Direkt zum Hauptbereich

Kaninchen und Pullover

Nichts für Vegetarier


Entsetzte Blicke gab es von meinen Töchtern, als ich vor ein paar Jahren diesen Pullover aus London mitbrachte. "Ist das etwa echt?" wurde ich misstrauisch von den vegetarischen Damen gefragt, als sie den Fellpuschel entdeckten. "Natürlich nicht. Was glaubt ihr eigentlich?" war meine Antwort. Äh ja. Ich weiß bis heute nicht, ob das Ding tatsächlich mal zu einem Kaninchen gehörte. Aber ich mag den Pullover, Kaninchen hin oder her.




Gefunden habe ich ihn in einem eher ungewöhnlichen Laden in der Brick Lane. Im "The Laden" können britische Jungdesigner ein Eckchen mieten und dort ihre Kreationen verkaufen. Zu absolut erträglichen Preisen übrigens. Der Pullover mit dem Kaninchen und dem Fellpuschel war Liebe auf den ersten Blick. Schön geräumig ;-), aber mit engen Ärmeln. Der musste mit.




Unterm Pullover ein langes weißes Hemd, Overknee-Strümpfe und Stiefel an die Beine und dazu noch ein Poncho, denn so richtig warm war es trotz Sonnenschein nicht. Irgendwie war es im letzten Jahr Ende Oktober wärmer... ich erinnere mich dunkel, dass ich um diese Zeit in der Hamburger Speicherstadt draußen Kaffee getrunken habe - ohne Jacke. Und nein, ich will jetzt nicht hören, dass der Winter hart wird.






Einer der Igel kam uns übrigens auch wieder besuchen. Pah, Familie, die ewig über meine Igel-Unterschlupf-Bauten lacht: Nehmt dies!




Liebe Grüße
Fran


Pullover: The Laden, London
Hemd(kleid) und Poncho: H&M
Stiefel: Zara
Overknee-Strümpfe: Falke


Kommentare

  1. Den Pulli hätte ich wahrscheinlich auch mitgenommen. Der ist ja sowas von süß :)
    Super gestylt mit dem Poncho. Die Idee mit dem langen Hemd finde ich auch klasse.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :-). Das Hemd fand ich im Laden ganz toll, aber dann hing es ungetragen rum. Über einer Hose war mir das immer zuviel des Guten. Aber so find ich es auch richtig gut.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  2. Sehr chic , sehr hübsch . Ob echter Puschel oder gefakt . Auf jeden Fall passt er dahin ;))
    LG und ein schönes Wochenende für Dich
    von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und auch dir ein schönes Wochenende :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  3. Hallo Fran, tolles Outfit. Der Puschel muss einfach Fake sein... basta :) Oh London da kannst mehr erzählen, ich war nich nie dort.
    Ich hab auch einen kuschligen Hasenpulli. Aber bei uns war echt recht warm heute, 18 Grad mit Sonne. Da reicht ein Langarmshirt.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sag bloss nicht, ich soll was über London erzählen, sonst höre ich stundenlang nicht mehr auf :-). London ist sooooo toll.
      Und der Puschel ist bestimmt Fake. Ganz sicher quasi. Nämlich.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  4. Ist das das H&M "Kleid" aus dem Frühjahr? Als echtes, teils auch offen getragenes Hemd liebe ich es. Als Kleid ist es mir an meinen 1,83 m definitiv zu kurz.
    Sieht schön aus, Deine Kombination. Vor allem, weil Du so eine zierliche Figur dazu zeigst. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke schon. Ist auf jeden Fall von H&M und Frühjahr könnte auch passen. Auf die Idee, es als offenes Hemd zu tragen bin ich noch nicht gekommen - danke für den Tipp, Das probiere ich aus!
      Hihi, und manchmal ist es sogar von Vorteil, klein zu sein. Obwohl ich immer gern größer gewesen wäre. Meine kleine Schwester kann mir nämlich auf den Kopf spucken...
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  5. Liebe Fran, wäre der Puschel echt, dann würde es ja im Makerl stehen oder?! Ich muss gerade schmunzeln, ich trug heute eine ähnliche Kombi in schwarz/weiß mit innen angenähten langen Hemd unter dem Pulli. Da teilen wir wohl nen ähnlichen Geschmack :)
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem ähnlichen Geschmack kommt auf jeden Fall hin :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    2. Schade, dass du zarte Elfe bist. Sonst würd ich mal deinen Kleiderschrank klauen *g*

      Löschen
    3. Ich musste jetzt furchtbar schmunzeln, wegen der zarten Elfe. Ich sehe mich selbst als alles mögliche, aber niemals als zarte Elfe. Gefühlte hundert Jahre Übergewicht prägen scheinbar fürs Leben...;-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
    4. Kenn ich leider, umdenken ist da gar nicht so leicht. Aber jetzt überwiegen dann einfach mal die Elfengene!

      Löschen
    5. Mische mich mal ein und unterschreibe das mit der Elfe - aber nur OPTISCH! ;p

      Löschen
    6. Wie jetzt nur optisch? Ich bin innerlich eine zauberhafte Elfenfee. Also bitte! :-)
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen
  6. Hi Fran,

    tja, das mit dem Echtpelz. Ist schon schwierig. Ich gehöre zu denen, die so erzogen wurden, dass Echtpelz "bähhhh" ist. Das steckt irgendwie so drin. Deshalb habe ich auch ein etwas schlechtes Gewissen wenn ich meine neue Schafswellstola trage (kannst Du morgen bei mir sehen). Aber sowas gabs halt nicht als Fake! Und außerdem ist es ohnehin Schwachsinn. Wer das Tragen von Echtfell verpönt (zumindest von Nutztieren) darf m.E. auch kein Fleisch essen und auch keine (echten) Lederschuhe und -taschen tragen. DAS tue ich jedoch alles wie selbstverständlich. Wieso habe ich also ein schlechtes Gewissen wegen Schafsfell? Ich bemühe mich also meine Logik über meine soziale Prägung siegen zu lassen - und trage das Teil trotzdem.

    Lg, Annemarie

    P.S.: Ich empfinde den diesjährigen Herbst auch als (bisher) zu kalt. Hoffentlich haben diejenigen Unrecht, die prophezeien, der kommende Winter würde sehr kalt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, ein richtig schlechtes Gewissen hatte ich auch nicht, ich esse auch Kaninchen, wenn es sich nicht umgehen lässt. Meine Töchter sind allerdings beide seit Jahren tatsächlich Vegetarier. Sie essen weder Fleisch noch Fisch, kein Weingummi wegen der Gelatine und diverse andere Dinge eben auch nicht. Und sie tragen ganz bewusst keine Lederschuhe, Taschen sowieso nicht. Die beiden sind da bewundernswert konsequent, aber gottseidank in der Regel nicht missionarisch.

      Löschen
  7. Ist das Stück Bein zwischen den Klamotten und Stiefeln + Overknees etwa nackt? OMG, ich würde sofort frieren. Auch noch so kleine nackte Stellen zwischen irgendwelchen Lagen kann ich überhaupt nicht haben. Gesicht und Hände, aber sonst NICHTS!
    Hattest Du nicht Overknee-Stiefel gekauft? Wo sind die eigentlich?
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar. So ein kleines Stück kann ich ab. Mehr sollte es aber auch nicht sein. Und soooo kalt war es ja bisher auch noch nicht.
      Zu Befehl, die Overknee-Stiefel kommen am Dienstag :-). Ich habe Urlaub, da hab ich doch immer sooooo viel zu tun.
      Liebe Grüße
      Fran

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Bekenntnisse einer anonymen Bloggerin

Interpretationsspielraum. Bei Kommentaren und Outfit

Herbsttrend Rot: Ein neues Kleid