Direkt zum Hauptbereich

Sommerpause und Urlaubsgedanken



Ich weiß ja nicht, wie es bei euch so aussieht, aber hier macht der Sommer gerade mal Pause. Keine 28 Grad mehr, sondern gerade mal 18 mit Regen. Finde ich jetzt nicht soooo schlimm und gibt dem Park vor meiner Tür Gelegenheit, sich ein wenig von der Hitze zu erholen. Und ich war in den vergangenen Tagen sowieso reichiich ausgeknockt, nachdem ich mir angesichts Tonnen von Coronafällen im meinem Umfeld die vierte Impfung abgeholt habe… Abgesehen davon ist die nächste Hitzewelle ja schon im Anmarsch.

Solange es aber erträglich kühl ist, hätte ich da noch ein Outfit aus dem letzten Sommerurlaub, das schon lange auf meinem Rechner herumliegt. Gedacht war der Urlaub zumindest als Sommerurlaub. In der Realität war er zwar großartig, aber wenig sommerlich. Was auch nicht tragisch war, denn beim Bergwandern sind 17 Grad kein Beinbruch, sondern eher angenehm. Und die zwei Tage mit Schauern konnte man prima im wirklich großartigen Spa unseres Hotels verbringen: Innen- und Außenpool, jede Menge Saunen, Fitness- und Yogaraum…


Und angesichts dessen, was momentan an deutschen Flughäfen so abgeht, überlege ich ernsthaft, ob nicht Südtirol und Österreich ein wunderbares Ziel für den diesjährigen Sommerurlaub sein könnten. Ich habe nämlich grundsätzlich wenig Lust, Stunden in Schlangen am Check-In oder der Sicherheitskontrolle zu verbringen, alternativ auf abgesagte oder verspätete Flügen zu schimpfen oder im schlimmsten Fall meinen Urlaub ohne Koffer zu verbringen.


Abgesehen davon fand ich das Bergwandern in den letzten zwei Jahren sehr entspannend. Also vielleicht doch wieder Bozen und Sölden? Dazwischen liegt allerdings dieses furchtbare Timmelsjoch und da fahre ich höchstens im Kofferraum wieder hoch. Nun ja, das große Kind ist schon ganz heiß darauf, endlich mal einen Alpenpass zu fahren und wenn ich unsere Koffer auf den Rücksitz verfrachte, habe ich ja Platz im Kofferraum :-)


Wie gut, dass ich ohnehin erst Ende August Urlaub plane. Bis dahin habe ich noch haufenweise Zeit zu überlegen und die Flughäfen haben viel Zeit, um ihre Probleme in den Griff zu bekommen.


Falls es in Richtung Österreich geht, darf das Outfit aus dem letzen Jahr definitv wieder mit. In beige fällt man nämlich unter all den farbenfrohen Wanderern echt auf ;-) Abgesehen davon deckt es problemlos Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad ab und das ist nach meinen Erfahrungen im vergangenen Jahr ziemlich notwendig - ich hatte nämlich viele netten Sommerkleider dabei, die alle ungetragen mit zurück fuhren. Naja, so sind die auch mal rausgekommen und haben was anderes gesehen.






Wo war ich stehengeblieben? Ach ja, bei beige. Die Hose ist ultrabequem, dank Gummizug in der Taille, der zwei Wochen üppige Verpflegung nicht übel nimmt. Außerdem hat sie jede Menge Taschen und die brauche ich für mein Sammelsurium an wirklich wichtigen Dingen. Die Bluse - beige-weiß gestreift, wie sich das für Ü50 gehört ;-) hat einen echten Reisevorteil - sie knittert kaum. Naja, und das Sweatshirt ist eben ein - Sweastshirt. Hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel, aber ist noch immer einwandfrei und darf auch in diesem Jahr noch mit.








Bis es soweit ist, denke ich einfach noch eine Runde über Urlaubziele nach. Wohin verschlägt es euch in diesem Jahr?


Liebe Grüße

Fran




 

Kommentare

  1. Schöne Bilder, wäre schade darum gewesen, sie nicht zu verbloggen. Bei Wanderkleidung sind wir uns sowas von einig. Wenn ich gerade eine hätte, könnten wir zusammen in weißen Blusen gehen. Blusen sind einfach angenehm zu tragen, wenn sie luftig geschnitten sind. Beige kann ich aber auch bieten, nur ohne Streifen.

    Einer Freundin wurde gerade an einem Paris-Wochenende am Samstagabend der Rückflug für Sonntag ersatzlos gestrichen. Das hat den Samstagabend nicht verschönert und den Rückflug mit anderer Airline am Sonntag nicht gerade verbilligt. Dringende Termine sollte man nach einem geplanten Flug gerade nicht haben ...

    Hier: Urlaub zu Hause bis zum Winter. Das tu ich mir alles nicht an.

    Serpentinendialog hier, Mann am Steuer seines Autos. Ich: "Entweder ich fahre, Du fährst ordentlich oder ich kotze Dir ins Auto. Du hast die Wahl." Er hat sich für Nummer 2 entschieden.

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige Freunde sind in den letzten Wochen Opfer gestrichener Flüge geworden und fanden das überhaupt nicht witzig. Hätte ich auch nicht. Die Absagen gab es in den meisten Fällen erst vor Ort am Flughafen. Tja, und dann sitzt du da... Nee, sowas hätte Chancen, mir den gesamten Urlaub zu verderben.
      Andererseits wundert es mich nicht, dass die kein Personal finden. Das Kind, das gern mal nebenbei jobbt, hatte das Angebot, morgens ab drei am Flughafen an der Sicherheitskontrolle zu stehen. Für Mindestlohn. Dafür ist man dann noch Puffer für mit Recht mies gelaunte Passagiere. Och nö. Zumal jede Bar fürs Kellnern gerade mehr zahlt. Und da gibt es dann Trinkgeld statt Beleidigungen ;-)
      Der Serpentinendialog ist klasse. Nur würde mir hier kein Mensch glauben, wenn ich behaupte, ich würde fahren. Also habe ich wenig Drohpotential. Außer, dass ich laufe. Und das glaubt mir erst recht kein Mensch.

      Löschen
  2. Aha in Beige und genial! Komisch wieso siehst Du in Beige aus wie das blühende Leben und ich irgendwie blass. Wobei das schon mehr farbiges Beige ist. 😂 Ähm ja. Schöne Fotos und toller Look. Mit Streifen wohlgemerkt. 😊
    Du findest sicher ein tolles Urlaubsziel. Wobei wir öfter mit dem Wohnwagen an den Gardasee gefahren sind, an Bozen vorbei, ohne einen schlimmen Pass zu fahren. Gibt wohl viele Wege.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute ja, dass die Farbe mal für mich entwickelt wurde ;-) Der harmlose Weg ist der Brenner. Den will hier kein Mensch fahren, weil langweilig. ICH mag ihn ja. Aber die Kids sind heiß auf möglichst viele enge Serpentinen.

      Löschen
  3. Fran, Beige steht Dir. Daran wird sich auch im Rentenalter nichts ändern. Und man sieht, dass Du Dich daran wohl fühlst.
    Wenn Du wirklich zum Ende des Sommers nach Österreich fährst, würde ich mich freuen, wenn wir uns irgendwie treffen könnten. Vielleicht kannst Dus Dir ja einrichten. Ich werde auch in diesem Jahr defintiv nicht verreisen.
    BG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Falls wir das machen, klappt das hoffentlich mit Stop in München. Oder wir treffen uns irgendwann mal wieder - auf der Hälfte zwischen M und HH. Freuen würde es mich sehr!

      Löschen
  4. Tolle Aussicht und ein schönes Hotel! Bei uns heute auch "sommerliche" 18°C. Wir waren paar Tage in Belgien, da fahren wir öfter. Ist nicht so weit und man muss nicht fliegen. Die Sache mit den Flughäfen ist mega peinlich. Ganz Europa lacht über uns. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manchmal frage ich mich, ob wir auf dem direkten Weg zur Bananenrepublik sind ;-) Die Deutschen, die doch angeblich die geborenen Organisatoren sind, kriegen weder Fliegen noch den restlichen Verkehr hin, vom ÖPNV bis hin zu Brückensanierungen...

      Löschen
  5. Beige ist Deine Farbe, Fran. Es steht Dir einfach hervorragend, tolles Outfit. Die Fotos sind klasse und die Kulisse traumhaft, genauso wie das Hotel. Wir fahren dieses Jahr wieder an unsere geliebte Ostsee nach Kühlungsborn. Ich freu' mich schon sehr auf ein paar erholsame Tage, das Meeresrauschen und das Möwengeschrei. Viele Grüße, Grit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kühlungsborn, wie schön! Ich würde ja gern mal wieder ein Wochenende dorthin, aber wenn man überhaupt eine Hotel findet, das zwei Übernachtungen innerhalb der Hauptsaison erlaubt, rufen die Preise auf, dass mir schwindlig wird. Irre, wie sich die Preise da in den letzten drei Jahren entwickelt haben. Ich hoffe auf den Herbst!

      Löschen
    2. Es ist einfach unglaublich, wie die Preise allein schon im Vergleich zum vorigen Sommer angestiegen sind. Ich hatte telefonisch ein Angebot eingeholt. Der Preis war nicht akzeptabel für uns, was ich der netten Dame am Telefon auch mitteilte. Da wir nun das 3 Jahr in das Hotel fahren, haben wir eine Preisersparnis im 4stelligen Bereich für 14 Tage bekommen. Da weißt Du aber auch, dass Du eigentlich nur "verarscht" wirst. Dennoch ist einfach alles ausgebucht an der Ostsee, auch über unser örtliches Reisebüro. Viele Grüße, Grit.

      Löschen
    3. :-) Liebe Fran,
      schöne Fotos von Dir und dem Hotel. Ist das eine Therme?
      Hier hat es auch gerade etwas abgekühlt, was sehr angenehm ist. Die Pflanzen sehen auch gleich besser aus. Ich mag den Sturm, der sich vor den Fenstern aufbaut und hoffe auf Regen, der an meine Fenster klopfen wird. Morgen darf's dann gern wieder trocken sein.
      Meine Reisepläne? Ich würde gern in den Süden reisen, aber habe weder Lust auf lange Autofahrten noch auf Flugreisen bei dem derzeitigen Irrsinn. Insofern werde ich irgendwann nach Hamburg kommen. Ob ich mit dem eigenen Auto oder mit der Bahn fahren werde, weiß ich noch nicht. Fliegen steht nicht zur Debatte.
      Schönen Abend und liebe Grüße
      Claudia :-)

      Löschen
    4. Grit, tatsächlich? Vierstellig? Aua. Und ja, da fühlt man sich leicht verschaukelt. Eine Woche Kühlungsborn im Juni hätte uns für EIN Doppelzimmer rund 2000 Euro gekostet - lediglich mit Frühstück. Das geht mir dann doch entschieden zu weit.

      Löschen
    5. Claudia, nein, das ist keine Therme. Das Hotel hat einen wunderbaren Innenpool und einen Außenpool. plus diverse Saunen, plus Fitness- und Yogaraum und und und.
      Falls es dich nach Hamburg verschlägt, sag doch Bescheid! Vielleicht bleibt ja diesmal Zeit für einen Kaffee?

      Löschen
  6. Also, dass ich das Outfit mag und direkt anziehen würde, das ist ja eigentlich unnötig zu erwähnen.Mache es aber dennoch mal eben ;)
    Ich bin gespannt, wir fliegen, ja und gebucht wurde das Ganze, als ich noch dachte, alle freuen sich, wieder arbeiten zu dürfen. Man darf gespannt sein...

    Ich werde mit komischem Gefühl reisen und zeitgleich mich wie Bolle aufs Meer freuen... Schöne Bilder, schöner Pool und sagte ich das schon? Schönes beiges Outfit.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, jetzt bin ich gespannt, wohin es für euch geht! Und ich drücke alle verfügbaren Daumen, dass das mit Koffern und Co klappt.

      Löschen
  7. Um jetzt so eine Aussicht zu haben, dieses Hotel zu genießen und dieses tolle Outfit zu tragen, würde ich sogar ja zum Pulli sagen! ;)))
    Wunderschöne Fotos, die Lust auf Urlaub machen. Aber auf der anderen Seite, da ich jetzt keinen Urlaub brauche, würde ich nie daran denken, in Deutschland nicht mal in die Nähe eines Flughafens zu sein - alles, was passiert, ist einfach absurd.
    Wie ich schon geschrieben habe, war ich eine Woche in Polen, den Rest planen wir noch…
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich sehr über deine Fotos aus Danzig gefreut. Das hat wirklich schöne Erinnerungen bei mir geweckt!

      Löschen
  8. Ich bin gespannt, wo es dich für euren Urlaub hinzieht! Ich finde ja auch ohne Chaos Südtirol zum Beispiel immer ein schönes Ziel; da gibt es einfach sooo tolle Ecken. Aber da wir erst dort waren, geht es dieses Jahr dann doch weiter weg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher bin ich noch keinen Schritt weiter mit der Planung. Aber das wird noch!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Es gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gelernt im August - die Sommer-Edition :-)

Aus eins mach zwei oder: August ist lang vorbei

Streifen und Meer, aber nicht maritim