag 7 bringe ich alles durcheinander. Und weil der Monat dann eh schon fast wieder ein viertel durch ist, verschiebe ich den "gelernt" Post auf den nächsten Monat.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Regelung mit dem Kürbis höchst höflich. In NRW leuchten Kerzen am Martinstag.
    Nächstes Jahr bist du schlauer.

    Kinder- I feel you. Ist hier auch so. Und alle Situationen sind schön. Einschließlich der, wenn sie (nach Tränen verdrücken) wieder los sind.

    Eltern- ich bin bei dir. Aber es gab eine Zeit, da habe ich deswegen meine Sprechertätigkeit aufgegeben.

    Solche Ostsee Momente darfst du immer wieder lernen. Die sind super fürs Seelenglück

    Ich kaufe IMMER etwas beim Schweden. Und ich stehe dazu 😂

    Ich teile dein Pailletten Gefühl, und möchte immer noch ein Teil oder zwei. 🙈

    Mich würde interessieren, welcher Creator das war, Schwester 🤣
    Zur Zeit habe ich da eine ganz eigene (mich leider immer wieder triggernde) Gefühlslage

    Auch hier liebe ich die Rubrik. Immer wieder.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Kleiderstange: Jeans. Und der tagesaktuelle Wetterbericht ;-)

Es kommt immer auf die Perspektive an

Weiße Bluse Nr Drölfzig - Aber so eine hatte ich noch nicht!