Direkt zum Hauptbereich

Monochrom: Sand nicht nur im Schuh ;-)


Monochrom in Sommerfarben heißt die Blog-Aktion der Ü30-Blogger in diesem Monat. Ich bin zwar ein bisschen später dran als alle anderen, aber als die Aktion startete, war ich gerade auf Bergen unterwegs und ich hatte schlichtweg nix felsfarbenes zum Anziehen dabei ;-).

Das war in Teil 2 des Urlaubs anders: Sanddünen, soweit das Auge reichte, passten einfach hervorragend zu meinem liebsten Sommerkleid und den sandfarbenen Schlappen. Wobei ich die Schlappen ehrlich gesagt nicht an den Füßen, sondern nur in der Hand getragen habe. Sanddünen erklimme ich lieber barfuß, wegen Sand im Schuh. Mit Hilfe von Sand in der Sandale habe ich nämlich am ersten Abend die weltgrößte Blase unter dem dicken Onkel gelaufen. Also hieß es einfach für den Rest des Urlaubs: Sandalen in die Ecke und barfuß gehen. Fürs Foto sollten allerdings dann doch ein paar Schuhe her und das waren eben die sandfarbenen Birkenstocks.


Hm. Aber ist das jetzt eine Sommerfarbe? Das mag sich der eine oder andere vermutlich gerade fragen. Im Sommer soll es doch lieber bunt und leuchtend sein. Joa, das mag für viele Menschen stimmen. Für mich nicht. Für mich ist die Farbe eines Sandstrandes so ziemlich das sommerlichste, was es gibt. Abgesehen davon liebe ich dieses Kleid im Sommer. Es ist unglaublich leicht und luftig, da drückt und zwickt nichts und der Stoff ist nur hauchdünn. War also klar, dass es mit in den Urlaub, Teil 2, also an den Strand durfte.


Und nachdem ich den ersten Sonnenaufgang in den Dünen erlebt hatte, stand für mich fest: Das ist die perfekte Kulisse für mein ganz persönliches Monochrom-Projekt :-)







Ein ganz klein wenig leuchtende Farbe war übrigens an diesem Morgen auch dabei. Der rote Rucksack, in dem ich meinen Badeanzug und ein Handtuch dabei hatte. Nach den Dünen-Fotos habe ich mich nämlich erstmal in die Wellen des Atlantik gestürzt. Sooooo schön war das :-)


Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. Oh wow wie schön dieser Sonnenaufgang ist.
    Monochrom hast Du drauf keine Frage. Auch keine Frage dass das Kleid mit musste. Schön dass Du noch paar Tage Sommer gebucht hast. 😁
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne diese Woche wäre es in diesem Jahr echt nicht gegangen. Hier in Hamburg dauerten sowohl Frühling als auch Sommer jeweils drei Tage. Und das reicht echt nicht.

      Löschen
  2. Feine Sandfarben! Ich liebe solche Farben. Sie sind so beruhigend und wohltuend fürs Auge.
    Da hast Du Dir ja feine Dünen ausgesucht. Bin mal gespannt, wo sie am Atlantik zu finden sind...
    Jedenfalls passen das Kleid und Du perfekt dazu.
    Herzlich, Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Dünen finden sich auf Gran Canaria :-) Dass das Kleid so gut passen würde, damit hätte ich nicht gerechnet. Ich bin da ohnehin völlig unbedarft hingeflogen.

      Löschen
  3. Liebe Fran,
    ich liebe diese Farben und das Kleid... Aber das weißt du ja schon. Dazu der Sonnenaufgang (im Urlaub??) hachz. Schöööön.
    Mehr ist nicht zu sagen, außer: mission completed.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sonnenaufgänge im Urlaub sind soooo schön :-) Dann hat man wenigstens Zeit, sie zu bewundern!

      Löschen
  4. Traumhafte Fotos. Perfekt! Und der Rucksack ist immer ein guter Begleiter - bei mir ... Überraschung! ... Dunkelblau ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Rucksack inzwischen in zweifacher Ausführung und der rote wird nicht der letzte gewesen sein. Die Dinger sind super: Hübsch, praktisch und absolut unverwüstlich.

      Löschen
    2. Unverwüstlich leider nicht ... die Ecken zerschrammeln irgendwann ganz schön ... deshalb ist mein blauer schon der zweite. Aber das ist O.K., denn erste wurde wirklich viel benutzt.

      Löschen
  5. Das Kleid ist toll für Dich. Absolut monochrom in Sommerfarben. Du in Sand und ich in Ägäis-Blau. Passt wie gemalt.
    Sieht toll aus. Wunderschöne Location auch.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ägäis hätte ich auch gern gehabt. Aber Griechenland wurde prompt wenige Tage vor Reisebeginn zum Hochinzidenzgebiet. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Mir schwebt da so eine Rundreise vor, wie ihr sie mal gemacht habt.

      Löschen
  6. Wunderschöne Fotos!!! Wo sind die denn entstanden? Atlantik? Wo? Sieht ganz toll aus - und den monochromen Look hat Du perfekt inszeniert!
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entstanden mitten in der Pauschalhölle von Gran Canaria. Sieht man den Bildern aber nicht an ;-)

      Löschen
    2. Hab ich's mir doch gedacht, die Dünen von Maspalomas, da war ich doch auch schon... :-)

      Löschen
  7. Ihhh was für eine Spannung, wo war Fran am Atlantik im Urlaub, ich glaube es war nicht in Brasilien, sonst hättest du mich im Koffer mitgenommen! ;)
    Aber wo immer du warst, die Kulisse war perfekt, um dein Monochrom-Projekt zu zeigen! Klasse!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, sollte gar nicht spannend sein. Ist eher langweilig, weil Gran Canaria. Brasilien - davon träume ich noch eine Weile. Dann müsste ich erstmal eine Bank überfallen, um mir einen Business-Class-Flug leisten zu können. Denn Langstrecke würde ich in der Holzklasse nicht überleben ;-)

      Löschen
  8. Sand wohin das Auge blickt.
    Hallo Fran,
    tolle Fotos, bin gespannt, ob es eine Auflösung über das Reiseziel gibt. :)
    Du und das Kleid passen perfekt in diese Landschaft.
    Viele Grüße, Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage dir, den Sand finde ich wohl noch Wochen und Monate überall... Früher hätte mich das furchtbar genervt, heute freu ich mich :-) Ach ja, und Auflösung ist: Gran Canaria.

      Löschen
  9. Wow. Was für eine irre schöne Stimmung auf den Fotos! Sieht aus, als wärst Du ganz allein in der Wüste mit Deinem schönen Kleid.
    Und Beige ist auf alle Fälle eine Farbe.....hatte ich lustigerweise heute auch an. Bis hin zu den Sandalen.
    Ich hätte Dich zwar auch gerne bergfarben gesehen, aber man kann halt nicht alles haben.
    Schönes Wochenende auf alle Fälle.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ich war quasi alleine. Weil ansonsten keine Sau im Urlaub auf die Idee kommt, so früh aufzustehen. Dann ist doch das Frühstücksbüffet noch nicht eröffnet *grins*
      Bergfarben kriegst du mich auch irgendwann noch. Ich brauche nur eine neue Wanderhose... Oder ich nehm gleich das Murmeltierkostüm ;-)

      Löschen
  10. Mrga schön. Kumisse, Kleid, alles. Wenn das nicht Sommer pur ist 😎

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hoch lebe das Vorurteil :-)

Wenn nochmal Sommer wär - würde ich meine Shorts rausholen :-)

Das Ende des Sommers und ein Sommerkleid mit Palmen